Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

ZUMO 595

Erstellt von Gino, 22.07.2016, 07:32 Uhr · 44 Antworten · 5.739 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.332

    Standard

    #11

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    5.190

    Standard

    #12
    Hi
    erinnert mich daran als ein Kollege auf Korsika mir was auf seinem TomTom zeigen wollte.
    Ich "mach doch mal an"
    Er "ist doch an"

    Ich hatte auch mal ein 590er, da war das Display gut zu sehen auch mit Sonnenbrille.
    Ich haeb es zurückgegeben, weil es so groß und dick und schwer wie ein Ziegelstein war.
    Mit dem 390er bin ich fast zufrieden, diese Stromblackbox mit ihren monströsen Ausmaßen
    ärgerte mich beim Einbau.
    Gruß Jürgen

  3. Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #13
    Hallo erstmal vielen Dank für eure Antworten. Ich werde das Gerät zurückbringen und überprüfen lassen. So macht das keinen Spass!
    Lg
    Gino

  4. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    907

    Standard

    #14
    Hallo Gino,
    Zitat Zitat von Gino Beitrag anzeigen
    ich habe mir den Zumo 595 gekauft und bin leider mit der Ansicht vom Display während der Fahrt nicht ganz zufrieden! Das Display wird während der Fahrt so "matt grau", dass ich mit Sonnenbrille oder Sonnenblende fast nichts lesen bzw. erkennen kann. Die Helligkeit habe ich bereits auf 100%
    Ich habe dieses Gerät auch ganz neu und sammle gerade die ersten Erfahrungen, weswegen ich mit solchen noch nicht dienen kann, aber vielleicht mit Hinweisen:

    Ist das Gerät vom Bordnetz gespeist ?
    Wenn nein, setzt es die Helligkeit mit sinkendem Akkustand herunter.
    Beim Zumo 550 war das nicht ganz so, aber auch dieses hatte bei Bordnetzversorgung eine größere Helligkeit.

    Laut Werbung hat das Zumo 595 ein transflexives Display. Von einem anderen Gerät mit so einem Bildschirm weiß ich, dass man es dann auch noch im prallen Sonnenlicht ablesen kann. Grund ist die Reflexion des aufgestrahlten Lichts. Trotzdem wirken solche Displays unter diesen Umständen kontrastschwach.
    Nach einem ersten Kurztest ist das auch beim Zumo 595 so.
    Einen Sonnenblende oder eine Sonnenbrille dürften da kaum hilfreich sein, auch wenn keine Polarisationseffekte wirken.
    Ein konventioneller Bildschirm muss mit seiner Helligkeit gegen das Sonnenlicht ankämpfen und ist dann - je nachdem, welche Helligkeit er erreicht - gar nicht mehr ablesbar.

    Abgesehen vom Farbmodus Tag/Nacht gibt es auch noch Farbmodelle. Da gefällt mir das voreingestellte am Besten, die meisten anderen finde ich blass.

    Eckart

  5. Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #15
    Hallo Eckart,
    ja der Zumo ist direkt an der Batterie angeschlossen und alle möglichen Einstellungen habe ich bereits ausprobiert. Ich habe das Gerät nun zum Händler gebracht um es bei Garmin überprüfen zu lassen. Sowohl Händler als auch Garmin sagten mir, dass es so nicht in Ordnung sei. Ich werde nach Erhalt berichten.
    Lg
    Gino

  6. Registriert seit
    18.08.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    #16
    Ich hatte - bei meiner ersten Ausfahrt mit diesem Navi - ein ganz ähnliches Phänomen!

    Jetzt - nach einigen weiteren Ausfahrten - hat sich das erledigt, und alles ist so wie es muss!

    Wenn ich jetzt noch 'ne Ahnung hätte woran es gelegen hat, könnte ich mich tatsächlich sinnvoll in diese Diskussion einbringen!

    Jürgen

  7. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.088

    Standard

    #17
    Die Darstellung ist ja echt GRAUENHAFT !!
    ich hab ein 350er....das ist ein Unterschied zwischen Tag und Nacht.
    Kann doch nicht sein, dass das Standart ist

  8. Registriert seit
    13.11.2013
    Beiträge
    112

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Eckart Beitrag anzeigen
    Laut Werbung hat das Zumo 595 ein transflexives Display. Von einem anderen Gerät mit so einem Bildschirm weiß ich, dass man es dann auch noch im prallen Sonnenlicht ablesen kann.
    Ja so ist es, im Sonnenlicht ist das Display ganz gut ablesbar, da bringt die Sonne die Farben richtig zum leuchten. Aber bei bewölktem Himmel ist es nur noch ganz schlecht ablesbar.

  9. Registriert seit
    18.08.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    #19
    Ich hatte das Gefühl, dass es nicht mal die DIREKTE Sonneneinstrahlung war die das Display verblassen ließ, sondern eine seitliche (in Kombination mit Visier, PinLock und Sonnenblende). Aber wie schon erwähnt ... jetzt ist alles les- und sichtbar.
    Sicher ... kein Vergleich zu unserem 65" UHD der im Wohnzimmer an der Wand hängt. Aber das erwarte ich ja auch gar nicht.

    Um so mehr bin ich auf die Mitteilung des TO gespannt, was der zu berichten hat, wenn er sein Gerät aus dem Service zurück hat.

    Sonnigen Tag
    Jürgen

  10. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    621

    Standard

    #20
    Blöde Frage:
    hast Du einen neongelbe Warnweste oder eine weisse Jacke an ( ernste Frage )

    Ich hab bei meinem 590er ein ähnliches Problem, wenn ich meine neongelbe Regenjacke anhabe .
    Dann hab ich bei REgen auch die schlechte Ansicht, weil die helle Jacke so stark auf das Display reflektiert.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Garmin Zumo 595 lm
    Von clipper im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2016, 12:32
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2016, 07:45
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2016, 12:25
  4. ERLEDIGT Garmin Zumo 595/ 590 Halterung, gebraucht 40 statt 70 Euro mit Versand
    Von xmds im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2016, 12:25
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2016, 12:24