Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Der GS-Wechsel nach 20 Jahren ....

Erstellt von isarauen, 02.04.2016, 11:37 Uhr · 50 Antworten · 8.203 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    43

    Standard

    #11
    Sie wurde nur in den ersten 5 jahren intensiv ausgeführt, aber das tut hier auch nichts zur Sache.

  2. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    887

    Standard

    #12
    Mein Kumpel fährt eine 100GS Bj.89, der sagt immer DIE bleibt bis ich den Löffel abgebe.
    Recht hat er.
    Allzeit gute Fahrt !!!
    Benny

  3. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    498

    Standard

    #13
    Servus Tom,

    Geniales Bild.....auf keinen Fall verkaufen.

    Tom

  4. Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    43

    Standard

    #14
    Vor 20 jahren bin ich wochenlang durch die Pyrenäen, mit Zelt und Gepäck bis zum Abwinken, EINER kleinen Scheibe vorne und 50 PS unterm Hintern. Jetzt stünde Ende Mai ein ähnlicher Trip an und ich bin 20 Jahre bequemer geworden und würde das Ganze unglaublich gern mit 2 Scheiben vorne, doppelt so viel Leistung, ABS und ohne Zelt vorn starten. Vernünftigerweise müsste ich die Neue mit der Alten finanzieren, schon allein um Platz für die Neue zu schaffen. Ein Dilemma, ich weiß ... zefix.

    206732_10150148755774373_5354892_n.jpg

  5. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.952

    Standard

    #15
    Servus Tom und herzlich willkommen.

    Wenn machbar, behalte deinen Klassiker (wird zukünftig sowieso noch mehr wert) und schau dich mal in Ruhe auf dem Markt um.

    Ich würde eine Luftgekühlte (letztes Modell) ins Auge fassen. Hat einen schönen Charakter, genügend Leistung und der Unterschied zu deinem jetzigen Moped ist nicht all zu groß.

    Viel Erfolg beim Finden deines (Zweit-)Mopeds und kurzweilige Zeit hier im Forum.

    Christian

  6. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #16
    Ich habe zwei 100 GS, beide Baujahr 88, und die bleiben, bis ich beide Löffel abgebe...

  7. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard

    #17
    .. die 2V GS nicht weggeben!
    Die Kuh ist noch nicht ums Eck gefahren (worden) und du wirst es schon bereuen! Glaub mir!

    Zugegeben, die 4V sind etwas bequemer, aber an die Leichtigkeit & Unkompliziertheit einer 80GS oder 100GS kommen sie nicht hin!
    Das einzige Argument, welches für eine 4V spricht: Die etwas erleichterte Anfahrtettappe z.B. Dosenbahn; wenn´s interessant wird, ist die 2V immer noch erste Wahl!

    Bremsen, ggfs. etwas mehr Dampf: Da gibt es sinnvolles, bezahlbares Zubehör, welches den Charakter des Mopeds nicht schädigen!

    UND: 1200er:
    Ich hab´ zwar keine, aber was ich ich so lese, sind alleine die zwingend beim Händler zu berappenden Wartungskosten (kompliziertere Technik) so hoch, dass du davon 1/2 Saison lang 2Vlern kannst! - Also auch wirtschaftlich kein Vorteil

    Andreas

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #18
    behalten und ne neuere Bessere dazu, irgendwann nach 20 jahren verkaufst du die Neue wieder und bist wieder mit der Kultigen schlechteren Alten zufrieden: Klappernd mit schlechten Schwenksattel( edit: nee hat sie nicht mehr) Bremsen, wenig Leistung und gautschiger sich verwindender Gabel, aber du sagst: es reich mir und bist wieder glücklich.
    Und die Neuen sind auch leicht zu warten..muss ja keine WC sein, wenn die Alte bleibt..
    Die muss ja aus Gold sein innerlich bei 12000.-

  9. Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    43

    Standard

    #19
    Das ist ne ganz miese Nummer von Euch, wisst Ihr das? Ich dachte, ich geh mal kurz in das 4V-Forum und lass mir ganz entspannt eine 1200er, Modelljahr 2010 oder 11 schön reden, verscherbel die alte Kuh, bin glücklich und zufrieden im 4V-Land und morgen schon mit ABS und ESA Richtung Spanien unterwegs ...

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #20
    Schöne Q.

    Mach noch ein paar tolle Bilder zur Erinnerung und dann verklopp das olle Geraffel.
    Für den Erlös gibt's dann einen schicken 4V.

    Allerdings solltest du vorher mal ein paar unterschiedliche 4V probieren um zu wissen in welche Richtung die Reise gehen soll.
    Eine TÜ ist auf jeden Fall keine schlechte Wahl.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach 20 Jahren Pause GSA?
    Von Alaska im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 18:08
  2. Meine ersten 20 km mit der GS
    Von Boxer Bine im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 12:12
  3. Mit der GS nach Indien
    Von kniht im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 23:19
  4. Nordlicht nach 20 Jahren wieder Motorrad
    Von joee im Forum Neu hier?
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 17:43
  5. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56