Ergebnis 1 bis 8 von 8

Zumo 340 währen der Fahrt *ausgestiegen*

Erstellt von Deichpummel, 12.05.2013, 13:45 Uhr · 7 Antworten · 1.744 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    54

    Standard Zumo 340 währen der Fahrt *ausgestiegen*

    #1
    Moin Leute,

    auf meiner ersten Tour ist mir mein neues Zumo 340 (TT Halterung und original Garmin Stromzufuhr) während der Fahrt ausgestiegen und hat sich völlig abgemeldet. Keine Reaktion mehr. Ich muss das Gerät komplett zu Garmin schicken, dort wird es wohl ausgetauscht. Ich habe das Gerät dirket an den Can-Bus Stecker der BMW angeschlossen mit der original Garmin Halterung. Ich habe einfach den alten Can Bus Stecker meines Navigator III vom Gerät getrennt und für das neue Zumo 340 verwendet. Komisch war, dass ich meine GS 1200 ADV Bj. 2007 mit dem Navi drei Tage in der Garage stehen hatte und die Batterie leer war. Ich hatte in anderen Forenbeiträgen gelesen, dass die Stromzufuhr mit dem Navi unterbrochen ist, wenn die BMW steht. Warum hat es bei mir weitergeladen? Na jedenfalls habe ich die Batterie überbrückt und bin losgefahren. Nach einigen Stunden auf der Tour hat sich das Gerät mehrmals abgemeldet bis zum großen Show-down, dass das Gerät plötzlich schwarz und komplett ausgefallen ist. Das wars. Wie kann das sein? Was habe ich für einen Fehler gemacht? Kann es sein, dass die original Garmin Strom Halterung nicht perfekt angebracht wahr? Vielleicht weiß von euch jemand, wo der Fehler liegen kann. Ich habe keine Lust, das ausgetauschte Gerät wieder nach nur einer Tour einsenden zu müssen.

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

    Peter

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    314

    Standard

    #2
    Hallo Peter,

    hab bei mir das gleiche Problem. Das Teil läßt sich durch nichts mehr zum Leben erwecken. Konntest du zwischenzeitlich was in Erfahrung bringen?

    Gruß Jürgen

  3. Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    54

    Standard

    #3
    Hi Jürgen,

    naja. Ich habe erst einmal meinen alten Can Bus Stecker/Kabel (hatte ich noch von meinem Navigator III) ausgetauscht und diesen durch einen neuen Stecker/Kabel von Touratech ersetzt. Jetzt funktioniert das ganze erst einmal einwandfrei. Jedenfalls wird die Batterie nicht mehr leergesaugt, wenn das Zumo abgenommen wird, nachdem die Stromzufuhr im Zumo als beendet angezeigt wird. Eine Tour konnte ich noch nicht machen, da das Wetter hier im Norden miserabel war. Aber dieses Wochenende scheint es zu funktionieren.....


    Übrigens, das Zumo ist defenitiv kaputt. Schicke es direkt zu Garmin. Gehe nicht dem Umweg über deinen Verkäufer. Die Garmin Jungs sind ganz fix. Du solltest es in drei Tagen ausgetauscht wiederbekommen.

    Peter

  4. Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    54

    Standard

    #4
    So, jetzt bin ich wieder auf den Boden der Realität. Nach 14 Tagen wollte ich mal wieder eine Tour machen und was ist passiert? Genau, Batterie völlig leer. Hilft nicht mal mehr ein Überbrücken. Also muß ich doch einen Schalter dazwischen installieren.

  5. Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    182

    Standard

    #5
    Hallo,

    das Thema mit dem Leersaugen der Batterie beim 350er ist doch leidlich bekannt und es gibt etliche Beiträge darüber. Das geht nicht ohne Stromunterbrechung, da der Spannungswandler der Navi-Stromzuführung ständig Strom zieht, auch bei abgeschaltetem oder entnommenen Navi. Wurde auch vom TT-Support so bestätigt und empfohlen.

  6. Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    54

    Standard

    #6
    yes. mia culpa. Jetzt habe sogar ich es verstanden.

    Peter

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    314

    Standard

    #7
    Hallo Peter,
    bei mir war auch defenitiv das Navi defekt. Ist durch ein neues ausgetauscht worden.
    .... happens....

    Gruß Jürgen

  8. Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    54

    Standard

    #8
    Moin,

    der einzige Vorteil, den man bei diesem Mist entdecken kann, ist der, dass der Garmin Support wirklich nicht schlecht ist. Zudem habe ich jetzt meinen kleinen Schalter von Tante Luise auch angebracht. Leider ist der Wetter bei uns wieder sehr "komisch", sodass ich die hoffentlich endgültige Lösung noch nicht testen konnte.

    Peter


 

Ähnliche Themen

  1. erste Fahrt G/S
    Von winterhausen im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 23:58
  2. ABS ausgestiegen
    Von Hobestatt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 10:19
  3. R 1200 GS erste Fahrt
    Von Q12-peter im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 19:06
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 21:47
  5. MM-fahrt im Regen
    Von PeterA im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 21:50