Hallo Jap,

meiner Meinung nach ist der 550 der Bessere. Garmin hat sich leider mit seinen Produkten an den conusmer-Markt angepasst. Das 660 ist seeehr unausgereift auf den Markt gekommen und so wurden die zahlenden Kunden mal wieder als Betatester benutzt. Ausserdem werden die Produkte qualitativ immer schlechter - Garmin muß jetzt ja auch Navis für unter 100€ anbieten...
Das Zumo 550 gehört sich noch eher zu den "guten" Geräten, das 660er ist ein echtes consumer-Navi - sehr abgespecktes Gehäuse, keine Tasten mehr, billige Motorradhalterung... Dagegen steht 1Cent-Elektronik wie A2DP, Widescreen und Softwareschnickschnack (Anflug in Vogelperspektive ).
Wir hatten letzten Sommer ein 550er und ein 660er auf unserer Nordkaptour dabei - das 550er funktionierte (wie immer!) vollkommen Problemlos, das 660er funktionierte meistens nicht (Softwareabsturz, Hänger, Ein-Aus-Taste klemmte, ...). Vieles wird sicher per Firmware-Update behoben sein, das (im Vergleich) "billige" Plastikding bleibt...

Ouzo

P.S. vielleicht kannst Du ja noch ein 276c auftreiben?!!?