Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

zumo 660 an R1200GS -> wohin mit den ganzen Anschlusskabeln?

Erstellt von philofax, 14.02.2010, 20:35 Uhr · 19 Antworten · 6.531 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    149

    Standard

    #11
    Hallo

    schau mal hier nach , sind einige Anbaumöglichkeiten dargestellt

    http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=37956

    gruß
    Carsten

  2. Registriert seit
    04.10.2009
    Beiträge
    98

    Standard

    #12
    Hallo Phil,

    hier ist meine Lösung:
    http://www.gs-forum.eu/showthread.ph...773#post416773

    Gruß, Uwe

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #13
    Guten Abend,

    vielen Dank fuer eure Beispiele und Ideen zur Befestigung. Mittlerweile habe ich
    den 660er fertig montiert und Kabel verlegt. Ich bin zwar immer noch nicht sehr
    gluecklich mit dem zumo, mangelt es einfach an grundlegenden Dingen aber ich
    werde ihn noch ein paar Wochen spazieren fahren, vielleicht wird es ja noch.





    achja... es war natuerlich Mittag, die Uhr am Mopped war nicht gestellt seitdem
    ich die Batterie laden musste.

  4. tweety Gast

    Standard

    #14
    Hallo Phil,

    stehe im Moment vor dem gleichen Verkabelungsproblem. Wohin hast du denn den Anschluß für die Kopfhörer verlegt? oDer nutzt du diesen gar nicht?

    Grüßle

    Andi

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von tweety Beitrag anzeigen
    Hallo Phil,

    stehe im Moment vor dem gleichen Verkabelungsproblem. Wohin hast du denn den Anschluß für die Kopfhörer verlegt? oDer nutzt du diesen gar nicht?

    Grüßle

    Andi
    der ganze kabelsalat von der meterlangen peitsche ist unter den tank gewandert, das audiokabel wurde davor ausgenommen. dies habe ich
    entlang der originalkabel der linken lenkerseite rausgefuehrt und nun
    ist der ausdioausgang unter der kupplungsarmatur. also rechts davon.

    verschlossen mit einer kleinen gummikappe. ich nutze den anschluss
    nicht (noch nicht), wollte aber nicht irgendwo unterm sitz oder am
    tank rauskommen, wenn ich mal lala hoeren will.

    aber aktuell geht die tendenz eh mehr in richtung: raus mit dem ganzen
    zumo scheiss und den 278er wieder verbauen.


  6. tweety Gast

    Standard

    #16
    ok, danke. Werde das morgen mal probeweise ausprobieren. In den letzten Jahren bin ich mit dem 550er unterwegs gewesen und hatte dabei immer meine kabelgebundenen Kopfhörer. Jetzt soll es halt der 660er richten. Mal schauen, ob ich den Stromanschluß gleich dem alten Navi verlegen kann (-) direkt an die Batterie (+) an die Steckdose unter der Sitzbank.

    Grüßle

    Andi

  7. Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    53

    Standard

    #17
    Kurz zu meiner Montage:

    Ich habe mir den Cartool Stecker bestellt und alles entsprechend am Töff angeschlossen. Siehe da, es funktioniert tiptop.

    Schaffte es dann auch noch irgendwie die kilometerlangen Kabel zu verlegen-wahnsinn; dort sollte eine Steckverbindung seitens Garmin erfolgen, sodass man sich entscheiden kann ob man die Kabel braucht oder nicht bzw. auch die Länge somit ändert.

    Die Tests wie in dem Beitrag im Touratech Forum beschrieben, habe ich alle erfolgreich durchgeführt. Ein blinken von Lampen oder ähnliches konnte ich nicht feststellen.

    Mit Hilfe einer Prüflampe konnte ich feststellen, dass das Kabel an der Cartool Steckdose sich nach circa 1min stromlos schaltet. Auch beim einlegen des Zumo geht dieser nicht an. Alle Tests wie hier beschrieben erfolgreich:

    http://forum.touratech.de/viewtopic....3dde687df332f6

    Zur Info:
    R1200GS Adventure Baujahr 2008
    Vollausstattung inkl. Alarmanlage

    Keine Mucken, so sollte es sein


    Jetzt gilts nur noch ein Cardo Blutooth Headset zu besorgen, dann kanns navigieren losgehen...apropos, bald soll ja ein Firmwareupgrade fürs Zumo660 rauskommen, bin mal gespannt.

    Bikergrüsse

  8. Registriert seit
    09.03.2010
    Beiträge
    602

    Standard

    #18
    meine bmw steht zwar noch beim händler aber ich habe schon mal vorbereitet für den tag x...der 1.april...hatte das zumo 660 schon vorher auf meiner at und habe es für die gsa so vorbereitet. das gehäuse vom zumo halter aufgeschraubt und den stecker mit den stromanschlüssen und den stecker mit den audio, usb usw. von der hauptplatine abgenommen. die versiegelung entfernt und das ganze kabel rausgezogen. dann habe ich den caartoolstecker verlängert und in einflexibles stromkabel gezogen und in den zumohalter eingezogen und auf die platine gelötet. alles mit heisskleber und schrumpfschlauch wasserdicht gemacht. zusätzlich habe ich das pluskabel mit einem minischalter aus dem modellbau (wasserdicht) unterbrochen. dieser wurde von der seite auf die abschliessbare tt halterung für das zumo gebaut. damit will ich verhinder das die zfe eventuell nicht abschaltet und gleichzeitig steht die zumohalterung nicht ständig unter strom wenn das navi mal nicht drauf ist. verhindert das die kontakte im laufe der zeit korodieren. das alles ist natürlich nur ein vorschlag wenn man den kabelsalat der aus der zumohalterung kommt nicht braucht. ich habe ein schubert c3 mit dem schubert src system und betreibe alles mit bluetooth. die kabel werde ich also nie benutzen.

  9. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    156

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    aber aktuell geht die tendenz eh mehr in richtung: raus mit dem ganzen
    zumo scheiss und den 278er wieder verbauen.

    Hi du,
    was stört dich denn so ungemein am 660er?
    Ich überlegte nämlich vom 550 auf den 660er zu wechseln und bin immer noch unschlüssig, ob es den Umstieg wert ist.

    LG
    Jan

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Janis Beitrag anzeigen
    Hi du,
    was stört dich denn so ungemein am 660er?
    Ich überlegte nämlich vom 550 auf den 660er zu wechseln und bin immer noch unschlüssig, ob es den Umstieg wert ist.

    LG
    Jan
    die summe vieler kleinigkeiten:

    keine frei anpassbaren datenfelder (transparent in den ecken wie 278 waere was)

    keine anzeige von staedtenamen und strassennamen

    keine moeglichkeit zu definieren ab welchem massstab was angezeigt wird

    keine anzeige des verwendeten masssstabs (ausser wenn man die karte verschiebt)

    erkennt die mitgelieferte sd karte nur jedes 2. mal

    abbiegehinweise kommen teilweise erst genau an der kreuzung (damit zu spaet)

    trackaufzeichnung kann nur ausgeblendet, nicht aber gestoppt werden

    trackback geht nur mit dem letzten track (toll im wald, wenn der letzte abschnitt 10 meter lang ist)



    all das wurde seit wochen/monaten bei garmin moniert und es kommt keine
    vernuenftige rueckmeldung. das naechste update (mitte maerz) soll (lt. garmin)
    einige vermisste funktionen und einstellungen bringen aber wohl lange nicht
    so viele, dass man es ernsthaft mit einem 278 messen koennte.

    wenn man den 550er hatte und den 278 nciht kennt, wird man kaum was
    vermissen, das groessere display (welches auch noch scheisse bei sonne ist)
    und die flache bauform sind schon angenehmer. aber wenn man vorher einen
    kartenplotter hatte (278), dann fasst man sich ans hirn, was die da fuer
    600.- euro ueber den tresen schieben.

    ohne vorbelastung mit einem wunderding, wie der 276c/278 serie, wird man
    vermutlich sehr gluecklich werden, man weiss ja nicht was alles in anderen
    serien geht.

    das gpsmap 620 hat da einiges mehr zu bieten .. vielleicht schau ich mir das
    ja mal an.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Anbau ZUMO 660 an R1200GS
    Von Sechskantharry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 09:50
  2. Zumo 660 an R1200GS anschließen. Wie?
    Von Teddy650 im Forum Navigation
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 17:02
  3. Zumo 660 & Can Bus R1200GS
    Von Carsten_SFA im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.12.2009, 21:30
  4. Zumo auf R1200GS befestigen?
    Von NF-GS im Forum Navigation
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 20:07
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 11:46