Umfrageergebnis anzeigen: Hast du ein Navigationssystem am Motorrad?

Teilnehmer
365. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, auch nicht geplant

    4 1,10%
  • Nein, will aber eins anschaffen

    13 3,56%
  • Ja, ich benutze ein Navi

    337 92,33%
  • Ich benutze kein Navi, sondern mein Smartphone

    11 3,01%
Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 146

Wer hat ein Navi am Mopped

Erstellt von sampleman, 12.01.2016, 22:32 Uhr · 145 Antworten · 11.777 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2015
    Beiträge
    31

    Standard

    #71
    ick ooch

  2. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    154

    Standard

    #72
    Abgestimmt

  3. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    ...

    Ich kenne die Toms und deren Kartenmöglichkeiten leider nicht, weiß aber, daß ich bei Garmin und meinen Geräten so ziemlich alles navigieren kann, was sich irgendwie noch scannen und in das passende Garmin-Format bringen läßt. Zur Not auch auf dem Tellerrand rum, hier dann allerdings ohne Navigation.

    Gruß Tom
    Das geht bei den TomToms leider nicht. Du kannst da nur die mitgekaufte TomTom-Karte verwenden. Das ist einer der ganz entscheidenden Unterschiede zu Garmin Geräten.

  4. Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    117

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    aber grundsätzlich wir dich der TomTom unerbittlich so lotsen, dass du die die zehn Waypoints passierst
    Zum Thema Wegpunkte und Entfernungen, in denen man sie passieren muss: Es gibt bei TomTom das ziemlich coole, leider nur schlecht dokumentierte Feature, dass, wenn man seine Route direkt auf dem Navi plant und ein Stadtzentrum als Wegpunkt auswählt, es dem Navi reicht, den Kreis der Stadt zu erreichen. Wenn man also eine "kurvenreiche Strecke" auswählt, und dann nur Städte als Wegpunkte angibt, dann wird es einen in der Regel in möglichst kurviger Strecke an den Städten vorbei leiten.

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Jeder neu hinzugekommene Straßenkreisel kann dazu führen, dass ein Waypoint nicht als abgefahren gezählt wird und das Navi umdrehen lässt.
    Bei den "neueren" Motorrad-TomToms wie dem Urban Rider, dem Rider 2013 (jeweils im Schnellmenü) und den neuen Rider 40/400 (im normalen, konfigurierbaren Menü) gibts die Möglichkeit, den nächsten Wegpunkt gezielt zu überspringen, wenn man z.B. wegen einer Umleitung oder so an ihm vorbei fahren musste.
    Die älteren Rider (1 & 2) haben diese Funktion zwar nicht von Haus aus, man kann sie aber relativ leicht nachrüsten: Overleap

  5. Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    139

    Standard

    #75
    Navi V!

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von Joghurt Beitrag anzeigen
    Zum Thema Wegpunkte und Entfernungen, in denen man sie passieren muss: Es gibt bei TomTom das ziemlich coole, leider nur schlecht dokumentierte Feature, dass, wenn man seine Route direkt auf dem Navi plant und ein Stadtzentrum als Wegpunkt auswählt, es dem Navi reicht, den Kreis der Stadt zu erreichen. Wenn man also eine "kurvenreiche Strecke" auswählt, und dann nur Städte als Wegpunkte angibt, dann wird es einen in der Regel in möglichst kurviger Strecke an den Städten vorbei leiten.
    Ich habe gerade meinen guten, alten TTR2 verkauft und durch einen Rider 2013 ersetzt. Der dürfte das Feature haben, und ich bin schon sehr gespannt darauf. Das Gerät ist schon da, ich habe es nur noch nicht in der Praxis ausprobiert.

    Bei den "neueren" Motorrad-TomToms wie dem Urban Rider, dem Rider 2013 (jeweils im Schnellmenü) und den neuen Rider 40/400 (im normalen, konfigurierbaren Menü) gibts die Möglichkeit, den nächsten Wegpunkt gezielt zu überspringen, wenn man z.B. wegen einer Umleitung oder so an ihm vorbei fahren musste.
    Die älteren Rider (1 & 2) haben diese Funktion zwar nicht von Haus aus, man kann sie aber relativ leicht nachrüsten: Overleap
    Jau, hatte ich auch auf meinem TTR2. Ohne wäre das Gerät deutlich weniger tauglich gewesen.

  7. Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    117

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    und durch einen Rider 2013 ersetzt. Der dürfte das Feature haben
    Ja, hat er. Den Menüpunkt gibts im Schnellmenü auf der Navigationsansicht, so nem kleinen blauen Handschuh-Button auf der Seite.
    Inhalt des Schnellmenüs kann man in den Optionen auf der 4. Seite einstellen.
    Wenn nur ein Punkt gewählt wurde zeigt er den statt des Handschuhs, dann ist das genauso schnell erreichbar wie Overleap

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Jau, hatte ich auch auf meinem TTR2. Ohne wäre das Gerät deutlich weniger tauglich gewesen.
    Freut mich zu hören

  8. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    840

    Standard

    #78
    Ich gehöre seit 5 Jahren zu der Navi Fraktion und habe dieses Investment nie bereut. In fernen Ländern habe ich trotzdem die Karte im Tankrucksack, um eine bessere Orientierung zu haben...

    Ansonsten das Navi steigert den Fahrspass deutlich und entspannt

    Da wir unser Motorradnavi auch in Leihwägen einsetzen, ist es sogar kostenneutral.

  9. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #79
    Auch im Besitz eines Navis!

  10. Registriert seit
    22.10.2014
    Beiträge
    116

    Standard

    #80
    Die Anfrage 2003 gestellt und der "Frager" wäre als Verirrter, Weichei etc. tituliert worden. Kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie alle Argumente, die hier auf 8 Seiten zusammengetragen wurden, als Schwachsinn und unbrauchbar abgetan wurden.
    Da gab es Kommentare wie: Morgens habe ich die Sonne auf dem rechten Schulterblatt, und abends scheint sie mir ins Gesicht, das reicht zur Weltumrundung.
    War es nur Unwissenheit oder wie so häufig Neid, weil man sich etwas nicht leisten konnte und den Sinn nicht verstanden hatte?

    Unbezahlbar das Gesicht eines navihassenden Motorradkumpels, der von seiner Frau zum Geburtstag ein Navi bekam und nun begründen wollte, warum er es unbedingt nutzen muss.

    Benutze seit 2003 verschiedene Navis und auch ein Smartphone (wenn z.B. eine Straße im Neubaugebiet noch nicht im Motorradnavi vorhanden ist). Ich habe festgestellt, dass es einer gewissen Einarbeitung und Leidensfähigkeit bedarf, bis man sich mit der Hard-/ Software auskennt. Daher habe ich auch eine Garminsoftware wieder getauscht. Ich kam halt mit der anderen SW besser klar.

    Genial ist die Funktion kurvenreiche Strecke.


 
Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 20:22
  2. Wer hat eine gute Idee?
    Von schalke im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 17:56
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 21:10
  4. Wer hat ein paar schöne Routen ?
    Von Sirus im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 03:02
  5. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56