Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Ein (halber) Ire (mit einem r) aus der Kölner Bucht

Erstellt von fermoyracer, 29.01.2010, 09:45 Uhr · 12 Antworten · 1.122 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    88

    Standard Ein (halber) Ire (mit einem r) aus der Kölner Bucht

    #1
    Hi,

    hab mir überlegt, neben meiner über alles geliebten, charakterstarken Honda VTR 1000 SP1 noch eine soziustaugliche, eierlegende Wollmilchsau anzuschaffen. Meine Wahl ist dabei -auch nach Stöbern in Eurem und im Boxer Forum sowie sonstiger Recherche- ebenfalls ein charakterstarker 2 Zylinder, die R 1150 GS. Ggf. wird es auch noch die R 1200 GS... Wenn alles klappt, dürfte ich in spätestens 4 Wochen also eine GS mein Eigen nennen, drückt mal die Daumen.


    Kurz zu mir:
    - Mitte vierzig, verheiratet mit einer Irin und zwei kleinen süßen "........n" (hoffe, meine 4 und 6 jährigen lesen das jetzt nicht..)
    - leidenschaftlicher Motorradfahrer mit leider viel zu wenig Zeit für das schönste Hobby wo gibt
    - Rd. 25 Jahre nur R4s gefahren und glücklich damit, dann vor 2 Jahren mal V2 getestet und infiziert
    - Ein Freund hat seit letztem Jahr ne top gepflegte R 1100 GS (vorher auch R4) und die bin ich mal gefahren
    - Ist sowas von anders als meine R4s oder auch mein V2, muss mir jetzt selber mal so ein Teil anschaffen.
    - Allein vom Charakter her fährt sich sowas m.E. schon so entspannend, dass man sich da drauf irgendwie wie im Urlaub fühlt

    Bin mal sehr gespannt auf meine erste Saison mit ner GS.

    Zur 1150 GS (korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege):
    - Die 1150 sollte idealerweise das Modell nach den Werksferien 2001 aber ohne Bremskraftverstärker sein (also BMW oder Tokico Bremssättel).
    - Dies, weil die Bremse dann schon verstärkt ist, aber noch nicht die relativ wartungsteure neue ABS Anlage hat (für ne Wartung muß man realistischerweise wohl zum Freundlichen)
    - Mechanisch gibt es anders als bei der 1100 GS grds. keine Probleme. Vor allem das bei der 1100er manchmal schwächelnde Getriebe ist besser
    - Ggü. der sicherlich nicht schlechten GS 1200 hat die 1150er den Vorteil (aus meiner Sicht), dass sie noch kein CanBus Thema ist und man eher selber was dran schrauben kann. Ringantenne und Spritpumpenrelais o.ä. als Schwachpunkt sind ihr ein unbekanntes Reizthema
    - Zubehör und bei Bedarf auch mal Ersatzteile gibt es reichlich
    - Höhe der 1150er GS könnte für meine nur 1,71m ein Problemchen sein, muss man ggf. wohl die Sitzbank abpolstern oder ne andere nehmen
    - BMW Koffersystem ist wohl Kult (und wird meine wohl auch haben), aber wasserdicht (wie z.B. meine bis vor einigen Jahren genutzten Hepco&Becker Junior) sind sie nicht wirklich (immer)
    - Batterie scheint man wohl lieber im Blick zu haben, dass sie sich halt nicht über nen bestimmten Punkt hinaus entlädt, weil sonst u.a. die ABS Leuchte nerven kann
    - Enduro-, Sport- oder Normalgetriebe ist ne Frage der Verwendung der GS. Da ich kein Geländefreak bin, ist Sport oder Normal sicher i.O. Bei Fernreisen scheint normal besser, da tendenziell geringerer Spritverbrauch.

    Was vergessen oder falsch verstanden? Bin sicher, dass Ihr mich aufklärt


    Gruss

    fr

    PS: Nettes Forum hab Ihr hier und es sieht so vertraut aus (vergleiche auch "vtr1000.de/forum")

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi, du Halb-Ir(r)e(r).
    Deine Ausführungen passen exakt. Meine (Kult-)Originalkoffer waren aber bislang immer dicht bzw. die Klamotten sind trocken geblieben.
    Auch ich bin mit dem "Normal"-Getriebe (1. und 6. Gang lang) bestens zufrieden.
    Willkommen hier bei diesem durchaus netten Haufen und viel Spaß mit der Zukünftigen.
    Und hoffentlich lesen deine kleinen Bast.... hier nicht mit. Sonst gibt's Haue.

  3. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #3
    Hi to Fermoy
    scheint bei euch auch die Sonne aus allen Kanälen?
    Hier in Dublin ists schon richtig warm.
    georg

  4. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    88

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Dubliner Beitrag anzeigen
    Hi to Fermoy
    scheint bei euch auch die Sonne aus allen Kanälen?
    Hier in Dublin ists schon richtig warm.
    georg
    Hi,

    schön was aus der 2. Heimat zu hören. Wo "wir" herkommen kannst Du bei meinem Namen ja erahnen... In Dublin haben wir aber auch vor einigen Jahren für ne Zeit gelebt, war ne schöne Zeit.

    Wetter ist hier im Rheinland (aktuell in Bonn) bescheiden. Ca. 2-3 Grad und am regnen. Wobei es laut unserer Familie von gestern abend in Cork "bei Euch" derzeit zwar wärmer ist, aber der Bringer ist Euer Wetter aktuell auch nicht. War noch bis Anfang Januar da..

    Gruss in die zweite Heimat

    fr

    PS: Jetzt wo ich bald das richtige Motorrad für irische Straßen habe, könnte ich eigentlich mal wieder auf 2 Rädern vorbei schauen. Zuletzt war ich 2002 mit dem Motorrad da...

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #5
    moinsen

    hast ja schnell zugeschlagen

  6. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    88

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moinsen

    hast ja schnell zugeschlagen
    Ja, kann man sagen. Wobei ich zwar mit dem Kerl einig bin und er seriös daher kommt. Aber ich hab sie erst, wenn ich sie hab. Und selbst wenn es da Probleme gäbe, die 1150er gibt es ja reichlich am Markt. Nochmal tausend Dank für Deine superhilfreichen Infos. Hat mir echt sehr geholfen. Jetzt bin ich mal sehr, sehr gespannt auf das Teil und hab natürlich auch ein Problem: Im Sommer steht ne Alpentour auf der Agenda. Nehm ich da jetzt meine SP1 oder nehm ich die GS mit? Fahr ja alleine, von daher wäre auch die SP 1 kein Problem. Schönes Luxusproblem find ich... Freu mich schon auf die Lösung, egal wie sie aussieht

    Gruss

    fr

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #7
    fahr erst mal alpenähnliche strassen mit der GS ...
    das wird die entscheidung erleichtern.

    ne SP in den alpen macht auch spass, aber es geht deutlich einfacher und komfortabler mit der GS.
    auch schneller?? das kommt mehr auf den fahrer an

  8. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    88

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    fahr erst mal alpenähnliche strassen mit der GS ...
    das wird die entscheidung erleichtern.

    ne SP in den alpen macht auch spass, aber es geht deutlich einfacher und komfortabler mit der GS.
    auch schneller?? das kommt mehr auf den fahrer an
    Also beide mitnehmen? Hmh, wo nehm ich dann den extra großen Hänger her...

    fr

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von fermoyracer Beitrag anzeigen
    Also beide mitnehmen? Hmh, wo nehm ich dann den extra großen Hänger her...

    fr
    warum extragroß?
    reicht doch wenn zwei draufgehen

    anhänger für nur ein mopped sind extraklein

  10. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    88

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    warum extragroß?
    reicht doch wenn zwei draufgehen

    anhänger für nur ein mopped sind extraklein
    ... ich fahr ja nicht alleine. Mindestens ein weiteres Motorrad von meinem Bruder muss da noch mit. Ggf. auch noch eines von nem Freund. Und 4-er Hänger kenne ich bis dato nicht, nur 3-er..

    fr


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 14:44
  2. Neues aus der Bucht
    Von Sven75 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 12:42
  3. Kurioses in der Bucht
    Von Ham-ger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 17:56
  4. Die Bucht
    Von Seat 72 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 23:28
  5. Sonnige Grüße aus der Kölner Bucht
    Von guliver im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 14:05