Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Fernsucht rückt näher...

Erstellt von Zauberwald, 17.12.2015, 18:19 Uhr · 13 Antworten · 1.077 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.356

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Das ist schonmal der völlig falsche Ansatz. Ersatzteile für so grosse Motorräder findest du in den wenigsten Ländern ganz zu schweigen von Leuten, die solche Computer auf Rädern reparieren können. Bei so einer Kiste musst du dann alles selber können und darfst dich nicht wie bei einfachen Vergasermotorrädern mit leicht schweissbarem Stahlramen etc. auf fremde Hilfe verlassen. Den ADAC gibt es in Feuerland nicht.

    Wenn du weit weg möchtest ist es sinnvoller weil deutlich günstiger, sich einfach vor Ort ein Motorrad zu besorgen. Damit kennt sich dann auch jeder aus und es sind im Notfall alle Ersatzteile sofort und nicht erst nach Monaten im Zoll verfügbar ;-)
    Stimmt, Kanada, Neuseland und Australien sind ja diese Drittweltländer wo es nichts gibt als die tollen Ratschläge von ta-rider.

  2. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #12
    Wie lautet noch einmal die Definition von Troll in Foren?

    Auch wenn ich selbst in meinen Boxern nur 2 Ventile dulde
    und die Beiträge unseres Fernost-Mopped-Fans inhaltlich nicht immer ganz daneben liegen,
    so zielt die Wortwahl unseres kleinen Querulanten nicht auf unbedingt auf sachliche Diskussionen.

    @ Zauberwald

    Wilkommen im Forum, lieber .... alias Zauberwald.

    Fernreise-Gedanken verankern sich oft im Kleinhirn und lassen einen dann nicht mehr los.

    Kleine Mehrtages-Fluchten können da die Sehnsucht etwas abmildern,
    will die Sache gar nicht mehr aus dem Kopf gehen, heißt es losziehen.
    Dabei ist die Wahl der Maschine, der Ausrüstung oder des Reisezieles allenfalls zweitrangig.

    Der Kopf des Reisenden ist der Hauptparameter.

    Lieben Gruß aus Franken - Ray

  3. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.364

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von friedr Beitrag anzeigen
    ...vielleicht hat er nicht mal ne Lc...
    Wie in aller Welt kommst du auf diese abwegigste aller abwegigen Ideen?...

    Ach ja, dem Fernsüchtigen ein herzliches Willkommen.

  4. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    273

    Standard

    #14
    Hallo in die Runde, hallo Zauberwald

    Zuerst einmal willkommen im gs-forum! Hoffe Du findest bei uns einen guten Austausch, auch wenn der erste Kontakt vielleicht etwas "ruppig" war!

    Zurück zum Thema: Ich bin geteilter Meinung! Warum?

    Zum Einen:

    Die, die immer nörgeln von wegen Elektronik/ Hightech Kram die ausfallen etc. kann ich nur sagen (aus eigener Erfahrung): Ich hatte mit "High-Tech / Elektronik noch NIE ein Problem das mich an der Weiterfahrt (ernsthaft) hinderte. Wenn was passiert auf einer solchen "Art" der Reise, hat man auch (meistens) Zeit. Das sehen Leute die noch nie länger unterwegs waren halt naturgemäss anders. Die kennen halt nur die 5 Wochen Urlaub pro Jahr und können eine Zeitdauer von 6, 12 oder noch mehr Monaten gar nicht erfassen. Aus deren Sicht erscheint dann eine Wartezeit von 10 Tagen unglaublich lange. Aber das relativiert sich alles wenn man einen Zeithorizont von z.B. 365 Tage hat! Ich war mit dem Fahrrad über 7 Monaten unterwegs (von Kanada nach Kolumbien) mit einem Hightech Teil Namens Rohloff 14 Gang Nabenschaltung wo auch viele gesagt haben was machst Du wenn, wie kommst Du dann weiter, wie kommst Du zum Ersatzteil, bei einem Ausfall bleibst Du liegen, kennt niemand vor Ort etc. Ich hatte kein einziges Problem, hatte auch sonst ein Garmin und Laptop dabei und alles hat gehalten. Falls was kaputt gegangen wäre, hätte ich es mir zusenden lassen. Ich habe am Ende der Reise auch 12 Tage auf den Abflug gewartet und fand das keine verlorene Zeit.

    Andererseits:

    Es ist ja schön wenn Leute den Plan einer längeren Reise haben. Was ich oft beobachte ist, dass Unmengen an Geld für alle möglichen Eventualitäten investiert wird. Angefangen an kleinen Tanks die an die Koffer montiert werden (ADV Look), über zu Wasserkeimfilter, bis hin zu Fahrzeugausstattungen (Keyless go etc.) die keiner braucht.
    Oftmals (die Ausnahme bestätigt die Regel) verreisen diese Leute dann nicht mal ins französisch sprechende Frankreich oder sonst ausserhalb Westeuropa.
    Das es auch anders geht beweist meine neuste Bekanntschaft von vorletztem Wochenende (spannende Begegnung): welcome - lyly-goes-east bzw. kazakhstan - lyly-goes-east
    Billig, leicht, in der Schweiz gekauft, überall zu reparieren, no Problems!


    Gruss, Stefan


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 1 März rückt näher
    Von Batista im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 19:01
  2. Kupplung rückt nich ein?
    Von froehlich im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 22:14
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Für R 1200 GS ab Bj.08 Lenkeradapter 40 mm näher
    Von qualle im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 22:01
  4. Lenkererhöhung näher + höher
    Von GSClaus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 15:58
  5. MV Lenker Adapter - 40 mm näher zum Fahrer 1150GS
    Von jodu im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 22:06