Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Wer hat Erfahrung mit Tom Tom Rider?

Erstellt von GS-Franky, 05.01.2007, 16:51 Uhr · 18 Antworten · 4.603 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    366

    Standard Wer hat Erfahrung mit Tom Tom Rider?

    #1
    Hallo GS-ler,
    wer hat Erfahrung mit Tom Tom Rider und mit der Befestigung am Lenker oder Ähnliches?

    Bitte Erfahrung preisgeben??


    Gruß Frank

  2. Registriert seit
    20.10.2006
    Beiträge
    22

    Standard Naviboard.de

    #2
    Hallo Franky,

    schau mal bei

    http://www.naviboard.de "

    vorbei, ein informatives Forum Rund ums GPS


  3. Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    365

    Standard

    #3
    moin moin GS-Franky,

    gucks du hier

    Endlich gelöst: so ist mein TOMTOM montiert!

    oder hier

    Mein TomTom Rider

    oder unter Navigation auf der Startseite

    elektriker-2000

  4. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #4
    ...also... ich empfehle grundsätzlich für alle art von Schnickschnak eine RAM-Mount befestigung.

    Ansonsten bin ich Fan von den günstigen Navi Lösungen ala TomTom & Co... vorallem weil man inzwischen mit dem Motorrad-Tourenplaner ab V2006/2007 supi Routen am PC planen kann ...

    Aber da will ich mich lieber nicht mit der Garmin Gemeinde anlegen... das bringt nix

  5. Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    788

    Standard

    #5
    Hallo
    Frank

    Eigentlich gehört der Beitrag in NAVIGATION,ja ich weis Klugscheißer.

    Grundsätzlich gebe ich Vision 1001 aber Recht die RAM-Mount Befestigung ist schon Top.

    @ Vision 1001
    "Aber da will ich mich lieber nicht mit der Garmin Gemeinde anlegen... das bringt nix "

    Ich habe auch ein Garmin,aber das soll doch nicht heißen das Du Deine Meinung hier frei äußern darfst.
    Muss aber auch zu geben das ich Persönlich keine Erfahrungswerte mit Tom Tom habe.
    Also jeder wie er will.

    Gruß
    Schneuzer

  6. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Schneuzer
    Eigentlich gehört der Beitrag in NAVIGATION
    richtig

  7. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Schneuzer
    ...
    Ich habe auch ein Garmin,aber das soll doch nicht heißen das Du Deine Meinung hier frei äußern darfst.
    ....
    ...ich meinte es eher im Sinne: Ich will keine Garmin vs. TomTom & Co Diskussion lostreten

    Ich hab PDA Navi und nach Navigon nu iGO... der neue Stern am Navi Himmel... tja leider dann wieder ohne Routenplanung am PC... aber dat kommt auch noch, denn iGO ist sowas wie das Linux für Navigationsgeräte, nur das der Zug im gegenSatz zum PC noch nicht so weit vorfährt.

    Zum Thema zurück: Alle Navilösungen sind gewöhnungsbedürftig und bedürfen einiger Übung, also erst mal kleine Routen OHNE viel Anhang entwerfen und testen. Danach hat man sich dan abgewöhnt Routenpunkte von weitem in Ortschaften zu "schmeissen" oder immer genau die Mitte der Kreuzung als Punkt zu nehmen

    Aber man kann mit etwas testen und wenig Menschenverstand völlig Zufridenstellende Routen mit den PNA/PDA Navis planen und auch abfahren. Irgendeine Art Sound im Helm, der mit de, PNA/PDA verbunden werden kann, ist bei den Dingern von Vorteil. Allerdings hat gerad der TT Raider schon ein sehr gut auf die Bedingungen ausgelegtes Display (im gegensatz zu den meisten PDAs)

    Schwer wird der Umstieg, wenn man etwas anderes Gewohnt ist... da wird oft und gerne Geflucht.

    Solltest Du dich zum TT entschließen, diskutier nicht mit Garmeniensern und lass Dir Dein Gerät nicht schlecht Reden. Die PNAs sind zum halben Preis maximal 5% schlechter, vorrausgesetzt Du kaufst Dir zusätzlich noch den Tourenplaner (gibt den von letzem Jahr ja scho im Sonderangebot) und brauchst keine Lösung mit der Du vektorisierte Karten selbst einladen kannst..

  8. ufo
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    26

    Standard

    #8
    moin,
    was nützt ein hervorragendes navi, wenn die halterung und das gehäuse den vibrationen eines 2 zylinders nicht gewachsen sind ?!

    mein TTR ist schon zum 2. mal zur reparatur, da die haltenasen auf der geräterückseite und das gegenstück an der halterung weggescheuert sind

    also wenn TTR, dann nur mit der sauteuren RAm Mount halterung zum nachkaufen

    und hier wird dir schlecht beim lesen über die gehäuse/halter-qualität des TTR:

    www.meintomtom.de/forum/

    aber ansonsten is das gerät TOP

  9. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #9
    Hi,

    mir fehlen am TOMTOM einfach ein paar Tasten.
    Ich bin mit der reinen Touchscreen-Funktion nicht klar gekommen.
    Am Garmin kann ich Einstellungen während der Fahrt ändern, beim TOMTOM habe ich das mit Handschuh nicht hinbekommen.
    Ansonsten kenne ich einige zufriedene TOMTOM Besitzer, aber auch einige die Ihr Teil schon zur Reperatur hatten.
    Also einen kompetenten Laden mit "Probierzeug" suchen.

  10. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #10
    Hallo Franky,

    ich hab seit November den Rider.
    Befestigung an der Lenkerquerstrebe mit dem TT-Halter.
    Halter ohne Sicherung direkt an der Bat angeklemmt.
    Planung über PC ohne Probleme.

    Wesel ist nicht weit von GE entfernt, wenn das Wetter besser wird,
    können wir uns mal treffen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TomTom Rider 2 oder Urban rider
    Von Woppes im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 11:39
  2. TomTom Autohalterung Rider v2 und Urban Rider
    Von olst im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 12:20
  3. Unterschied TomTom Rider PRO & URBAN Rider
    Von sunny im Forum Navigation
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 23:35
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 16:08