Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Der der nie GS fahren wollte

Erstellt von exc525, 23.02.2015, 22:36 Uhr · 20 Antworten · 1.570 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    9

    Standard Der der nie GS fahren wollte

    #1
    So dann stelle ich mich auch einmal vor ...
    Ich heiße Stefan und komme aus Hilden bei Düsseldorf. Bin zarte 50 Jahre alt und wollte eigentlich keine GS fahren - angefangen habe ich mal mit einer Honda MTX50 dann 3 Yamaha DT175 MX (eine habe ich behalten, Bj. 80) dann die BMW R45 meines Vaters gequält. Als das Studium kam war erst mal kein Geld da, aber dann musste wieder ein Motorrad her. Aus Vernunftgründen würde es eine KTM LC640 - dachte die ist halt nicht so schnell . Nach einem halben Jahr bin ich dann die erste Enduroveranstaltung gefahren. Da kam dann die erste KTM EXC und die Straße hat mich die nächsten 10 Jahre nicht mehr gesehen, nur noch Enduroveranstaltungen, Enduromania, 24-h Rennen etc.
    Vor 6 Jahren kam dann eine KTM Adventure 990 S dazu - meiner Frau war das mitfahren zu langweilig und da die KTM so schön aussah und auch die richtige Größe für Sie hatte (sie ist halt ein Kopf größer als ich), war es auf einmal ihre und ich durfte mir was Neues suchen - eine Triumph Speed Triple 1050. Da die KTM meiner Frau zu ruppig war - ich hatte es auch ein bisschen übertrieben mit dem "optimieren" - suchte Sie was Neues. Wollte unbedingt eine BMW GS800, na ja wenn Sie unbedingt meinte. Ich musste nach der ersten Fahrt schweren Herzens zugeben - eine super Maschine- alles da wo es sein sollte und absolut spielerisch und flott zu fahren. Irgendwie kam ich nach 500 km Sonntagstour immer steifer von der Triple und als die 800er in der Inspektion war, habe ich mal ne GS 1200 LC probiert.
    Ihr könnt es euch schon denken - es war passiert ! Einige schlaflose Nächte später und Diskussionen mit meinem Kassenwart , war die Triumph eingetauscht und ich Besitzer einer GS LC ! Ich habe es nicht bereut, obwohl auch die Triumph ein Traummotorrad war - gab halt einige gehässige Bemerkungen meiner Kollegen - die BMW fahren - ich der immer Witze über die GS gemacht hat. Aber was schert mich mein Geschwätz von gestern .
    So, da ist jetzt aber eine ziemlich lange Vorstellung geworden - vielleicht trifft man sich ja mal im Bergischen oder der Eifel !

    Stefan

  2. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #2
    Guten Morgen Stefan,

    herzlich willkommen im Forum. Eine schöne Geschichte, dein Werdegang. Jaja, die Lästerei und irgendwann trifft es einen dann selbst.

    Vielleicht wäre dies hier was für euch: 3. Frühstücktreffen Raum Düsseldorf

    Liebe Grüße aus Düsseldorf,
    Gaby

  3. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.368

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von exc525 Beitrag anzeigen
    wollte eigentlich keine GS fahren...

    Oh, das kenne ich.
    Ist auch ein schrecklich hässliches Ding.
    Hat außerdem jeder...


    Zitat Zitat von exc525 Beitrag anzeigen
    ...ist jetzt aber eine ziemlich lange Vorstellung geworden...
    Kein Problem.
    Wir lesen hier gerne.
    Noch lieber sind uns Bilder, viele Bilder.
    Sind halt alles Voyeure hier.

    Welcome.

  4. Registriert seit
    24.01.2015
    Beiträge
    129

    Standard

    #4
    Servus aus dem süddeutschen Raum und herrlich willkommen (kein Druckfehler!) hier bei den alten BMW Säcken

  5. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.954

    Standard

    #5
    Servus Stefan und herzlich willkommen hier.
    Dir viel Spaß beim Lesen, Schreiben und natürlich Mopedfahren

    Grüße aus dem Süden
    Christian

  6. Registriert seit
    05.05.2014
    Beiträge
    241

    Standard

    #6
    Hi Stefan, macht Dir keinen Kopf das liegt am Namen . Ein Freund von mir der auch Stefan heißt und auch knapp über 50 ist wollte bzw. konnte sich nicht vorstellen je eine BMW zu fahren.
    Nun hat er sich eine ADV LC bestellt und wird ein glücklicher BMW Fahrer werden.

    Ich könnte mich tot lachen .

    Gruß und ein herzliches Willkommen hier.

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von eMTee Beitrag anzeigen

    Kein Problem.
    Wir lesen hier gerne.
    Noch lieber sind uns Bilder, viele Bilder.
    Sind halt alles Voyeure hier.

    Welcome.
    Klasse, wenn einer gleich für alle anderen spricht. Erspart "uns" das lästige Tippen.

    Willkommen, Stefan, hier im Forum. Auch im Namen aller anderen

  8. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #8
    Hallo Stefan,
    ja da sieht man es mal wieder, die Fahrt zum BMW-Händler ist für viele Nicht-BMWs eine Einbahnstraße.

    Nochmal ein Herzlich Willkommen !

    Gruß Thomas

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von exc525 Beitrag anzeigen
    ....obwohl auch die Triumph ein Traummotorrad war - gab halt einige gehässige Bemerkungen meiner Kollegen - die BMW fahren - ich der immer Witze über die GS gemacht hat.
    Stefan

    viel Spass hier...
    .

    hoffentlich nicht nur wegen der Kollegen....

    Bilder braucht`s keine - weiss doch jeder, wie so ein Teil ausschaut....

    ist Deine Frau schon drauf gefahren?.....

  10. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #10
    Hallo Stefan,
    eine schöne Vorstellung hast Du da abgegeben.

    Ich rate ich deinem Konto zuliebe dringend davon ab,
    Dich zu eingehender mit den leichteren Ein- und Zweizylindern von BMW zu beschäftigen,
    das könnte sonst kostspielige Folgen nach sich ziehen....

    Bin selbst Jahrgang 62 und habe eine recht ähnliche Entwicklung bei den Motorrädern hinter mir.
    Anstatt mit MTX50 habe ich mit Fantic Caballero angefangen,
    habe ich mittlerweile auch wieder eine rumstehen.



    Die DT175MX fuhr ich vor vielen Jahren mit großer Begeisterung, ist wie ein großes Kleinkraftrad und bleibt auch in der Sammlung,
    da unsere Offroadneulinge und die Schwermetalltreiber damit immer sehr gut zurecht kommen.





    Eine LC4 war Anfang dieses Jahrtausends auch für 2 Jahre im Stall


    Die Offroadleidenschaft der jüngeren Jahre habe ich mit der LC4 wieder neu entfacht,
    dann aber auf BMW-Einzylindern ausgelebt.

    Die F650GS in ihren Varianten bis zur XChallenge ist dann auch Schwerpunkt meiner Moppedliebe.




    Neu hinzu gekommen ist seit rund 2 Jahren das Faible für die frühen GS-Modelle aus den Achtzigern
    und deren Varianten. Fahrwerksoptimiert macht mir meine Weißblaue auch auf Single-Trails wahnsinnig Spaß,
    auch wenn ich anfangs von überwiegender Asphaltnutzung ausging, wie an den Reifen unschwer erkennbar.
    Die XChallenge bleibt öfter stehen als ich anfangs vermutete....

    (Die Fahrtrichtung auf dem Bild wurde dann auch gewählt. Nach rund einer halben Stunde war ich dann doch entspannter, als der Pfad wieder breiter wurde)
    Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deiner LC, auch wenn ich angesichts Deiner Moppedvorgeschichte vermute,
    dass es dabei nicht bleiben wird. Einmal angefixt, kommt man nie ganz von dreckigen Pfaden weg.
    Vielleicht trifft man sich mal abseits des Teerbandes oder auf einer Veranstaltung.
    Mit der LC dürftest Du ja bei der GS-Trophy mitmachen. Wir sind bereits das dritte Mal in Folge dabei
    und haben einen Riesenspaß, auch wenn wir die Roadbooks immer gleich entsorgen und uns in die Steinbrüche stürzen.

    Gruß aus Franken - Ray


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 gs adventure mit koffer von der r 1200 gs
    Von GSdriver1980 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 09:01
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 15:57
  3. Von der Fireblade zur GS
    Von MarkusB im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 17:07
  4. Frage eines Anfängers zur Schaltung der R 1150 GS
    Von Udo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 15:29