Ergebnis 1 bis 10 von 10

Ein Fahnenflüchtiger

Erstellt von tdm_oldie43, 12.05.2012, 20:28 Uhr · 9 Antworten · 970 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    30

    Standard Ein Fahnenflüchtiger

    #1
    Hallo Gemeinde,

    bekanntlich werden Deserteure standrechtlich erschossen. Hoffentlich ist dies beim Motorradwechsel anders.

    Ich habe nach 20 zufriedenen Jahren meine Yamaha TDM 850 mit 97.000 km verkauft. Schuld war eine Probefahrt mit einer 1200 R und danach mit einer 1200 GS. Es wird eine GS! Ich bin begeistert.

    Ich werde diesen Monat 69 Jahre jung fahre hauptsächlich allein mit Koffern und Topcase und mit Zelt in den Süden. Kürzere Strecken fährt auch mal meine Frau als Sozius mit.

    Leider bin ich nur 1.75 m groß. Es stellt sich nun die Frage:
    a) niedere Sitzbank (Höhe 82 cm) oder
    b) Tieferlegen (Höhe 79 cm)

    zu a) Mit der niederen Sitzbank bin ich probegefahren und ich kam ganz gut zurecht. Der Sitz schien mir etwas hart und der Kniewinkel ist spitzer.

    zu b) Hier könnte ich die normale Bank nehmen und hätte angenehmeren Kniewinkel und 3 cm weniger Sitzhöhe. Ist hier das Fahrverhalten anders? Kürzerer Federweg, Bodenkontakt in Kurven. Ist hier ein Hauptständer möglich? /Ich fahre kein Glände, selten mal eine nicht geteerte Straße).
    Ich habe auch gehört, dass bei Tieferlegung das Tourenpaktet nicht möglich sein soll.

    Sicher fällt Euch noch was zu Vorteilen und Nachteilen ein. Für viele gute Ratschläge bedanke ich mich schon im voraus.

    Gruß Armin

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von tdm_oldie43 Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde,

    bekanntlich werden Deserteure standrechtlich erschossen. Hoffentlich ist dies beim Motorradwechsel anders.

    Ich habe nach 20 zufriedenen Jahren meine Yamaha TDM 850 mit 97.000 km verkauft. Schuld war eine Probefahrt mit einer 1200 R und danach mit einer 1200 GS. Es wird eine GS! Ich bin begeistert.

    Ich werde diesen Monat 69 Jahre jung fahre hauptsächlich allein mit Koffern und Topcase und mit Zelt in den Süden. Kürzere Strecken fährt auch mal meine Frau als Sozius mit.

    Leider bin ich nur 1.75 m groß. Es stellt sich nun die Frage:
    a) niedere Sitzbank (Höhe 82 cm) oder
    b) Tieferlegen (Höhe 79 cm)

    zu a) Mit der niederen Sitzbank bin ich probegefahren und ich kam ganz gut zurecht. Der Sitz schien mir etwas hart und der Kniewinkel ist spitzer.

    zu b) Hier könnte ich die normale Bank nehmen und hätte angenehmeren Kniewinkel und 3 cm weniger Sitzhöhe. Ist hier das Fahrverhalten anders? Kürzerer Federweg, Bodenkontakt in Kurven. Ist hier ein Hauptständer möglich? /Ich fahre kein Glände, selten mal eine nicht geteerte Straße).
    Ich habe auch gehört, dass bei Tieferlegung das Tourenpaktet nicht möglich sein soll.

    Sicher fällt Euch noch was zu Vorteilen und Nachteilen ein. Für viele gute Ratschläge bedanke ich mich schon im voraus.

    Gruß Armin
    Erschossen wird bis 68, danach nur noch totgekitzelt....

    Wenns nur am Kniewinkel liegt, dann hole dir von MV Motorrad die 4cm Rastentieferlegung, dann wirds entspannter ohne was am FAhrwerk machen zu müssen. Ich fahre die normale Sitzbank mit diesen Rasten. Fährt sich für meine Begriffe extremst besser, nicht nur auf der langen Reise, auch im Handling.

    Welcome on board

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von tdm_oldie43 Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde,

    bekanntlich werden Deserteure standrechtlich erschossen. Hoffentlich ist dies beim Motorradwechsel anders.

    Ich habe nach 20 zufriedenen Jahren meine Yamaha TDM 850 mit 97.000 km verkauft. Schuld war eine Probefahrt mit einer 1200 R und danach mit einer 1200 GS. Es wird eine GS! Ich bin begeistert.

    Ich werde diesen Monat 69 Jahre jung fahre hauptsächlich allein mit Koffern und Topcase und mit Zelt in den Süden. Kürzere Strecken fährt auch mal meine Frau als Sozius mit.

    Leider bin ich nur 1.75 m groß. Es stellt sich nun die Frage:
    a) niedere Sitzbank (Höhe 82 cm) oder
    b) Tieferlegen (Höhe 79 cm)

    zu a) Mit der niederen Sitzbank bin ich probegefahren und ich kam ganz gut zurecht. Der Sitz schien mir etwas hart und der Kniewinkel ist spitzer.

    zu b) Hier könnte ich die normale Bank nehmen und hätte angenehmeren Kniewinkel und 3 cm weniger Sitzhöhe. Ist hier das Fahrverhalten anders? Kürzerer Federweg, Bodenkontakt in Kurven. Ist hier ein Hauptständer möglich? /Ich fahre kein Glände, selten mal eine nicht geteerte Straße).
    Ich habe auch gehört, dass bei Tieferlegung das Tourenpaktet nicht möglich sein soll.

    Sicher fällt Euch noch was zu Vorteilen und Nachteilen ein. Für viele gute Ratschläge bedanke ich mich schon im voraus.

    Gruß Armin
    HAllo und willkommen.

    ich bin mit meinen 173cm und der niedrigen Kahedo-Bank sehr gut zurecht gekommen!

    Gruß
    Mac

  4. kps
    Registriert seit
    12.02.2012
    Beiträge
    517

    Standard

    #4
    Hi Armin,

    auch Willkommens-Grüße von mir.

    Klaus

  5. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #5
    Hallo Armin,

    willkommen hier im Forum!

    Ich selber hab die niedrige Sitzbank drauf und komm damit gut zurecht.

    Mit Boxergruß

    Roland

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard sitzkissen

    #6
    hi armin,

    auch von uns ein "herzlich willkommen".viel spass mit deinem gefährt.vermutlich,wird deine holde sich jetzt viel öfter auf dem hinteren sitzkissen blicken lassen.

    ich würde mal sagen/behaupten...lass dir ein sitzkissen von kahedo zuschneiden und gut iss!

    meine frau ist 174 cm...und kommt mit ihrer gs bestens zurecht.

    gruss aus stuttgart

  7. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #7
    Willkommen im Forum

  8. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    #8
    Hallo Mac,

    wo liegt der Unterschied zwischen einer niederen Kahedo- bzw. einer niederen Original-BMW Bank?

    An alle: Vielen Dank für die nette Begüßung!

    Gruß Armin

  9. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von tdm_oldie43 Beitrag anzeigen
    Hallo Mac,

    wo liegt der Unterschied zwischen einer niederen Kahedo- bzw. einer niederen Original-BMW Bank?

    An alle: Vielen Dank für die nette Begüßung!

    Gruß Armin
    Ich habe keine Ahnung, weil ich keinen Vergleich habe. Aber ich kann sagen daß ich mit der Kahedo keinerlei Rückenprobleme mehr hatte und ohne weiteres 1000km und mehr am Tag gefahren bin. Die Höhe ist für meine Größe einfach passend!

    Gruß

  10. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    #10
    Hallo Mac,

    das ging aber fix! Vielen Dank!

    Armin