Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Zumo 660 - Fehlerhafte Kartendarstellung nach UpDate auf 2014.10

Erstellt von chris.da, 12.08.2013, 23:46 Uhr · 17 Antworten · 2.529 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.07.2013
    Beiträge
    9

    Standard

    #11
    Hallo Reinhard,

    habe beim 1. Versuch eine Fehlermeldung erhalten und beim 2.Versuch ging zwar alles ohne Zwischenfälle aber das gewünschte Ergebnis blieb aus. Das heisst die Kartendarstellung funktioniert noch immer nicht. Hast Du noch eine Idee wie ich das Problem lösen kann?

    Gruss
    Christian

  2. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    287

    Standard

    #12
    Hallo Christian,

    ich schick Dir eine PN.

    Es grüßt
    Reinhard

  3. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #13
    Hallo Chris,
    sofern beim enschalten des Gerätes keine Fehlermeldung "kann Karte(n) nicht freischalten" schau mal hier:
    Extras->Einstellungen->Karte->Karteninf
    Dort sollte bei der 2014.1 ein Häkchen gesetzt sein.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1.jpg  

  4. Registriert seit
    28.07.2013
    Beiträge
    9

    Standard

    #14
    hallo q.treiber,

    bei mir wird unter karteninf angezeigt:

    CN Europe NT 2014.10
    (1) Southwest

    CN Europe NT 2014.10 3D

    für beide ist der Haken gesetzt.
    Eine Fehlermeldung "kann Karten nicht freischalten" kam bisher nie.

    Gruß
    Christian

  5. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von chris.da Beitrag anzeigen
    bei mir wird unter karteninf angezeigt:

    CN Europe NT 2014.10
    (1) Southwest

    CN Europe NT 2014.10 3D

    für beide ist der Haken gesetzt.
    Eine Fehlermeldung "kann Karten nicht freischalten" kam bisher nie.
    Das wäre auch zu einfach gewesen.
    Nach der Installation der Europakarte "auf SD-Karte" sollte dort im Verzeichnis /Garmin eine gmapsup1.img(3.034MB) und eine gmapsup1.gma vorhanden sein.
    Im Gerät unter /Garmin die gmapbmap.img(Basemap), GMAPTZ.IMG(Timezone) und die GMAP3D.IMG(3D-Ansicht) aber keine gmapprom.img(CNE bei Installation "im Gerät") und keine gmapprom.gma.
    Nun kann es sein dass bei diversen Installationsversuchen irgendwo etwas kreuzquer gelaufen ist.
    Vorschlag: a) Erstelle eine Dateiliste der Verzeichnisse /Garmin im Gerät und der SD-Karte. b) Setze einen Wegpunkt auf die Kartenstelle an der etwas fehlt und poste diesen. Dann kann das verifiziert werden.

    Gruss
    Achim, der lieber mit stabilem MapUpdater und MapSource arbeitet.

  6. Registriert seit
    28.07.2013
    Beiträge
    9

    Standard

    #16
    hallo q.treiber,

    zwischenzeitlich habe ich mit mapinstall die karte (teilbereich) vom basecamp auf das navi übertragen und das hat offensichtlich funktioniert. zumindest sieht die karte jetzt auf den ersten blick wieder so aus wie es sein sollte. morgen werde ich das gerät im betrieb testen, mal sehen wie es läuft. die von dir genannten dateien sind auf dem gerät vorhanden, allerdings auch die gmapprom.gma die nicht da sein sollte. habe in der anlage die screenshots beigefügt. in den einstellungen werden jetzt unter karteninf folgende karten aufgeführt:

    CN Europe NT 2014.10
    (1) Southwest
    (2) Innsbruck, Österreich, Brüssel, Belge/Antwerpen
    CN Europe NT 2014.10 3D

    Beim Übertragen von in BC erstellten Routen auf das Gerät hat er von 6 nur 3 Routen übernommen bzw. werden nur 3 davon angezeigt. Liegt das am Speicherplatz, kann er nur eine bestimmte Anzahl von Routen speichern? Derzeit befinden sich 16 Routen auf dem Gerät. Soll ich die Datei gmapprom.gma vom Gerät löschen?. Besten Dank für Deine Info vorab.

    Gruss aus Darmstadt
    bildschirmfoto-2013-08-19-um-23.23.48.jpgbildschirmfoto-2013-08-19-um-23.24.27.jpg

  7. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #17
    Hallo Chris

    du hast eine gmapsupp.img im Gerät und eine gmapsup1.img auf der SD-Karte?
    I. d. R. gehört zu jeder *.img eine Freischaltdatei gleichen Namens = *.gma(neueres Lizenverfahren) oder *.unl(altes Verfahren).
    Aus der Dateiliste ohne Größenangabe ist nicht erkennbar welche img welche Karte enthält, du hast eben 2 Kartensätze in verschiedenen Dateien.
    Um das leichte Chaos zu vermeiden kaufe dir eine SD-Karte, bei mir ist eine 16GB(8GB reichen auch aus), dann hast du alle Speicherprobleme erledigt. Anschließend aller Mist raus und Europa komplett übertragen. Diese Methode speichert 3D & JCV im Gerät, die 2D als gmapsup1.img auf der SD-Karte.
    ----------------snipline---------
    Vorab: Im Gerät angezeigte WP's oder Routen stehen in der current.gpx die beim 660 limitiert ist. 1000?WP und 20?Routen, must du nachlesen.
    Routen übertragen: Wie hast du übertragen? Direkt als GPX-Datei im Gerät oder SD-Karte gespeichert oder mit "senden an"?
    Senden an überträgt/überschreibt die Daten der temp.gpx im GPX-Verzeicnnis.
    Ansonsten bitte= Extras->Eigene Dateien->Daten importieren. Damit die nicht in der current.gpx enthaltenen WP's/Routen importiert bis deren Limit erreicht ist. Insofern kannst du, sinnvoll organisiert, hunderte von Routen vorhalten und bei Bedarf importieren[1].
    Wenn alles nach aktuellem Stand(Zumo+SD-Karte) der Technik erledigt ist hast du 2d, 3d, JCV und Worldbasemap verfügbar sowie Namensraum für 2 weitere *.img diversen(OSM, Topo, USA, etc) Inhalts.

    Gruss
    Achim

    [1] Anderes Thema

  8. el.brasil Gast

    Standard

    #18
    ... bei der Meldung 'Karten nicht freigeschaltet' oder ähnl. mit diesen links das update nochmals durchführen. dann sollte es funzen:

    Windows

    Mac

    habe ich gestern vom garmin support bekommen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2013, 23:44
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 11:19
  3. Navigator IV (Zumo 660) Probleme nach 2013.10 Update
    Von GsCharly im Forum Navigation
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 15:30