Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

wer kann helfen? erste Schritte mit zumo660

Erstellt von nero14, 27.06.2013, 22:41 Uhr · 10 Antworten · 3.438 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    31

    Standard wer kann helfen? erste Schritte mit zumo660

    #1
    Hallo noch mal,

    es gibt wohl heute niemanden mehr, der sich mit Garmin auskennt? Dann vielleicht morgen.
    tut mir leid, ich bin voll der Navi-Anfänger, ich weiß - trotzdem, hier meine Fragen:

    Wie bekomme ich den Routenplaner von Garmin Basecamp oder MapSource auf meinen Rechner?
    Registrierung hat vorhin Dank Pendeline gut geklappt - aber ich finde keinen Hinweis auf die Karten.
    Wo erhalte ich ein Handbuch - zum Tourenplaner?
    Wozu ist der mitgelieferte 220V-Stecker mit am anderen Ende USB?
    Kann ich das Akku laden ohne am Moped oder Auto anzudocken?

    das Gerät und mein Rechner wollen noch nicht wirklich miteinander. Wie soll ich vorgehen? Irgendwie fehlt hier die "Startanleitung". Ich dachte, daß ich das Tourenplaner-Programm offline am Rechner ausführen kann und dann schön auf´s Navi schieben (wie das auch immer geht) und fertig.

    Über Hilfestellungen bin ich dankbar - jetzt aber erst mal bis morgen

    gruß hans

  2. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #2
    Hi...

    Schau mal hier vorbei....da gibt es sehr viele Leute die wirklich Ahnung haben... NaviUser - das Forum für GPS-Einsteiger und -Experten ....

    Ach ja....natürlich kannst du das Gerät auch mit dem mitgelieferten 220Volt -Stecker aufladen...Abdeckung vom Batteriefach abnehmen...an den USB Anschluss anschließen ...fertig

  3. Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    35

    Standard

    #3
    Moin, moin,

    eine ausführliche Beschreibung für den Zumo660 findest du hier Zumo 660 - Dokumentation vom SP2610Verwöhnten - NaviBoard GPS Forum
    Ein Handbuch zu BaseCamp hier BC-Buch
    Das normale Handbuch gibt es bei Garmin im Downloadbereich.

  4. catch Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von nero14 Beitrag anzeigen
    Wie bekomme ich den Routenplaner von Garmin Basecamp oder MapSource auf meinen Rechner?
    Runter laden und Installieren? http://www8.garmin.com/support/mappingsw.jsp

    Alles 1000fach beschrieben hier im Forum! Oder möchtest du gerne, dass jetzt alles zum 1001ten Mal für dich schriftlich erklärt wird damit du keine Arbeit mit der Suchfunktion hast und um dir das Lesen zu ersparen?

  5. Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    31

    Standard

    #5
    Hallo Lutz,

    das hat genau nicht geklappt. Mitgelieferte 220VStecker mit am anderen Ende miniUSB an das Gerät gedockt, mit der Folge, daß das Gerät rummeckert, ich hätte die falsche Schnittstelle gewählt. Es gibt nur zwei mimiUSB Dosen am Gerät, eine hinter dem Akkudeckel und die andere an der Auto-Aufnahme. Bei beiden hat sich das Gerät beschwert....

    Probier es dann nach der Arbeit noch mal...

    Gruß

  6. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von nero14 Beitrag anzeigen
    Hallo Lutz,

    das hat genau nicht geklappt. Mitgelieferte 220VStecker mit am anderen Ende miniUSB an das Gerät gedockt, mit der Folge, daß das Gerät rummeckert, ich hätte die falsche Schnittstelle gewählt. Es gibt nur zwei mimiUSB Dosen am Gerät, eine hinter dem Akkudeckel und die andere an der Auto-Aufnahme. Bei beiden hat sich das Gerät beschwert....

    Probier es dann nach der Arbeit noch mal...

    Gruß


    Hi...Achte drauf das der Akku richtig sitzt..das Ding löst sich leicht..dann meckert das Teil...

    Ach ja...nur soviel...Es gibt keine dummen Fragen...Nur leider viele dummen Antworten..Wer nicht helfen will, kann sich einfach raus halten......

  7. catch Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von nero14 Beitrag anzeigen
    Gerät rummeckert, ich hätte die falsche Schnittstelle gewählt.

    Gruß
    Der muss das sagen und wenn er es anzeigt ist das völlig unerheblich und unwichtig.
    Gibt es diese Meldung, wenn er per USB Kabel am PC angeschlossen wurde, dann stimmt etwas nicht. Das würde dann bedeuten, dass du ganz offensichtlich nicht das original USB Kabel verwenden würdest.
    Es gibt USB Kabel mit denen man einen Zumo in der von dir angewandten Form laden kann (auch am PC) und es gibt USB Kabel, die ausschließlich als Datentransferkabel dienen.
    Es kann keinerlei Probleme geben, wenn man einfach das mitgelieferte Kabel in den Nav4 steckt und das Gerät am PC anschließt!
    Völlig schmerzfrei und für jeden Intellekt binnen Sekunden zu erlernen.

    Und damit man mir nicht nachsagt, ich wollte Leuten nicht helfen, die hier zig mal die gleiche Frage posten und zweifelsfrei keine Sekunde mal selbst versucht haben, die Antworten auf ihre Fragen durch Suchen und Lesen selbst zu erarbeiten.....

    Für dich extra noch mal aus einem anderen Thread kopiert, nero14

    Als Navianfänger wirst du es mit allen Navis schwer haben. Die Garmin Geräte sind zwar Consumergeräte aber durchaus anspruchsvoll und rauben einem auch manchmal den Nerv. Allerdings gibt es keinen Hersteller, der auch nur ansatzweise an die Vielfältigkeit von Garmin heran kommt. Viele schimpfen über Garmin weil sie schlicht von der Materie -keinerlei Ahnung- haben und meistens zu faul oder zu blöd sind, sich damit zu befassen. Viele wünschen sich, dass elektronische Geräte Gedanken lesen können, damit sie ihren eigenen Schädel nicht bemühen müssen.
    Aber jeder Anfänger braucht einen Tipp, wo er ansetzen kann!
    Mit ruhiger Motivation schafft man jeden Garmin :-)

    Kartendatenupdate (Lifetime Update) Kurzfassung:

    1. Communicator PlugIn für den Browser installieren Support | Software | Garmin

    2. Bei Garmin registrieren (myGarmin) und Benutzernamen sowie Passwort NICHT vergessen oder verlegen!!http://www.garmin.com/de-DE/

    3. Navigator 4 am PC/Mac anschließen! Auf myGarmin anmelden und den Navigator 4 registrieren.

    4. Jetzt schauen was das myGarmin Konto findet.
    (eventuell wird jetzt schon ein Kartenupdate angeboten, wenn ja -siehe unten Anmerkung-)

    5. Den Life Time Map Updater laden (auf richtige Version Mac/Windows achten)
    About.com: http://www8.garmin.com/support/lifetime_updater.html

    4. Wenn alles installiert ist, den Nav4 an den Computer anschließen, Life Time Updater starten und warten.
    Der Life Time Updater durchsucht das Gerät nun nach neuen Karten und bietet, wenn vorhanden ein Update an.

    5. Tipp: Findet er Neuerungen, am besten vor dem Kartenupdate im Navigator 4, im Ordner Garmin die gmapprom.img löschen (vorher sichern).
    Das ist die City Navigator. Wie ich bereits schon mal erwähnte, generiert Garmin Software immer eine gmapsupp.img. Warum die hier eine gmapprom.img drin haben erschließt sich mir nicht.
    Würde man die gmapprom.img vorher nicht aus dem Ordner entfernen, würde der Updater sagen, dass nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist und schlägt vor, das Update auf die SD zu laden. Das ist Nonsens! Die SD kann man noch für andere Karten gebrauchen.

    Nun würde ich Basecamp installieren (siehe Link oben).

    Anmerkung: Ich weiß nicht wie es bei einem Windows PC ist, auf meinem Mac hat mich die myGarmin Seite gefragt, ob ich das Kartenupdate direkt in den Nav4 laden will oder erst in Basecamp auf meinem Mac.
    Ich habe das Letztere gewählt.
    Der Grund ist, würde man die Karten nur im Nav4 haben, müsste man das Navi jedes Mal an den Computer anschließen, wenn man mit Basecamp auf den Karten planen möchte.
    Das ist nicht wirklich praktikabel!
    Ausserdem kann ich mir nachher einen bestimmten Kartenbereich aussuchen, den ich auf's Navi laden will. Wer braucht schon ganz Europa?

    Also, in eurem Garmin Account genau lesen, was myGarmin zum Kartenupdate anbietet.


    Noch ein Tipp:
    Wer mehr als eine Karte verwenden möchte kann das ganz einfach!
    Folgende Dateinamen für Kartenprodukte werden sicher vom Nav4 erkannt (neuere Geräteserien haben diese Limitierung nicht mehr):

    -gmapsupp.img
    -gmapprom.img
    -gmapbmap.img

    Ich kann also 6 verschiedene Kartenprodukte (3 interner Speicher, 3 auf SD-Karte) in dem Navigator 4 verwenden.

    Begriffserklärungen:

    -Communicator Plug in: Hiermit quatscht das Navi mit dem Garmin Account -online-. Kann aber auch zum direkten Download von Wegpunkten, Routen oder sonstigen GPS-Daten dienen.

    -Basecamp: Einfach nur Träger und Planungssoftware für Garmin Kartenprodukte oder auch kostenlose OSM Kartenhttp://www.openstreetmap.de
    Basecamp gibt es für Mac OS X und Windows! http://www8.garmin.com/support/mappingsw.jsp

    - MapSource: Ebenfalls eine Garmin Träger/Planungssoftware! MapSource wird/wurde abgelöst von Basecamp, ist aber noch sehr populär, da die Software für viele einfacher zu bedienen ist und "gewisse Vorteile" hat. MapSource kann man zu dem auch ohne Installationsroutine benutzen. Im Vergleich zu Basecamp fällt hier insbesondere der schnellere Kartenaufbau auf (anderes Rendering, gefiel mir pers. besser)
    MapSource kann in der "normalen Version" nur zusammen mit einer gekauften Garmin Karte installiert werden.

    -Garmin Map Converter: Ein Tool, für Leute die ihre Karten aus MapSource ins Mac OS X Format (gmap oder gmapi) für Mac-Basecamp konvertieren wollen. http://www8.garmin.com/support/downl...ls.jsp?id=3897

    -POI Loader: Wer aus Quellen wie http://www.pocketnavigation.de/poido...election-step2 verschieden Points of Interest in seinen Garmin schieben möchte, kann das mit dem POI Loader machen. Nützlich ist hierbei, dass man "Alarme" konfigurieren kann. entweder nach Entfernung oder Geschwindigkeit.

    Ich hoffe, ich konnte das Dunkel etwas erhellen. Es gäbe noch viel mehr zu schreiben.....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken usb-a_usb-b_kabelbelegung.jpg  

  8. Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    60

    Standard

    #8
    Toll, nachvollziehbar erklärt.

    Gruß alzey

  9. Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    31

    Standard

    #9
    Hallo catch,

    wow - schon mal danke für die Mühe. der USB-will jetzt und das Akku im Gerät ist nun auch voll.
    Hatte am Abend das lifetime update und basecamp laden lassen und .... ganze 3 Stunden gedauert. Blöderweise vorher nicht im Forum reingeschaut... wie oben beschrieben kam die Meldung "zu wenig Speicherplatz". Ich weiß noch nicht genau, wo die Stadtpläne liegen, die löschen muß.
    Dann - wie enttäuschend, für die 3 Stunden habe ich eine völlig bescheidene Karte namens "globale Karte" nur Autobahnen und Bundesstraße - nicht mal unser Dorf ist zu finden. So geht´s gar nicht.

    ich suche mal weiter, habe heute noch ein zwei Stunden Zeit, Danke nochmal

    Gruß

  10. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #10
    Ich weiß jetzt nicht genau was alles in den einzelnen Links beschrieben wurde.
    Mein Tipp woran ich anfangs immer gescheitert bin ist,dass es bei Garmin Express keine option gibt,in der man wählen kann wo man Mapsource instalieren will.PC oder Navi.
    Dazu muss man einfach die SD Karte aus dem Navi nehmen,dann kommt die Meldung "nicht genügend Speicherplatz auf dem Navi" und dann erst die option instalieren auf dem PC.Jetzt kannst du Mapsource oder Bascamp auf dem Rechner instalieren.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benötige Hilfe für erste Schritte mit Zumo220
    Von bachl im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 14:56
  2. Wer kann mir helfen...
    Von Q-VEGA im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 17:20
  3. wer kann helfen????????
    Von norbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 20:54
  4. Wer kann helfen???
    Von Jens#17 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 13:22