Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 67

Was in aller Welt mache ich eigentlich hier?

Erstellt von eMTee, 05.08.2013, 21:43 Uhr · 66 Antworten · 11.313 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    2.860

    Standard

    #41
    Hmm, soll ich wirklich eine furchtbar aufregende Tour in diese schrecklich weit entfernten Berge machen?

    Ich kann eigentlich nicht gerade von mir behaupten, das ich prinzipiell unsicher wäre,
    aber irgendwie macht man sich doch ganz gerne den einen oder anderen ausgebeulten Gedanken.

    Vor allem jetzt, wo doch der grauenvolle Tag der Fakten schaffenden Auslieferung unausweichlich näher rückt,
    da gehen mir ein bis zwei grundsätzliche Fragen durch den armen nunmehr recht verkalkten Schädel.

    Habe ich tatsächlich die richtige Entscheidung getroffen?
    Habe ich das richtige Mopped gewählt?
    Bin ich womöglich doch schon zu alt für eine Enduro?
    Habe ich überhaupt einen Moppedführerschein?
    Passt die Moppedhose in diesem Jahr ohne Spannung?
    Ist vielleicht der Tank meinem Bauch im Weg?
    Können meine schlechten Augen noch die Instrumente ablesen?
    Werde ich auf Touren nicht immer viel zu früh müde?
    Hält mein maroder Rücken das noch aus?
    Muss ich mir Sorgen wegen der Haarbüschel machen,
    die nach häufigem Helmauf- und -absetzen verstärkt herunterrieseln?
    Bekomme ich die ganzen Einstellmöglichkeiten noch gebacken?
    (Warum ist die europäische Raumfahrtorganisation eigentlich dynamisch geworden?)
    Werde ich die schrecklichen klonk- und schaltschlagfreien Zeiten
    zwischen den einzelnen Ausfahrten psychologisch verkraften?

    Sollte ich mir doch lieber eine Jahreskarte für die Bus kaufen
    und die Moppedaktivitäten auf des Lesen hier im Forum beschränken?

    Ach, ach, ach, das ist alles nicht so einfach wie es doppelt aussieht.

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.540

    Standard

    #42
    Hilfe, gibt es hier einen Arzt? Wir brauchen Hilfe.. Gute Besserung, die Sonne kommt bald..

  3. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #43
    Wie ich vor Wochen bereits schrieb. Auch dafür gibt es Medikamente auf Rezept. Nur müsste man sie auch nehmen.....
    Hoffentlich wirds bald Sommer....!

  4. ED
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    802

    Standard

    #44
    Was für eine Ähnlichkeit mit dem Kardinal. Bin ich ein Schelm? Mal schaun.......

  5. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.540

    Standard

    #45
    Gibt es einen Unterschied zu einer Sitzung? Das Gute am Forum : das Anhören ist kostenlos

  6. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    969

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von eMTee Beitrag anzeigen
    Hmm, soll ich wirklich eine furchtbar aufregende Tour in diese schrecklich weit entfernten Berge machen?

    Ich kann eigentlich nicht gerade von mir behaupten, das ich prinzipiell unsicher wäre,
    aber irgendwie macht man sich doch ganz gerne den einen oder anderen ausgebeulten Gedanken.

    Vor allem jetzt, wo doch der grauenvolle Tag der Fakten schaffenden Auslieferung unausweichlich näher rückt,
    da gehen mir ein bis zwei grundsätzliche Fragen durch den armen nunmehr recht verkalkten Schädel.

    Habe ich tatsächlich die richtige Entscheidung getroffen?
    Habe ich das richtige Mopped gewählt?
    Bin ich womöglich doch schon zu alt für eine Enduro?
    Habe ich überhaupt einen Moppedführerschein?
    Passt die Moppedhose in diesem Jahr ohne Spannung?
    Ist vielleicht der Tank meinem Bauch im Weg?
    Können meine schlechten Augen noch die Instrumente ablesen?
    Werde ich auf Touren nicht immer viel zu früh müde?
    Hält mein maroder Rücken das noch aus?
    Muss ich mir Sorgen wegen der Haarbüschel machen,
    die nach häufigem Helmauf- und -absetzen verstärkt herunterrieseln?
    Bekomme ich die ganzen Einstellmöglichkeiten noch gebacken?
    (Warum ist die europäische Raumfahrtorganisation eigentlich dynamisch geworden?)
    Werde ich die schrecklichen klonk- und schaltschlagfreien Zeiten
    zwischen den einzelnen Ausfahrten psychologisch verkraften?

    Sollte ich mir doch lieber eine Jahreskarte für die Bus kaufen
    und die Moppedaktivitäten auf des Lesen hier im Forum beschränken?

    Ach, ach, ach, das ist alles nicht so einfach wie es doppelt aussieht.
    Ich gebe zu, die ein oder andere Frage stellte sich mir auch schonmal. Allerdings nicht in diesem Winter, denn länger als 2 Wochen ohne auf dem Esel (ääh Kuh) sitzen war ja nicht
    Konnte man das überhaupt Winter nennen

  7. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.306

    Standard

    #47
    Schade, das in diesem Forum alles und jeder runter gemacht wird, der nicht nach mancher Nase schreibt :-(
    @amtee
    Viel Spass mit der neuen und mach weiter so.

  8. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    2.860

    Standard

    #48
    HEUTE!
    Es war soweit. Anruf vom Freundlichen.

    Wenn ich allerdings so zurückdenke...
    Was hatte ich überlegt. Hin und her und her und hin.
    Lohnt sich das alles noch?
    Fahre ich überhaupt noch so viel?
    Ist das nicht alles verdammt viel Kohle?
    Aber jetzt?
    Alles egal.
    Geld is wech. Maschine steht da.
    Alles bestens. Alles easy. Alles richtig!

    Vor der Fahrt zum Händler bin ich zunächst den Hinweisen hier aus dem Forum gefolgt
    und habe kontrolliert, ob bei mir alles richtig sitzt und hängt.
    Wegen meines dicken Bauches stand mir für diese Sichtprüfung ein Helfer zur Seite.

    Vor Ort folgte dann das Abarbeiten meiner Scheckliste:
    Kennzeichen geprüft. Alle Zeichen vorhanden.
    Auch dieser Term aus dem Bereich der rationalen Zahlen.
    Vollständigkeit der Anleitung überprüft. Alle Seiten vorhanden.
    Bordwerkzeug vorhanden und vollzählig...
    ...okee...der Händler kennt mich: Flaschenöffner und Korkenzieher.

    Dann der erste Eindruck von und auf der Maschine:
    (Welcher Depp hat eigentlich das Rot bestellt?)
    Auf der Sitzbank kann man sitzen.
    Was ganz gut ist: sowohl wenn ich frei neben der Maschine stehe,
    als auch wenn ich drauf sitze: meine Füße erreichen immer den Boden.
    An den Lenkerenden hat der Hersteller neben vielen vielen Schalterchen ein wenig Platz gelassen.
    Da kann man sich zum Schutz gegen Fahrtwind scheinbar ganz gut festhalten.
    Vor dem Sitzplatz ist meinem Bauch so ein dusseliger Kraftstoffbehälter im Weg.
    Na, wird schon irgendwie gehen.
    Der Behälter war übrigens komplett aufgefüllt. Ist das Service? Das ist Service.
    Der Scheinwerfer ist doof. Wenn man frontal hineinsieht, blendet er schon ordentlich.
    Es gibt ein Tagfahrlicht. Nachtfahrlicht ist in der Bedienungsanleitung leider nicht dokumentiert.
    Schade.
    Was ich ja total abgefahren finde: das Reifenprofil.
    Konstruktiv gut gelungen: beide Räder liegen punktuell auf der Fahrbahn auf.
    Leider sind sie genau da manchmal platt.

    Danach ein erster Betriebseindruck:
    Der Starter startet.
    Der Motor brummelt, aber dem Schall hat man einen Dämpfer verpasst.
    Die Kupplung kuppelt. Na gut ... nicht immer.
    Der erste Gang klonkt und das Schalten schlägt.
    Alles wie es soll.
    Laut Anleitung soll zwischen 1 und 2 ein N liegen.
    Etws später finde ich es.
    Die Bremse bremst. Ob vorne oder hinten, das weiß ich nicht so genau.
    Das Licht leuchtet. Die Blinker blinken.
    ESA dämpft und federt, was das Zeug hält und die Elektronik hergibt.
    Ich habe die Anlenkung der Höhensensoren aber wieder ausgehängt.
    Damit ich hier im Forum mitreden kann.
    Das Display spiegelt die Eigenschaften des Fahrers wider.
    Ansonsten spielt dort ein Mäusekino.
    Oben drüber prangt ein TomTom und weiß hoffentlich den Weg.

    Tja, was soll ich schließlich sagen? Ich bin rastlos entgeistert.
    Wobei... aber... egal... die leider fehlenden Tank- und Windschutzkratzer bekomme ich sicherlich noch selber hin.
    Nur eine Sache muss ich reklamieren:
    Ich vermisse schmerzlich die eingebrannten Fettfingerabdrücke auf dem Krümmer.

    Ach ja, zuletzt gibt es doch noch zwei absolut gravierende Probleme:
    Wo in aller Welt soll ich den GS-Forum-Aufkleber hinbappen?
    Und wo in aller Welt soll ich jetzt hinfahren?
    Bei diesen vielen Himmelsrichtungen kann sich doch kein Mensch entscheiden?!?
    Ach, vielleicht erst einmal in die Berge. Bevor der Sommer rum ist.
    Bevor beim großen Kuhabtrieb die GS-Fahrer wieder ins Tal zurück müssen.

    Aber zunächst in die Heia.
    Wie ich schlafen soll?...
    Keine Ahnung!

  9. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    1.917

    Standard

    #49
    Bis auf ausgesuchte Ausnahmen, die Zusammenfassung des Forums.

  10. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    2.860

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von eMTee Beitrag anzeigen
    ...Kennzeichen geprüft. Alle Zeichen vorhanden.
    Auch dieser Term aus dem Bereich der rationalen Zahlen...
    Ich komme nur gerade wegen des Startmonats etwas ins Grübeln.
    bruchstrich.jpg
    Zählt da der Nenner oder nennt man den Zähler?...


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jetzt mache ichs mir selbst 2010 ff
    Von Dobs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 13:57
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 15:07
  3. Mache gerade den Füherschein!!
    Von Heringsbändiger im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 10:47
  4. Wie mache ich die Kuh winterhart?
    Von GSmbh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 17:19
  5. Ölverbrauch GSA - mache ich was falsch?
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 08:52