Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46

Ein neuer - noch Speed Triple Fahrer

Erstellt von tmb, 29.10.2009, 12:29 Uhr · 45 Antworten · 7.558 Aufrufe

  1. tmb
    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    31

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von GabiQ Beitrag anzeigen
    Ich hab sowohl die 1050-er Speedy als auch die 12-er GS.
    Von der Höhe her find ich die Speedy höher, allerdings habe ich auf der GS auch die niedrige BMW-Sitzbank und die noch ein wenig schmäler gemacht drauf.
    Vom Fahrwerk her finde ich die Speedy besser, man muss es nur richtig einstellen. Den Motor der Speedy finde ich ebenfalls besser. Sie ist halt nicht unbedingt ein reisetaugliches Moped. Kein Windschutz, Koffer sehen besch** aus und für lange Tourentage ist die Haltung auch nicht so optimal. Wobei ich bei der GS in letzter Zeit immer mehr Rückenschmerzen bekomme, die Speedy geht mehr in die Handgelenke.
    Die Speedy ist halt ein komplett anderes Moped. Die GS ist geduldiger, verzeiht auch viele Fehler, die Speedy eben nicht, die schreit nach Gas und fordert den ganzen Fahrer.
    Ich würd ja sagen: Wenn du es dir leisten kannst, behalt beide, denn die Speedy wirst vermutlich auch bald vermissen...
    Hallo Gabi,

    Danke das ist sehr hilfreich und deckt sich genau mit meinen Einschätzungen. Die Speedy muß man sehr konzentriert bzw präzise fahren sonst kann man deren Potential garnicht ausschöpfen. Bummelt man dagegen nur rum, dann ist man auf einer GS bei gleicher Fahrweise (gemessen am Adrenalinspiegel und Puls) vermutlich flotter unterwegs und mit weniger Schräglage, was vorallem auf engen Alpenstraßen bemerkbar wird. Da ich nur ein durchschnittlicher Gelegenheitstourer bin, tendiere ich nun zu einer gutmütigen Kuh.

    Von der alten auf die neue Speedy hat sich die Sitzposition etwas verändert und es stimmt was in einigen Test steht, dass man nun mehr drauf als drin sitzt - Vorderrad orientiert für sportliches Fahren. Anderer Lenker und abgepolsterte Sitzbank können das sicher etwas kaschieren. Meine Überlegung ging auch dahin, dass Fahrwerk der Speedy vernünftig einstellen (da gibt es ja bereits viele Möglichkeiten ab Werk) und überarbeiten zu lassen. Auf Nachfrage bei professionellen Fahrwerkspezis habe ich gelernt, dass da einiges geht aber vor allem in Richtung Rennstrecke aber weniger für die schlechtwege Tauglichkeit. O-Ton - Alpentauglichkeit ala Großenduro wie GS sei nicht machbar, was am Fahrwerkskonzept läge - schmale Reifen, Tiefpunkt, Federwege - leuchtet irgendwie ein.

    Somit hast Du recht - eigentlich wären zwei Mopeds in der Garage die Lösung. Nur soviel fahre ich dann auch nicht.

    Gruß
    Thomas

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von tmb Beitrag anzeigen
    Ich bin ein Exil-Schwabe
    Schwerer Fehler trotzdem willkommen.

    Über die Tieferlegung brauchst nicht nachdenken. Hase (GabiQ) ist mindestens einen halben Meter kleiner als du .
    Den Vergleich mit der Speedy kann ich nicht ziehen. Für mich ist der Unterschied zwischen 1150er und 12er riesig. Musst du aber selber erfahren, jeder legt auf etwas anderes Wert.
    Innerhalb der 12er Baujahre gibt es immer wieder kleinere Veränderungen (positive und negative), die größten sind von 2006 auf 2007 der Entfall des Bremskraftverstäkers und die neue Optik ab 2008 (MÜ-Modelle).
    Allgemein wurde das Motor-Mapping mit der Zeit immer besser. Riesen Unterschiede sind das aber keine. Genausowenig wie die 7 PS, Gewichtsunterschiede sind marginal.
    Obwohl ich mit meiner 07er nach 35 tkm absolut zufrieden bin, würde ich eine BMW nur inkl. Garantie kaufen und die Durchführung aller Rückrufaktionen beim Händler prüfen.

    @GabiQ
    Wenn du das Fahrwerk der Speedy mit der GS vergleichst, dann hoffentlich nicht von deiner uralten, ausgelutschten GS?

  3. tmb
    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    31

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Neno Beitrag anzeigen
    Allgemein wurde das Motor-Mapping mit der Zeit immer besser. Riesen Unterschiede sind das aber keine. Genausowenig wie die 7 PS, Gewichtsunterschiede sind marginal.
    Obwohl ich mit meiner 07er nach 35 tkm absolut zufrieden bin, würde ich eine BMW nur inkl. Garantie kaufen und die Durchführung aller Rückrufaktionen beim Händler prüfen.
    Neno,

    ist das bei den BMW Mopeds wie bei den BMW Autos, dass auch Verbesserungen am Mapping aus den Folgemodelljahren bei früheren Modellen der gleichen Reihe nachgezogen werden, so dass es im Prinzip wurscht ist, ob man ein 2006er oder ein 2004er Modell kauft (mit Ausnahme von technischen Änderungen wie der Bremskraftverstärker etc)?

    Das es Rückrufe gab, deren Durchführung der in der Datenbank mit der Seriennummer abfragen kann, habe ich bereits aus dem Forum gelernt.

    Thomas

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von tmb Beitrag anzeigen
    Neno,

    ist das bei den BMW Mopeds wie bei den BMW Autos, dass auch Verbesserungen am Mapping aus den Folgemodelljahren bei früheren Modellen der gleichen Reihe nachgezogen werden, so dass es im Prinzip wurscht ist, ob man ein 2006er oder ein 2004er Modell kauft (mit Ausnahme von technischen Änderungen wie der Bremskraftverstärker etc)?
    Es sind unterschiedliche Steuergeräte in Umlauf, deshalb kann ich dir nicht genau sagen was da geht. Ich habe es auch nur durch Zufall mitbekommen, weil bei einem Freund die SW für ein anderes Steuergerät (auf ausdrücklichen Wunsch) installiert wurde. Dies war ein Schuß in den Ofen.
    Vielleicht kann da jemand mit mehr Hintergrund KnowHow was zu sagen?

  5. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #35
    Servus,

    ...bleib bei der 3-Topf Marke, wechsel nur das MODELL!

    Kann meinen Wechsel bis jetzt in keinster Weise beklagen.

  6. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    246

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Servus,

    ...bleib bei der 3-Topf Marke, wechsel nur das MODELL!

    Kann meinen Wechsel bis jetzt in keinster Beklagen.
    Seufz... wenn mir der Tischä nicht zu hoch wäre, hätte ich wohl keine GS mehr...

  7. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    246

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Neno Beitrag anzeigen
    Über die Tieferlegung brauchst nicht nachdenken. Hase (GabiQ) ist mindestens einen halben Meter kleiner als du .
    Hee du Lästermaul, kommst ja selbst nur auf den Boden weil dein Gewicht das Fahrwerk staucht. Also selber:

    Zitat Zitat von Neno Beitrag anzeigen
    @GabiQ
    Wenn du das Fahrwerk der Speedy mit der GS vergleichst, dann hoffentlich nicht von deiner uralten, ausgelutschten GS?
    Nee, ich meine schon mein Fahrwerk als es neu war und ich habe ja sogar noch das White Power...mir ist schon klar, dass es mit knapp 70 tkm nur noch für den Mülleimer taugt. Aber da ich wieder mal überlege, ob ich die GS behalte, steck ich auch nichts mehr rein... Mal schauen, was "Mailand" an Neuigkeiten bietet...

  8. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.840

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von GabiQ Beitrag anzeigen
    Mal schauen, was "Mailand" an Neuigkeiten bietet...
    keine Hasenmoppeds, nur Männer-Geräte

  9. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von GabiQ Beitrag anzeigen
    Hee du Lästermaul, kommst ja selbst nur auf den Boden weil dein Gewicht das Fahrwerk staucht. Also selber:



    Nee, ich meine schon mein Fahrwerk als es neu war und ich habe ja sogar noch das White Power...mir ist schon klar, dass es mit knapp 70 tkm nur noch für den Mülleimer taugt. Aber da ich wieder mal überlege, ob ich die GS behalte, steck ich auch nichts mehr rein... Mal schauen, was "Mailand" an Neuigkeiten bietet...
    Thomas entschuldige, aber diesen Rotzlöffel muss Mann im Zaum halten.

    Bei mir ist alles wohlproportioniert und durchdacht. Die 180er Feder vom Wilbers läßt mich über der Straße schweben, egal ob ich so einen Floh wie dich oder einen dicklichen, liegengebliebenen Triumph-Fahrer mitnehmen muss. Die Perfektion ergibt sich im Zusammenspiel mit der Adventure-Sitzbank, die mich meine teuren Stiefelsohlen schonen läßt, indem ich nur auf den Stahlkappen beim Halt stehe!
    Du, meine Liebe, brauchst die tiefe Sitzbank ja auch, um nicht vom Fahrtwind davon geweht zu werden. Kein Wunder ist es dann das Fahrwerk, hö , hö , hö. Einen auf Fledermaus machen und dann am Fahrwerk meckern.

  10. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    246

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Neno Beitrag anzeigen
    Thomas entschuldige, aber diesen Rotzlöffel muss Mann im Zaum halten.

    Bei mir ist alles wohlproportioniert und durchdacht. Die 180er Feder vom Wilbers läßt mich über der Straße schweben, egal ob ich so einen Floh wie dich oder einen dicklichen, liegengebliebenen Triumph-Fahrer mitnehmen muss. Die Perfektion ergibt sich im Zusammenspiel mit der Adventure-Sitzbank, die mich meine teuren Stiefelsohlen schonen läßt, indem ich nur auf den Stahlkappen beim Halt stehe!
    Du, meine Liebe, brauchst die tiefe Sitzbank ja auch, um nicht vom Fahrtwind davon geweht zu werden. Kein Wunder ist es dann das Fahrwerk, hö , hö , hö. Einen auf Fledermaus machen und dann am Fahrwerk meckern.
    Du bist 'n Schatz


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Speed Triple Sitzbankabdeckung/Zubehör
    Von Ralu im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 19:04
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Verkleidung Wüstengelb / Speed Triple grün
    Von ash im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 20:34
  3. Noch ein neuer GS-Fahrer
    Von Clotto im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 18:22
  4. neue Speed Triple
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 11:14
  5. Tausche Mopedtausch? Speed Triple 1050
    Von Sechskantharry im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 17:53