Umfrageergebnis anzeigen: Hast du ein Navigationssystem am Motorrad?

Teilnehmer
365. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, auch nicht geplant

    4 1,10%
  • Nein, will aber eins anschaffen

    13 3,56%
  • Ja, ich benutze ein Navi

    337 92,33%
  • Ich benutze kein Navi, sondern mein Smartphone

    11 3,01%
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 146

Wer hat ein Navi am Mopped

Erstellt von sampleman, 12.01.2016, 22:32 Uhr · 145 Antworten · 11.749 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    Also auf ein Navi am Mopped möchte ich nicht mehr verzichten. Auf vielen Urlaubsfahrten aber auch in heimischen Gefilden hat sich die Qualität der gefahrenen Strecken dadurch erheblich verbessert. Kein langes Suchen mehr, man kann beim Planen den Zeitaufwand sehr gut abschätzen und sich die kurvigsten, kleinsten Straße raussuchen die man sonst im Leben nicht benutzt hätte - selbst in meiner direkten Umgebung habe ich viele neue Strecken entdeckt.

    Was ich nicht nachvollziehen kann sind die Probleme die hier viele mit dem Navi haben. Vorher hatte ich ein Perl Tourmate SLX 350 und jetzt ein TomTom 2013.
    Ich plane meine Touren am Motoplaner und übertrage sie aufs Navi - fertig. Dazu brauche ich keine Basecamp, Tyre oder sonstige Software. Das hat auch den Vorteil, dass man den Link der geplanten Route an evtl. Mitfahrer schicken kann und sie sich die Tour dann passen für ihr Navi runterladen können.
    Die Dateien sind nur wenige kb groß und das Navi hat die Route zügig berechnet. Natürlich ist ein wenig Erfahrung notwendig um einschätzen zu können wo man die Wegepunkte am sinnvollsten setzt und wie man an seinem Navi unterwegs mal eben einen Punkt überspringen kann bzw die nächste Tankstelle "einbaut".
    Eine Übersichtskarte habe ich bei Urlaubstouren natürlich auch dabei um bei unvorhergesehen Änderungen einen Überblick zu haben und dann klappt auch das Umplanen am Gerät recht gut.

    Auf Musik, Telefon oder Ansagen verzichte ich beim Fahren - zur Not kann ich mir Bluetooth Stöpsel ins Ohr machen, aber bei der 12er ADV sitzt das Navi so perfekt in Blickrichtung, dass es absolut ausreicht darauf zu schauen.

    Die Option "kurvenreiche Strecke" habe ich noch nicht wirklich genutzt da ich fast immer vorher meinen eigenen Kurven-Algorithmus verwende und im Motoplaner eingebe

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Ein großer Vorteil des Navis ist doch, wie Kardanfan schon andeutete, das es da egal ist, wenn die nächste Stadt mal wieder "Alle Richtungen" heisst. Wenn man der Beschilderung folgend, ewig in der falschen Richtung unterwegs ist.

    Ist mir paarmal passiert. Durch die Ardennen gekreuzt. Wetter wird schlechter. Auf direktem Wege heim. Karte? Mist! Da fehlt wieder der entscheidene Zentimeter. Also fährt man den Schildern nach. Die einen aber eben erstmal in die falsche Richtung locken.

    Auch kann ich damit viel lockerer unterwegs sein. Beim 278er stell ich auf "Luftlinie"n-Navigation. Und schon seh ich die ungefähre Richtung, kann aber anhand der angezeigten Karte, Umwege bis der Arzt kommt, fahren.


    Vor zwei Jahren, in Südengland. Waren auf Stonehenge. Mönsch! Der Besuch reisst finanziell ganz schön rein. Da aber die bSvA noch nie in England war, somit noch nie Stonehenge gesehen hat. Okay. . .

    Spätnachmittags dann in die Richtung der nächsten Sehenswürdigkeit gefahren. Augen auf wegen B&B. Eins gefunden. Madame schaut es sich an. Ich roll mal eben mit dem Moped an den nächsten Geldautomaten. Tja, ihr ahnt es. Der akzeptiert meine KK nicht. Als ich auf's Moped aufsteige, treff ich ein richtige und eine blutdruckerhöhende Entscheidung. Ich speichere ab, wo ich gerade bin (das B&B find ich von da aus wieder) und lass das Mobiltelephon aus (Blutdruck!).

    Fahre zügig zum nächsten, mir angezeigten, Geldautomaten. Nur um dann dort festzustellen, der existiert nicht mehr. Wie soviele Geldautomaten in der Gegend, erklärt ein Fußgänger. Hm. Ich den nächsten größeren Ort rausgesucht. Dort wird mir dann ein ganzer Sack Geldautomaten angezeigt. Einer wird ja wohl noch existieren und mit mir reden. Telephon noch aus.

    Ich also hin. Und tatsächlich, im Umkreis von dreissig Metern, sechs Geldautomaten. Direkt der erste rückt Kohle raus. Jetzt aber flott zum B&B zurück. Kurz Telephon an und SMS geschickt.

    Ich war dann auch 20 Minuten später wieder bei meiner Liebsten. Dort schaute ich dann in ziemlich nervöse Augen. Nicht nur das ein LKW-Fahrer, der während der B&B Sache gegenüber ablud, meinte "Na, ist dir der Mann abhanden gekommen?" Der sah mich wegfahren. Nein, 10-15 Minuten drauf kam aus der Richtung, in welche ich verschwunden war, ein Rettungswagen hastig des Wegs entlang kommen . . .

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    P.S.: Beim 278er kann ich gut am Navi selber planen. Dafür ist eine passende Karte im Koffer. Angenehm das ganze dann beim Feierabendbier zu machen

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    ich kann für mich den Sinn einer solchen Umfrage nicht erkennen.
    Was hat das mit meiner Entscheidung zu tun, ob ich nun ein Navi habe oder brauche, ob es nach Umfrage viele gekauft und dran haben?
    Entweder ich probiere es aus und komme mit den Schwächen und Vorteilen klar oder ich fahre mit Karte. Was macht das Ergebnis einer Umfrage für mich da anders, nichts. Masssentrieb. 96% fahren mit Navi, und jetzt ? Macht es einen Unterschied wenn nur 57 % GS Fahrer eines hätten?
    Nur nach Navi fahren macht auch dumm, wenn man sich nur davon leiten lässt. Man vergibt sich ggf auch einfach nach der Nase zu fahren und doch grob zu wissen wo man gerade ist. Vorteile und Nachteile verschiedener Systeme oder Modelle zu diskutieren sehe ich ein.

  5. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Es gibt dazu ganz unterschiedliche Sichtweisen. Hab ich mir vor ein paar Jahren auch sagen lassen müssen, nachdem ich in etwa so ähnlich wie Du über den Sinn eines Navis gedacht habe. Es gibt Menschen für die ein Navi überhaupt erst die Möglichkeit bietet sich auch in unbekanntem Terrain zurecht zu finden oder zumindest dort gefahren zu sein.

    Mir wäre das auch zuwenig, deswegen nutze ich Karten für die Gesamtübersicht und das Navi zum Navigieren. Als Roadbook sozusagen. Die Navigation durch Städte ist, wie bereits vorher schon gesagt, allerdings wirklich genial.

    Desweiteren wird meines Erachtens ein Navi oft auch gekauft, weil man es halt haben muß. Ob man es nun wirklich braucht oder nicht. So wie beispielsweise die teuerste Kamera mit Wechselobjektiven, um damit anschließend im Automatikmodus zu knipsen. "Alle lieben Technik". Oder auch die GSA mit Karoo 3, um damit abends seine Runde zu drehen.

    Vielleicht etwas überzogen und provokant, meine Bemerkungungen, aber ein Quäntchen Wahrheit ist schon dran.

    Gruß Tom

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    ich kann für mich den Sinn einer solchen Umfrage nicht erkennen.
    Niemand zwingt dich, dich an einer Umfrage zu beteiligen, deren Sinn du nicht erkennen kannst;-)

    Die Idee kam von mir. Ich habe mir gerade ein neues Mopped-Navi gekauft und wollte einfach wissen, ob Navis für Motorräder rund zehn Jahre nach ihrer Markteinführung den Durchbruch geschafft haben oder nicht. Ob diese Umfrage eine methodisch valide Antwort auf diese Frage gibt, darüber kann man gewisslich streiten.

    Ich wollte dich nicht geistig verwirren, verzeih bitte.

  7. Registriert seit
    03.08.2015
    Beiträge
    170

    Standard

    Jup, habe ich.
    Aber weil es so teuer war, nutze ich es jetzt auch im Auto, da habe ich vermieden, mir eins einbauen zu lassen, bin eher der Fan von an die Scheibe geklebte Gegenstände.
    Fällt mir grade ein, seit ich mit Navi fahre kümmern mich seltsamerweise auch Tempobegrenzungen mehr, ich habe die jetzt immer vor Augen

  8. Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    64

    Standard

    Hi, ich habe auch eins.
    Benutze es recht häufig. Im heimatlichen Bereich hauptsächlich als Karte und als Verbindung zum Handy(Freisprecheinrichtung).
    Überall anders möchte ich es nicht mehr vermissen! Habe aber trotzdem immer eine Karte von der entsprechenden Gegend mit dabei.
    Man weiß ja nie, wann die Technik nicht mehr mag.

  9. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.368

    Standard

    Zitat Zitat von Dobipapa Beitrag anzeigen
    ...Man weiß ja nie, wann die Technik nicht mehr mag...
    Da sich hier im Forum auch mindestens ein Hondafahrer herumtrollt, musst du mit solchen Steilvorlagen vorsichtig umgehen.
    Ich warte jetzt auf den Hinweis:
    "Ja, und deswegen muss man als BMW-Fahrer auch immer gute Laufschuhe dabei haben"...

  10. Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    31

    Standard

    Ich verstehe die ganze Aufregung nicht.
    Früher war ich ein Gegner von Navigationsgeräten. Die gute alte Karte ins Klarsichtfach des Tankrucksacks und los gehts. Jetzt mit fortgeschrittenen Alter hätte ich Probleme die Namen der Dörfer auf der Karte im Maßstab 1: 200000 zu erkennen. Anhalten und Brille auf ist mir dann doch zu mühsam. Es gibt für mich auch nichts schöneres als Routen am Computer zu planen und sie dann am Wochenende abzufahren. Ich muß doch nicht nach Navi fahren. Schalte ich die Neuberechnung halt aus und laß, mich treiben. Aber es ist schon von Vorteil wenn man weiß, daß man Sonntagabend im Niemandsland auch schnell (ohne Autobahn) nach Hause finden würde. Für alle Fälle habe ich immer eine Karte vor mir im Tankrucksack.

    088.jpg

    Wünsche Euch allen eine unfallfreie Saison.


 
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 20:22
  2. Wer hat eine gute Idee?
    Von schalke im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 17:56
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 21:10
  4. Wer hat ein paar schöne Routen ?
    Von Sirus im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 03:02
  5. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56