Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Zumo 390 an R1200GS ohne parallel geschalteten Widerstand anschließen, Geht das?

Erstellt von Salem, 12.04.2014, 07:52 Uhr · 45 Antworten · 9.756 Aufrufe

  1. Ojo Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Salem Beitrag anzeigen
    ... Wenn ihr das Navi NICHT in der Halterung habt und DANN die Zündung abschaltet, so bleibt die ZFE an und saugt in ein paar Tagen restlos die Batterie leer. MIR ist dadurch bei meinem damals niegelnagelneuen Moped die Batterie "verreckt".
    Mir ist das in acht Jahren noch nie passiert.

    Zitat Zitat von Salem Beitrag anzeigen
    Ändert das unbedingt!!!!
    Nö.

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #22
    Hi :-)
    Zitat Zitat von Ojo Beitrag anzeigen
    Mir ist das in acht Jahren noch nie passiert.

    Nö.
    Kleiner Tipp: erst genau lesen, bevor Du was schreibst. Es geht um die 2er und 3er von Garmin. Die gibt es gar nicht seit 8 Jahren.

    Das 660 hat keinen Wandler von 12 auf 5 Volt.

    Oder wolltest Du etwas anderes mitteilen?

  3. Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    #23
    Moin,
    ich habe seit Karfreitag das 390 angeschlossen. Bin dann jetzt am Dienstag das erste Mal wieder mit dem Moped gefahren.
    Es sprang ohne Probleme an, kein Navi war in der Zeit in der Halterung.
    Gruß Andre

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Salem Beitrag anzeigen
    Hi :-)

    Kleiner Tipp: erst genau lesen, bevor Du was schreibst. Es geht um die 2er und 3er von Garmin. Die gibt es gar nicht seit 8 Jahren.

    Das 660 hat keinen Wandler von 12 auf 5 Volt.

    Oder wolltest Du etwas anderes mitteilen?
    Ich verstehe, was du sagen willst. Aber nimmt denn das 660 die volle 12 V auf oder wie muss ich das verstehen? Das kann ich fast nicht glauben...

  5. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #25
    Hi :-)
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ich verstehe, was du sagen willst. Aber nimmt denn das 660 die volle 12 V auf oder wie muss ich das verstehen? Das kann ich fast nicht glauben...
    Ob der 660er mit 12V arbeitet weiß ich auch nicht. Eigentlich kaum vorstellbar, sehe ich genau so wie Du. Selbst 5V sind ne Menge.

    Der 660er hat nur nicht diesen Spannungswandler in der Stromzuleitung, sondern bekommt 12V angeliefert und erst im Gerät selbst passiert etwas. Beim 660 hat sich bisher auch noch niemand beschwert über ne leere Batterie.

    Den bösen Spannungswandler gibts beim 210, 220, 340, 350 und 390. Bei den ersten Vieren hört man immer wieder von Problemen leer gesaugten Batterien. Jüngstes Beispiel:

    Batterie leer nach Montage eines Navi-Ladekabel

    Der 390 ist ja das Neueste Gerät und da scheint das Problem, zumindestens bei Einigen nicht zu bestehen.

  6. Registriert seit
    05.02.2014
    Beiträge
    188

    Standard

    #26
    Moin
    wie ist es denn wenn ich das Kabel des 390 direkt an die Batterie anklemme,muss ich mir da auch sorgen machen das die Batterie bald leer ist???? Oder gibt es das problehm nur mit cartoolstecker?

    danke für eure hilfe

  7. Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    46

    Standard

    #27
    Bevor Du ein Risiko eingehst: hänge es bei der 1200GS einfach mit einem Stromdieb an das Standlichtkabel zum Scheinwerfer, das ist auch gut zugänglich (im Gegensatz zur F650 Twin, wo nur ein Kabelbaum in den Scheinwerfer läuft). Dann schaltet das Navi bequem mit der Zündung ein und aus und es ist völlig stromlos bei ausgeschalteter Zündung. Hat mein schon so bei der Auslieferung meiner 2012 er 1200 GS gemacht.

    Viele Grüsse

    Christian

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #28
    Hi :-)
    Zitat Zitat von Adventure-Flo Beitrag anzeigen
    Moin
    wie ist es denn wenn ich das Kabel des 390 direkt an die Batterie anklemme,muss ich mir da auch sorgen machen das die Batterie bald leer ist???? Oder gibt es das problehm nur mit cartoolstecker?

    danke für eure hilfe
    Bei meiner alten 1150er hatte ich das 210er direkt an die Batterie angeschlossen. Ich hatte nie Probleme damit und auch keine Sorge, dass die Batterie leer wird. Die Probleme mit der Abschaltung der ZFE sind nicht zu erwarten.

  9. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #29
    Habe heute mein Zumo 210 mit Wandler (in den ich zuvor eine LED mit Vorwiderstand eingebaut hatte!) am Cartool angeschlossen und die Spielchen mit der Zündung mit und ohne Navi ausprobiert. Fazit: ZFE schaltet zuverlässig nach einer Minute ab. Die LED im Wandler beweist es sicher. Also bei meiner 11er TÜ funktioniert es. Allerdings wie gesagt mit zusätzlichem Verbraucher. (LED braucht etwa 20mA).
    Gruss D.

  10. Registriert seit
    05.02.2014
    Beiträge
    188

    Standard

    #30
    Ab mein 390 auch an die zfe angeschlosse funktioniert auch wunderbar! Ob navi dran oder ab nach einer Minute ist der Strom weg


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anbau ZUMO 660 an R1200GS
    Von Sechskantharry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 09:50
  2. IMO 100R50 Rallye Pro + Zumo 660 an R1200GS über Bordinstrumente
    Von Bangalor im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 16:11
  3. Zumo 660 an R1200GS anschließen. Wie?
    Von Teddy650 im Forum Navigation
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 17:02
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 11:06
  5. Garmin Zumo an R1200GS Adventure 08
    Von jge im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 10:51