Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 52

Welches Navi für GS

Erstellt von 6t10k, 13.05.2012, 12:32 Uhr · 51 Antworten · 9.826 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Nie wieder Papierkarte auf dem Mopped.
    Was leider bei den meisten Navis noch nicht so toll ist, das ist die Möglichkeit, unterwegs mit dem Navi eine Route zu planen. Wenn du da keine Papierkarte zum Ausbreiten auf dem Biergartentisch hast, auf der du dir die Ortsnamen aussuchen kannst, dann ist das ein echtes Gefrickel. Dazu gibt es bei meinem TTR2 noch ein ganz perverses Problem: Ganz viele Ortsnamen gibt es eben mehr als einmal, und wenn man zum Beispiel auf der Karte sieht, dass die nächste Etappe Nordstadt heißt, dann hat man schon verloren. Denn Nordstadts findet Tomtom mindestens ein Dutzend, und das Menü lässt einen im Dunkeln darüber, welches jetzt das Richtige ist.

    Da sehe ich noch reichen Optimierungsbedarf - und der grundsätzlich sehr tolle Motoplaner.de funktioniert leider nicht auf Handys oder Tablets.

  2. Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #32
    Also...mit dem Zumo funktioniert das erstellen von Touren am Gerät ausgesprochen gut - diese Erfahrung konnte ich auf zahlreichen Touren durch Schottland machen. Und hier gibt es auch viele Orte mit gleichem Namen! Gibt man den Ortsnamen ein, werden all diese Orte gezeigt und auch eine Angabe, wie weit diese vom aktuellen Standort entfernt sind (auch in welcher Himmelsrichtung!)...also nix mit "Da ist man verloren!"
    Aber trotzdem finde ich es angenehmer, obendrein eine gute Karte beim Planen neben dem Gerät liegen zu haben, denn so erkennt man besser, durch was für eine Gegend man fährt.
    Mein Fazit: NICHTS kann eine Papierkarte ersetzen, die man auch mal richtig groß ausbreiten kann!!!

  3. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    214

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Highlandbiker Beitrag anzeigen
    Also...mit dem Zumo funktioniert das erstellen von Touren am Gerät ausgesprochen gut - diese Erfahrung konnte ich auf zahlreichen Touren durch Schottland machen. Und hier gibt es auch viele Orte mit gleichem Namen! Gibt man den Ortsnamen ein, werden all diese Orte gezeigt und auch eine Angabe, wie weit diese vom aktuellen Standort entfernt sind (auch in welcher Himmelsrichtung!)...also nix mit "Da ist man verloren!"
    Aber trotzdem finde ich es angenehmer, obendrein eine gute Karte beim Planen neben dem Gerät liegen zu haben, denn so erkennt man besser, durch was für eine Gegend man fährt.
    Mein Fazit: NICHTS kann eine Papierkarte ersetzen, die man auch mal richtig groß ausbreiten kann!!!

    Ich denke auch es ist die Kombination aus beiden. Die Papierkarte für Abends um die nächste Punkte und Ziele abzustecken und dann kann ich die Route auch in Navi planen. Dabei kann ich dem Gerät mit vielen engen Punkte, den Streckenverlauf vorgeben. Wenn ich die Punkte weiter auseinander lege und die Brechung auf Nebenstraßen festlege hat das Gerät einfach mehr Freiheitsgrade für die Berechnung. Wie ich will.
    Nur ganz ohne Karte sehe ich auf keinen Gerät. Da ist der Bildschirm einfach zu klein.
    Da ist mir manchmal auch der PC zu klein

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Natürlich weiß man wo man mit dem Navi langgefahren ist, jedenfalls wenn man die Karten Norden oben eingestellt hat. Nie wieder Papierkarte auf dem Mopped.
    klar, und nie wieder ein Buch im Schrank.

    Natürlich man kann auch Bücher mit IPOD, IPAD oder was auch immer lesen, den Geruch des papiers und der Druckerschwärze die insbesondere ältere Bücher verbreiten und diese Assoziationen die sich damit verbinden, kann man natürlich nur dann verstehen wenn man vorher auch Bücher gelesen und gemocht hat.

    Ähnlich sehe ich das mit den Karten. Wenn ich heute in alte Karten reinschaue, die ich vor Jahren genutzt habe und in die ich auch das eine oder andere von unterwegs auch eingetragen habe, dann fallen mir hierzu jede Menge Erinnerungen ein. Bei der elektronischen Karte?

    Neben dieser rein emotionalen Geschichte gibt es natürlich auch noch technisch praktische Gründe:

    Kartengöße, Erkennbarkeit, Detaillierungsgrad, Besondere Kennzeichnung landschaftlich reizvoller Strecken, was tun bei technischem Defekt usw. usw.

    Wie bereits gesagt, ich nutze beides und zwar sehr ausgiebig und kenne von daher sehr gut die Unterschiede. Es ist halt auch immer eine Frage der Ansprüche die man mit Dingen die man tut verbindet. Sind die Ansprüche niedrig, funktioniert meist alles auch mit niedrigem Aufwand. Und dann weiß man auch wo man war. Nämlich beispielsweise zwischen Weser und Ems. Sind die Ansprüche höher, dann geht das dann auch ein bißchen genauer.

    Aber das ist Ansichtssache.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    116

    Cool

    #35
    Moin,
    verfolge den Thread mit erhöhter Aufmerksamkeit, da auch bei mir die Anschaffung eines intelligenteren Systems ansteht als das bisherige reine Navi ohne Trackingmöglichkeit. Zwar benutze ich seit etlichen Jahren schon ein Garmin etrex Vista-C, hat aber keine Routingfunktion und dessen Mäusekino ist für das Moped einfach zu klein... oder mein Sehvermögen schon zu schlecht .

    Wie auch immer, wenn eine Neuanschaffung, dann auch etwas zeitgemäßes. Nun stolpere ich noch über folgende Fragen:

    1. Bluetooth. Das Tom-Tom verbindet sich wohl über ein Bluetooth-fähiges Handy (wobei mein Samsung Galaxy GT-I5800 in der Kompatibilitätsliste schon nicht enthalten ist) mit einem Headset. Liege ich richtig, wenn ich annehme, Handy und Navi kommen sich mit ihren Informationen dann nicht in die Quere?
    andere Fabrikate gehen wohl nicht übers handy, sondern verbinden sich per Bluetooth direkt mit dem Headset. Heißt dies, mein Handy verbindet sich dann parallel per Bluetooth mit dem Headset, quakt dann evtl. aber auch dazwischen?

    2. TMC-Funktion sehe ich selten bei der Geräteausstattung. Überlese ich es oder liegt es an der geringeren Staugefahr eines Mopeds?

    Danke für Antworten - weitere Fragen nicht ausgeschlossen .

  6. Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #36
    [QUOTE=Eifelwolf;998240
    2. TMC-Funktion sehe ich selten bei der Geräteausstattung. Überlese ich es oder liegt es an der geringeren Staugefahr eines Mopeds?

    Danke für Antworten - weitere Fragen nicht ausgeschlossen .[/QUOTE]

    Also...ich habe für meinen Zumo550 einseperates TMC-Empfänger-Kabel. Nutze ich aber nur, wenn ich das Navi im Auto einsetze. Mit dem Motorrad interessieren mich Staus nur zweitrangig, auch wenn ich schon mal in eine Vollsperrung gerumpelt bin...wo ich es auch vermisst hatte, war, als mal plötzlich alle Wagen ganz rechts fuhren....habe mich instinktiv auch rechts eingeordnet und zwei Minuten später wusste ich, was los war...ein Geisterfahrer kam uns entgegen
    Überlege, ob ich mal versuche, das Teil mit an der Strebe der 12er ADV unterzubringen....frisst ja kein Brot!

  7. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    214

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Eifelwolf Beitrag anzeigen
    Moin,
    verfolge den Thread mit erhöhter Aufmerksamkeit, da auch bei mir die Anschaffung eines intelligenteren Systems ansteht als das bisherige reine Navi ohne Trackingmöglichkeit. Zwar benutze ich seit etlichen Jahren schon ein Garmin etrex Vista-C, hat aber keine Routingfunktion und dessen Mäusekino ist für das Moped einfach zu klein... oder mein Sehvermögen schon zu schlecht .

    Wie auch immer, wenn eine Neuanschaffung, dann auch etwas zeitgemäßes. Nun stolpere ich noch über folgende Fragen:

    1. Bluetooth. Das Tom-Tom verbindet sich wohl über ein Bluetooth-fähiges Handy (wobei mein Samsung Galaxy GT-I5800 in der Kompatibilitätsliste schon nicht enthalten ist) mit einem Headset. Liege ich richtig, wenn ich annehme, Handy und Navi kommen sich mit ihren Informationen dann nicht in die Quere?
    andere Fabrikate gehen wohl nicht übers handy, sondern verbinden sich per Bluetooth direkt mit dem Headset. Heißt dies, mein Handy verbindet sich dann parallel per Bluetooth mit dem Headset, quakt dann evtl. aber auch dazwischen?

    2. TMC-Funktion sehe ich selten bei der Geräteausstattung. Überlese ich es oder liegt es an der geringeren Staugefahr eines Mopeds?

    Danke für Antworten - weitere Fragen nicht ausgeschlossen .

    Handy Anbindung: Du kannst das TomTom als Freisprechanlage nutzen wenn du gleichzeitig ein Headset mit dran hast. Das heißt auch Gespräche annehmen und so. Du verbindest dein Headset mit TomTom und auch dein Handy und kannst dann Telefonieren. Habe ich aber noch nicht probiert da ich ohne headset fahre und auch kein Handy beim Fahren brauchen.

    Das TomTom Urban hat kein TMC. Aber ich fahre meistens mit Routen über Nebenstraßen und da sind nicht sehr viele Autos unterwegs. Mehr Radfahrer und Fußgänger.

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #38
    Ja das sind alles ganz wichtige Funktionen, die man beim Moppedfahren auch unbedingt braucht.

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    214

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Ja das sind alles ganz wichtige Funktionen, die man beim Moppedfahren auch unbedingt braucht.
    So hat jeder seine eigene Schwerpunkte und Vorlieben.



  10. Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    116

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Ja das sind alles ganz wichtige Funktionen, die man beim Moppedfahren auch unbedingt braucht.

    Gruß Thomas
    Man braucht auch keine GS 1200 fürs Mopedfahren, um Spaß (Fahrspaß, meine Herren!) zu haben reicht auch z. B. meine altehrwürdige R 65. Trotzdem sitze ich meist auf der GS, und das nicht nur wegen der höheren Sitzposition....


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Navi ??
    Von -Allgäuer- im Forum Navigation
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.09.2012, 09:17
  2. welches Navi
    Von Pfälzer im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 07:59
  3. Welches Navi?
    Von alpenmaster im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 12:16
  4. Welches Navi??
    Von Bert59 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 21:42
  5. Navi welches
    Von Der Hamburger im Forum Navigation
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 16:11