Ergebnis 1 bis 5 von 5

Zumo 390 meldet Speicher voll

Erstellt von Atze65, 14.08.2015, 10:35 Uhr · 4 Antworten · 2.113 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    187

    Standard Zumo 390 meldet Speicher voll

    #1
    Moin,
    obwohl die neueste Software und locker noch 1,7GB + 4GB Speicherkarte zu verfügung stehen meldet -zumo neuerdings "Speicher voll" wenn ich eine erstellt Route aufrufe. funktioniert dann aber ohne murren weiter.

    Die Routen sind mit Tyre oder MapSource erstellt und haben nicht mehr als 29 Punkte.

    Hatte zuletzt der Ordner GPX ganz einfach mal geleert weil zu viele Routen drauf waren. Möglich das da irgendwas mit über Board gegangen ist wonach er nu sucht?

    Software habe ich nochmal neu aufgespielt - hat nix bracht.

    Hat Jemand ein Tip?

  2. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    461

    Standard

    #2
    Hallo Atze65
    hast du das Problem in den Griff bekommen? wenn ja, erkläre bitte wie es geht - ich habe zur Zeit das gleiche Problem.
    Danke Edgar

  3. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    2

    Standard

    #3
    Hallo Zusammen,

    für pius und erst recht für Atze wird die Lösung zwar zu spät kommen, für andere aber vielleicht nicht:

    Wenn:
    - Gerät nach dem einschalten "Speicher voll" anzeigt oder
    - Nur noch sehr kurze oder gar keine Routen mehr berechnet werden können (weil "Speicher voll" Popup erscheint) oder
    - sehr große Trackdateien vorliegen (Ein 10MB Track reicht angeblich bereits einmal um die Welt) oder
    - sich das Gerät über USB nicht mehr mit dem PC verbindet

    und der interne Speicher noch 100MB oder mehr Platz aufweist.

    Dann kann ein Tracklog, der ungültige Daten enthält, die wahrscheinliche Ursache sein.
    In diesem Fall:
    Apps -> Tracks -> Reiter "Aktiv" auswählen -> Menu -> "Reisedaten löschen" auswählen

    Wer seine Tracks behalten möchte kann versuchen, sie über USB auf den PC zu ziehen oder auf dem Gerät durch Auswahl in der Trackliste, Auswahl von "Als Route speichern" im Menu zunächst zu sichern. Enthält der Track tatsächlich ungültige Daten, wird das umwandeln in eine Route häufig sehr lange dauern oder abbrechen. In dem Fall hat man dann den betroffenen Track gefunden und sollte den löschen.

    Hintergrund:
    Mitunter werden ungültige GPS Daten empfangen, die dann in die Reisedatenaufzeichnung wandern. Die Reisedaten werden im Hintergrund vom Gerät immer geladen, auch wenn der eigene Track auf der Karte nicht angezeigt wird.
    Ich selbst habe schon Fälle gesehen, in denen ein in eine Route umgewandelter Track Log mit ungültigen Daten dann auf der Karte dargestellt irgendwo in Europa verlief und plötzlich einen Ausreißer runter nach Afrika auf den Äquator hatte. Das führt dann zu den genannten Symptomen, wenn das Gerät versucht, einen solchen extrem langen Track im Hintergrund zu verarbeiten.

    Viel Erfolg!

    Werner

  4. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.603

    Standard

    #4
    Ich hatte das bei meinem 390er auch schon und habe dann einfach auf okay gedrückt. Danach lief alles ganz normal weiter.

  5. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    187

    Standard

    #5
    Sorry, konnte nicht antworten da mein Account inaktiv war.

    Hatte das Navi dann mal Resettet - Knopf rechts im Display laaange gedrückt halten - steht hier irgendwo beschrieben. Seit dem funzt alles wieder.


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 04.10.2015, 13:24
  2. zumo 400 interner speicher voll
    Von supergünnie im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 18:31
  3. Zumo 390 gleiche Maße wie Zumo 350?
    Von Stuffy2001 im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 08:54
  4. Zumo 220 externer Speicher
    Von Calenberger im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 10:25
  5. Routenberechnung am Garmin 278 u. Speicher voll
    Von Rennbenny im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 10:15