Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Zusätzl. Bordsteckdose an CanBus?

Erstellt von --GS--Driver--, 24.04.2010, 12:38 Uhr · 12 Antworten · 5.312 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    14

    Standard Zusätzl. Bordsteckdose an CanBus?

    #1
    Hallo,

    ich möchte eine Zusatzsteckdose an den CanBus(Lenkkopf) anschliesen.
    Muss ich hier irgendwas beachten.
    Vielen Dank!

    Gruß
    GS DRIVER

  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #2
    Ser's,

    nachdem dir noch keiner eine Antwort gegeben hat, probier ich mal, ob ich helfen kann.

    Deine Frage ist mir nicht ganz klar, an den Can-Bus kann man nix anschließen, das ist nur das "Nachrichten-System" für das Mopped intern.

    Die Fahrzeugelektronik überwacht alle fahrzeugeigenen Verbraucher, so wie zB die Lampen (das ist sozusagen eine elektronische Sicherung). Für Steckdosen ist die primär nicht zuständig (ausser für die serienmäßige unter der Sitzbank). Auch überwacht wird der Stecker, der für den Navi-Anschluß vorgesehen ist.

    Ich nehme an, Du möchtest eine Zusatzsteckdose an das Bordnetz anschließen, und zwar abgesichert (hoffentlich).
    Jetzt hast Du zwei Möglichkeiten:

    1.) Die Steckdose soll immer Strom liefern, also auch bei abgeschalteter Zündung:

    Lösung: Steckdose mit Kabeln (zwei) mit zwischengeschalteter Sicherung (auf der Plus-Leitung) direkt an die Batterie anschließen.

    2.) Die Steckdose soll nur Strom haben, wenn Zündung an (respektive nach Zündung aus noch die eine (?) Minute nachher)

    Lösung a: Du holst Dir den Strom von der Zuleitung der originalen Steckdose unter dem Sitz. Da brauchst Du keine weitere Sicherung, da diese Leitung von der Fahrzeugelektronik überwacht wird.

    Lösung b: Du suchst den Stecker im Bereich des Lenkkopfs, wo man das Navi anschließen könnte und machst daran eine Steckdose. Das ist auch abgesichert. Wieviel Strom du da ziehen kannst bevor die Fahrzeugelektronik abschaltet kannst weiss ich aber nicht.

    Die Positionierung der Steckdose bleibt völlig dir überlassen. Manche montieren die im Bereich des Cockpits links in die Verkleidung, da ist sogar ein Plätzchen zum Durchbohren vorgesehen. Du kannst die Steckdose aber auch mit einer Schelle an die Rohre im Cockpit basteln, oder an den Lenker, oder .....

    liebe Grüße

    Wolfgang

  3. Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    #3
    Hallo,
    vielen Dank für deine Antwort, ich dachte schon da meldet sich keiner mehr.
    Ich dachte an Lösung b. Wollte an den Stecker unter den Lenkkopf(den ich auch schon gefunden habe) eine Zusatzsteckdose für mein Navi instalieren. Weil ja dieser Stecker für ein Navi gedacht ist denke ich nicht das ich zuviel Strom ziehe. Meine Frage war ob ich hier noch irgendwas beachten muss bevor ich die Steckdose an den Stecker anschliese. So wie du mir das jetzt beschrieben hast denke ich ist das problemlos möglich.
    Die Position der Steckdose habe ich bei einen Freund gesehen der sie auch links neben in der Verkleidung hat. Meinst du das??? oder gibt es noch einen anderen Platz.
    Nochmals vielen Dank für deine Antwort.

    Gruß

    GS Driver

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von --GS--Driver-- Beitrag anzeigen
    Hallo,
    vielen Dank für deine Antwort, ich dachte schon da meldet sich keiner mehr.
    Ich dachte an Lösung b. Wollte an den Stecker unter den Lenkkopf(den ich auch schon gefunden habe) eine Zusatzsteckdose für mein Navi instalieren. Weil ja dieser Stecker für ein Navi gedacht ist denke ich nicht das ich zuviel Strom ziehe. Meine Frage war ob ich hier noch irgendwas beachten muss bevor ich die Steckdose an den Stecker anschliese. So wie du mir das jetzt beschrieben hast denke ich ist das problemlos möglich.
    Die Position der Steckdose habe ich bei einen Freund gesehen der sie auch links neben in der Verkleidung hat. Meinst du das??? oder gibt es noch einen anderen Platz.
    Nochmals vielen Dank für deine Antwort.

    Gruß

    GS Driver
    Ser's,

    eventuell sei so schlau und demoniere den Super-Seal Stecker unter dem Lenkkopf nicht. (Also nicht abschneiden!!!!)
    Beim gibt es das Gegenstück mit offenen Kabelenden, da kannst Du dir dann die Steckdose anschließen.

    Für die Steckdose: Ich denke es ist der Platz den du bei deinem Freund gesehen hast, viel mehr Platz ist ja da nicht.

    Aber warum willst Du dein Navi nicht direkt (also ohne Steckdose) an den schon vorhandenen Stecker anschließen? Das haben viele so (ich auch), der Navi-Halter ist immer angeschlossen, wenn kein Navi drin ist, schadet das ja niGS.
    Und den Navihalterung habe ich so befestigt, dass diese nicht so ohne weiteres gestohlen werden kann.

    Grüße

    Wolfgang

  5. Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    14

    Böse

    #5
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    eventuell sei so schlau und demoniere den Super-Seal Stecker unter dem Lenkkopf nicht. (Also nicht abschneiden!!!!)
    Beim gibt es das Gegenstück mit offenen Kabelenden, da kannst Du dir dann die Steckdose anschließen.

    Für die Steckdose: Ich denke es ist der Platz den du bei deinem Freund gesehen hast, viel mehr Platz ist ja da nicht.

    Aber warum willst Du dein Navi nicht direkt (also ohne Steckdose) an den schon vorhandenen Stecker anschließen? Das haben viele so (ich auch), der Navi-Halter ist immer angeschlossen, wenn kein Navi drin ist, schadet das ja niGS.
    Und den Navihalterung habe ich so befestigt, dass diese nicht so ohne weiteres gestohlen werden kann.

    Grüße

    Wolfgang
    Hallo Wofgang,

    genau das habe ich schon gemacht. Folge: Navi im A.... und GS Batterie auch
    Ich habe einen folgen schweren Fehler gemacht und zwar schnitt ich das Kabel vom Navi hinter den Zigarettenanzünder ab und habe es mit den Cartool Kabel verbunden. Hinter her wusste ich das in den Zigarettenanzünder noch ein Wiederstand ist der den Strom reduziert. Daraufhin ist das Navi durchgebrannt und es gab einen Kurzschluss der die GS Batterie vernichtet. Dumm gelaufen.
    Jetzt gehe ich auf Nummer sicher und bastel die Steckdose da ran.

    Gruß

    GS Driver

  6. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #6
    Ser's,

    das tut mir leid. dass du schon Lehrgeld zahlen musstest.

    Ich wünsche Dir bei deinem erneuten Versuch mehr Erfolg.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von --GS--Driver-- Beitrag anzeigen
    zwar schnitt ich das Kabel vom Navi hinter den Zigarettenanzünder ab und habe es mit den Cartool Kabel verbunden. Hinter her wusste ich das in den Zigarettenanzünder noch ein Wiederstand ist der den Strom reduziert.
    Nicht den Strom, aber die Spannung - im Zigaretten Anzünder sind 12v vorne und hinten kommen nur 5v raus

    Im Anschluss der Bordsteckdose sind 12v, ebenso im vorderen Anschluss der Carport Stecker

    Sollte dein Navi in einer Docking Adapter fürs Motorrad Stecken (z.b. TTR2 ) so ist die Eingangsspannung dort auch 12v und wird im Docking Adapter des Navi intern auf 5v reduziert.

    Solltest du ein AutoNavi am Motorrad anschliessen wollen hat dieses Navi meist einen Mini USB Stecker, der dringend 5v benötigt. Hierzu gibt es billig (ca 5€) Spannungsadapter für die Zigaretten Steckdose

    Am besten den 12V Teil noch mit einer extra Sicherung absichern

    mfg

  8. Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    212

    Standard

    #8
    ... dann kram ich mal den alten Beitrag hoch um keinen neuen aufmachen zu müssen.

    OK ne Steckdose zu beschaffen ist mal nicht das Problem. Die Anbringung kann ich mir auch überlegen. Aaaaaaber:

    wo zum Teufel ist hier ein Platz für die original Steckdose vorgesehen:

    ... und wie schaut das in montiertem Zustand dann aus ? Ich find nix, nicht hier und nicht bei Google oder sonstwo. Das Blech bzw. die Blende von Touratech oder Wunderlich gefallen mir aber die Steckdose ist da an der ungünstigsten Stelle überhaupt.

    Und wo genau finde ist den original "Stecker am Lenkkopf" bzw. wie schaut der aus ?

  9. Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    360

    Standard

    #9
    Hi Andreas,

    ich mach mal in Foto und stell es ein. Geht ohne Probs.

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    links und rechts an den vorderen Plastikverkleidungen am Tank, kann man von unten sehen, da sind die Bohrlöcher vorgezeichnet


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Steckdose unter Sitz - Canbus
    Von sukram im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 22:18
  2. Kellermänner + CanBus
    Von eR1200GeeS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 02:44
  3. Blinker und Rücklicht Canbus ?
    Von GSteffen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 20:22
  4. Freie Canbus Kupplung an F800GS wo ?
    Von schraeuble im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 18:14
  5. Schalteramatur und Canbus
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 10:03