Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Welches Navi für mich - ein Versuch der Zusammenfassung

Erstellt von Tobias, 29.06.2006, 13:58 Uhr · 22 Antworten · 3.392 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    632

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Tobias
    hi,

    wollte eigentlich keine Diskussion üner Sinn/Unsinn von TMC auslösen

    Aber entschieden habe ich mich dennoch. Es ist das 2720 geworden - über ebay bei Comkor gekauft.

    Eben habe ich es an der GS moniert, über die Position muss ich noch mal schlafen. Eins ist mir jedoch noch nicht so recht gelungen:

    Die Sprach Ausgabe. Bei dem Gerät war folgendes Kabel dabei


    Der Kopfhörer hat einen Klinkenstecker, der erstens nur total labbelig in die Buchse geht und niemals nur annähernd wasserdicht ist. Am offenen Ende sind das rote und schwarze Kabel für die Stromversorgung, die ich einfach direkt an die Batterie angeschlossen habe. Des weiteren befinden sich dort noch ein braunes und weißes Kabel (kann man hier auf dem Bild nicht erkennen). Dienen diese beiden Kabel für den direkten Anschluss an ein Kopförer-System? Oder wofür sind die gut?

    Vielen dank schon mal
    Schau mal in Dein Handbuch was dem Gerät beiliegt, dort ist meistens auch die Kabelbelegung beschrieben.
    Beim 276C könnte ich Dir das sagen...alternativ schaue mal ins Naviforum, da wird bestimmt Deine Fraghe beantwortet...kurz mal die Suche dort bemühen.

  2. Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    788

    Standard

    #12
    Hallo
    Tobias
    Das weiße und das braune Kabel ist ohne Bedeutung für den Kopfhörer,dafür ist der Klinkenstecker da.
    Würde aber auf einen 3,5mm Klinkenstecker umlöten und dann das Kabel in die Helmlautsprecher verbauen.
    Gruß
    Schneuzer

  3. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #13
    Danke,

    habe auch mittlerweile rausgefunden, dass die beiden Kabel ohne Funktion sind und den Tipp mit der 3,5 Klinke hab ich Naviboard auch schon bekommen. Werd mich da am Wochenende mal drum kümmern.

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #14
    Hallo Tobias,

    Du bist mir in der Entscheidung noch ein Stückchen voraus. Ich bin noch bei der Auswahl und kann mich nicht entscheiden, weil ich imer Kompromisse machen muss, die ich für das Geld eigentlich nicht zu machen bereit bin... schwierig.

    Aber welche Befestigung hast Du gewählt???

  5. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von AMGaida
    Hallo Tobias,

    Du bist mir in der Entscheidung noch ein Stückchen voraus. Ich bin noch bei der Auswahl und kann mich nicht entscheiden, weil ich imer Kompromisse machen muss, die ich für das Geld eigentlich nicht zu machen bereit bin... schwierig.

    Aber welche Befestigung hast Du gewählt???
    Das mit dem Kompromiss sehe ich ähnlich. Leider habe ich festegestellt das es nicht ohne geht. Man kann natürlich immer darauf warten, dass irgendwann ein Gerät rauskommt, was alle Wünsche erfüllt. Aber erstens kann das dauern und zweitens kommt so ein Gerät evtl. nie. Den Kompromiss, den ich gemacht ist, dass mein Gerät keinen Akku hat. Ansonsten bin ich bisher zurfieden. Hab aber auch noch nicht besonders viel Erfahrungen machen können

    Zur Befestigung: Ich habe die Motorradhalterung von Garrmin auf ein Ramount geschraubt. Macht einen soliden Eindruck.

  6. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Schneuzer
    Würde aber auf einen 3,5mm Klinkenstecker umlöten und dann das Kabel in die Helmlautsprecher verbauen.
    Hab jetzt gerade endlich mal geschafft die Hörer im Helm zu verlegen. Allerdings habe ich die Stecker noch nicht umgelötet.
    Bei einem Test hab ich jetzt regelmäßiges Summen/Brummen/Pfipen im Ohr. Meint Ihr das geht weg, wenn ich umgelötet habe? Oder woran könnte das liegen?
    Die Steckverbindung z.Zt. ist wie gesagt unter aller Sau....

    Danke

  7. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #17
    darf ich mal raten? das fiepen ist drehzahl und lastabhängig. wenn du einen starken verbraucher einschaltest, z.b. heizgriffe oder fernlicht, dann verändert sich das fiepen.

    wenn bis hierher richtig geraten, dann:

    1. das fiepen geht bei der gs nie ganz weg.

    2. milder wird es, wenn du peinlichst darauf achtest, wo du dir die masse herholst. gehe niemals nicht an den rahmen, sondern immer nur alles von der batterie holen. wenn du den plus von der steckdose hast, bist du verraten, denn das fiepen kommt auch über den plus als oberwelle von der lichtmaschine rein. dann kannst du nur ausprobieren: plus UND masse von der steckdose, oder plus von der steckdose und masse direkt von der batterie.
    selbst der dreipolige original-anschluß unter der lenkkopfschraube versorgt die baehr anlage mit einem leisen dauergeräusch, das aber erträglich ist. von diesem 3-poligen stecker muß beides, also plus UND masse abgenommen werden.

    da du aber auch ein brummen hast, kann es nur eine masseschleife sein. da wird es genügen, wenn du die masse (also den minus, meist schwarzes kabel) direkt an der batterie anschließt.

    grüße
    gert

  8. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #18
    @tobias:
    sehe gerade, daß du aus köln kommst. wenn du willst, helfe ich dir gerne, habe eine gut ausgerüstete "garage" am haus. falls du abends oder so mal vorbeikommen willst, ruf einfach vorher an: 0175-4047183

    grüße
    gert

  9. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #19
    Sorry muss Dich leder enttäuschen. Hab plus UND minus direkt an der Batterie.
    Aber dennoch, vielen Dank.

    Ich vermute es liegt tatsächlich an der noch nicht perfekt sitzenden Steckerverbindung. Werde mir am Freitag mal Rat bei der Kölner Runde holen

  10. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von FlyingCircus
    @tobias:
    sehe gerade, daß du aus köln kommst. wenn du willst, helfe ich dir gerne, habe eine gut ausgerüstete "garage" am haus. falls du abends oder so mal vorbeikommen willst, ruf einfach vorher an: 0175-4047183

    grüße
    gert
    Hey, vielen Dank.
    Da ich kein Schrauber bin, bin ich auf so Leute wie Dich angewiesen
    Hab in meinem Thread eben schon von der Kölner Runde am Freitag berichtet. Komm doch auch vorbei.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Navi für GS
    Von 6t10k im Forum Navigation
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 21:55
  2. Welches Navi?
    Von alpenmaster im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 12:16
  3. welches Navi
    Von robert@gs im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 21:39
  4. Navi welches
    Von Der Hamburger im Forum Navigation
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 16:11
  5. Ich versuch mich grad an einer kleinen Homepage...
    Von Nichtraucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 13:52