Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Welches Navi für GS

Erstellt von 6t10k, 13.05.2012, 12:32 Uhr · 51 Antworten · 9.825 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #11
    @ RgsDaff

    Merci für die Bilder. Sieht doch prima aus :-)

    Wie sieht's während der Fahrt mit der Ablesbarkeit aus? Ist die Halterung gedämpft? Hast mir vielleicht die Artikelnummer vom Hein? Such grad nach ner Halterung ...

    Hier im Forum is auch ein interessanter Fred dazu:
    !!TIP!! Zumo 660 Befestigung an 12er GS evtl. auch andere!

    Grüßle Klaus

  2. Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    129

    Standard Montana

    #12
    Hoi Bernhard,

    Ich hab vom Zumo 660 aufs Montana gewechselt da es vielseitiger ist und Topo Karten kann, CN 2013, Topo D + Alpen,
    Hab die absperbare TT Halterung mit einem Edelstahl Rohr direkt an der Disserto montiert.
    Sorry Bilder kommen später kann sie vom iPad nicht beifügen

  3. Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    129

    Standard

    #13
    Hier nun die Bilder


    Sent from my iPad using Tapatalk HD
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken imageuploadedbytapatalk-hd1336952926.724056.jpg   imageuploadedbytapatalk-hd1336952956.800327.jpg   imageuploadedbytapatalk-hd1336952968.438838.jpg  

  4. Registriert seit
    01.05.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    #14
    @Klaus

    Artikelnummer habe ich nicht. War auch eigentlich ein Fehlkauf, da die Scheiben-Stange erst einmal zu dünn ist. Aber drei Lagen Panzerband entkoppeln die Vibrationen noch mal zusätzlich. Wackelt nicht.

    Trotzdem sollte man die automatische Bildschirmdrehung ausschalten, weil sich sonst die Karte bei Pöllern auf der Strasse schon mal auf den Kopf stellt.

    andys Lösung find ich prima. Wackelts da?

  5. Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    129

    Standard

    #15
    Wackelt nix
    Außer dem wackel der Scheibe oder des ganzen Vorbaus bei großen Bodenwellen, Schlägen, etc

  6. Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    #16
    Ich war jetzt mit dem Montana mit TT Halterung fast 4000 km in Südfrankreich unterwegs und kann diese Kombination sehr empfehlen. Durch die verschiedenen Profileinstellungen, die Flexibilität der Menus und die gute Bedienbarkeit (auch mit Handschuhen) ist das m.E. wirklich eine gute Lösung.
    Karten sollte man halt schon haben..

  7. Registriert seit
    01.05.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von wundoc Beitrag anzeigen
    Ich war jetzt mit dem Montana mit TT Halterung fast 4000 km in Südfrankreich unterwegs und kann diese Kombination sehr empfehlen.
    .. Kann das nach 1.800 km England (auch ohne TT Halterung sondern mit Cradle pur) definitiv bestätigen.

    Die gelegentliche Navi Marotte, dass man schon mal von der Autobahn runter und gleich wieder rauf geschickt wird, hat Garmin mit TomTom wohl gemein.

  8. Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    187

    Standard

    #18
    Hallo!
    Das Navi TomTom Urban Raider ist billiger wie Garmin Montana.
    Hat es jemanden? Reicht es für normale Touren? Kostet nämlich ca. 250 €, dazu eine Halterung und 12V Kabel und passt oder?
    Gruß

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Verbal Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Das Navi TomTom Urban Raider ist billiger wie Garmin Montana.
    Hat es jemanden? Reicht es für normale Touren? Kostet nämlich ca. 250 €, dazu eine Halterung und 12V Kabel und passt oder?
    Gruß
    Ich habe das TomTom Rider 2, das Vorgängermodell.

    Du brauchst das Navi, die aktive Ladehalterung (Active Dock), außerdem eine Halterung, um die Ladehalterung an deinem Mopped zu befestigen. Wenn du Ton im Helm haben willst, benötigst du außerdem noch ein Bluetooth-Headset. Für den Anschluss an das Bordnetz der 1200er GS mit ZFE benötigst du optimalerweise noch einen so genannten Cartool-Stecker. Bei älteren Modellen kann man das Navi auch zum Beispiel am Standlicht anschließen oder an der Stromversorgung für die Diebstahlwarnanlage.

    Bei dem UR, das zum Beispiel Louis für 249 Euro verkauft, ist eine Ram-Mount-Halterung dabei, aber kein Active Dock. Louis hatte auch mal ein Bundle aus UR und Active Dock. Ich habe gerade im Netz gesehen, dass Reichelt das UR für 220 Euro anbietet, ebenfalls mit Passive Dock und Ram-Mount-Halterung. Es gibt übrigens zwei Versionen vom UR, und zwar das UR Central Europe und das UR Europe, die unterscheiden sich durch den Umfang der Kartenausstattung (11 Länder oder 43 Länder).

    Du musst mal ein bisschen rumgucken, die Dinger werden in unterschiedlichen Lieferumfängen verkauft, und es ist oft nicht ganz klar, was genau in der Schachtel ist. Immer drin zu sein scheint: 1. das Navi, 2. die RAM-Mount-Halterung. Es gibt auch noch ein Car Kit, das besteht aus einer Saugnapf-Halterung mit Lautsprecher für die Frontscheibe und ein Ladegerät für den Zigarettenanzünder. Es gibt auch Kits, die zusammen mit einem Cardo-Scala-BT-Headset verkauft werden. Das Ding hat den Vorteil, dass es schnell aus dem Standby erwacht und deshalb nicht die ersten Worte des Ansage abschneidet. Billige Alternative: Nokia BH-214 mit einem Paar In-Ear-Kopfhörern, kostet auf eBay unter 30 Euro.

    Ehrlich gesagt: Jedes Motorradnavi kostet mit allem erforderlichen Schnickschnack mindestens 350 Euro. Ich habe das Urban Rider mal ausprobiert und fand es recht gut. Aber der günstige Einstiegspreis sollte einen nicht durcheinanderbringen.

  10. Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    187

    Standard

    #20
    Hallo Sampleman, danke für die Ausführliche Erläuterung!

    Bei Touratech kann man solche Halterungen mit Ladestation erwerben, denke werde mir dann sowas holen.
    Den Urban Rider gibt es auch bei Amazon für ca 250€.
    Ichhabe eine GS 1200 BJ 2007 EZ 2008 erworben, muss ich zum Händler fahren um mein Navi anschließen zu lassen? Oder kann ich es wie du gesagt hast an Batterie bzw Standlicht anschließen? Aber was für nen Kabel wird da genommen? Auch separat erwerben? Weil beim TomTom wird wahrscheinlich nur nen normalen USB Kabel dabei sein oder?
    Gruß


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Navi ??
    Von -Allgäuer- im Forum Navigation
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.09.2012, 09:17
  2. welches Navi
    Von Pfälzer im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 07:59
  3. Welches Navi?
    Von alpenmaster im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 12:16
  4. Welches Navi??
    Von Bert59 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 21:42
  5. Navi welches
    Von Der Hamburger im Forum Navigation
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 16:11