Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Der GS-Wechsel nach 20 Jahren ....

Erstellt von isarauen, 02.04.2016, 11:37 Uhr · 50 Antworten · 8.219 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    69

    Standard

    #41
    Seeeehr weise Entscheidungen:
    Die Ralley ist sicherlich kein Fehler, wenn der Preis gestimmt hat, aber insbesondere das du die alte GS behalten hast, ist richtig, finde ich.
    Ich selber trauere schon (ein bisschen) meiner 23 Jahre alten, zuverlässigen 1100er GS hinterher, die ich verkauft habe, obwohl man den Kultstatus überhaupt nicht mit deiner GS vergleichen kann. Trotzdem bin ich happy mit meiner Triple Black.

    Viel Spaß und schöne KM mit deinen beiden GS

    Gruß

    Olli

  2. Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    43

    Standard

    #42
    Merci und hier ist sie ... bräuchte allerdings Tipps zur Wiedermontage der Original-Gepäckbrücke(-träger). Ich fürchte, die Schrauben zur Befestigung sind verloren gegangen.

    img_3812.jpg

    ps. die Linke ist's ..
    pps. ... und ich muss wohl beichten, dass die "Basic" doch verkauft worden ist. In Summe zahle ich 1.900 € drauf ...

  3. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von isarauen Beitrag anzeigen
    Merci und hier ist sie ... bräuchte allerdings Tipps zur Wiedermontage der Original-Gepäckbrücke(-träger). Ich fürchte, die Schrauben zur Befestigung sind verloren gegangen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3812.jpg 
Hits:	286 
Größe:	1,03 MB 
ID:	194978

    ps. die Linke ist's ..
    pps. ... und ich muss wohl beichten, dass die "Basic" doch verkauft worden ist. In Summe zahle ich 1.900 € drauf ...
    Ne, das kostet dich mehr...Als die 1900 Euros 💶

  4. Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    43

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Ne, das kostet dich mehr...Als die 1900 Euros 
    Wie meint er das?

  5. Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    387

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von isarauen Beitrag anzeigen
    Wie meint er das?
    Der ganze Ärger über den Verkauf...und die schlaflosen Nächte kommen noch hinzu...

  6. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    669

    Standard

    #46
    .......ich sage GLÜCKWUNSCH zum neuem Familienmitglied!!!

  7. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von bezetausoer Beitrag anzeigen
    Der ganze Ärger über den Verkauf...und die schlaflosen Nächte kommen noch hinzu...
    Richtig.....Irgendwann wirst du sie vermissen. Die schönen Ausritte, die Leichtigkeit ihres seins, eure gemeinsamen Filmabende...

  8. Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    43

    Standard

    #48
    So ganz emotionslos ging die ganze Sache natürlich nicht über die Bühne, aber es war ein langer Prozess und am Ende steht für mich die richtige Entscheidung. Geschraubt habe ich aus Zeitmangel gar nicht mehr und es musste die Entscheidung her.

    Das Mopped geht in gute Hände an einen absoluten Liebhaber und wird gehegt und gepflegt, besser als ich es die nächsten Jahre könnte. Bei mir stünde sie "nur" die meiste Zeit in der TG und würde einmal jährlich zum Service gebracht. Es war immer die Frage, ob man sie "runter fährt" oder konserviert und in 10 Jahren als Oldie wieder rausholt.

    Im Moment bin ich super glücklich mit der neuen, wieder ein Sondermodell, wieder die Letzte einer Serie und das ist ganz einfach stimmig für mich und ich werde die nächsten Jahre in den genuss eines grandiosen Fahrwerks. Motor und dem ganzen technischen Schnickschnack kommen, der doch auch was hat.

    Von 50 auf 110 PS, von 'ner kleinen Scheibe und Trommel zu 3 Scheiben mit ABS usw. ist für mich eine aufregende Erfahrung und am WE geht's in die Toskana mit der Lissi ...

  9. Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    43

    Standard

    #49
    Update:

    Nach 2 Wochen Toskana muss ich sagen, der Tausch "Alt gegen Neu" hat sich absolut gelohnt. Natürlich trauere ich der alten GS noch ein wenig hinterher, aber den dem (meinem) Alter entsprechenden Komfort, der enorm verbesserten aktiven und passiven Sicherheit der Neuen möchte ich, glaube ich nicht mehr missen.

    Das Fahrwerk und das Handling der 1200er, der Durchzug hat mich so richtig begeistert. Auch kurze Strecken auf Schotter und unwegsamen Gelände hat die Neue tadellos gemeistert. Mehr demnächst in den entsprechenden Unterforen ...

  10. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    274

    Standard

    #50
    Moin!

    Und vergiss nicht, wieder schöne Fotos mit Ihr zu machen.

    Viele Grüße


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach 20 Jahren Pause GSA?
    Von Alaska im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 18:08
  2. Meine ersten 20 km mit der GS
    Von Boxer Bine im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 12:12
  3. Mit der GS nach Indien
    Von kniht im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 23:19
  4. Nordlicht nach 20 Jahren wieder Motorrad
    Von joee im Forum Neu hier?
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 17:43
  5. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56