Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Gruß aus Bremen und viiiiiieeeele Fragen

Erstellt von hauptmannlurtz, 28.09.2011, 10:41 Uhr · 10 Antworten · 942 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    16

    Reden Gruß aus Bremen und viiiiiieeeele Fragen

    #1
    Moin aus Bremen.

    Ich habe mich nach langem ringen (Herz, gegen Vernunft. Bzw, ich gegen meine Freundin) gestern zur Fahrschule für den Schein A angemeldet.

    Seit langem finde ich die BMW GS Motorräder richtig stark und kann jetzt kaum warten meinen Schein zu machen, und nächstes Frühjahr endlich los zu fahren.

    Als totaler Newbie habe ich mich zwar schon belesen, aber ohne Erfahrung, kann man aus den vielen Artikeln und Beiträgen nur bedingt Schlüsse ziehen.

    Meine erste Frage deshalb: Bei BMW gibt es ja 1000 Euro Anfäöngerbonus + ca. 50% auf Motorradbekleidung. Daher ist es schon verlockend zu sagen, ich kaufe mir ein brand neues Motorrad. Allerdings gibt es ja gebrauchte mit ca. 6 Jahren und 20tKm schon oft zum halben Preis einer Neuen.
    Gibt es dazu Meinungen? Kann man mit einer 6 Jahre alten mit 20tKm noch ein paar Jahre viel Spaß haben, oder fangen dann die großen Reparaturen an?

    Zweitens war ich mir lange Zeit sicher, das ich eine alte F650GS, oder eine neue G650GS, also das Einzylinder (Einsteiger?) - Modell haben möchte. Ein Besuch beimBMW Händler hat mich dann mehr verunsichert, als bestärkt. Der freundliche Verkäufer sagte, dass zu meiner Größe und den Anforderungen eine F 800 GS besser passe, und eindeutig die richtige Wahl sei.
    Ich bin 182cm groß (mit verhältnismäßig langen Beinen), möchte die GS als Allrounder nutzen, allerdings hauptsächlich auf der Straße. Sprich: Landstraße, AlpenUrlaub, Arbeitsweg, auch mal Autobahn von Bremen nach Berlin, und, wenn ich die Möglichkeit habe, würde ich sie sicher auch mal im Gelände erproben.
    Dazu möchte ich gerne beim Fahren einen guten Überblick haben.
    Oh, und da ich erst 24 bin muss ich sie noch 2 Jahre (oder bis ich dann 25 werde??) gedrosselt fahren.
    Ich weiß, dass man aus der Ferne nie die perfekte Lösung finden kann, aber gibt es dazu Meinungen? 650 Einzylinder, oder 800 Zweizylinder?

    Letzte Frage (vorerst) ist, ob die Klamotten, welche es mit dem BMW Einsteigerdeal gibt etwas taugen, oder ob ich mir lieber individuell Kleidung zusammenkaufen sollte...

    Vielen Dank für eure Hilfe, und hoffentlich treffe ich euch bald auf der Landstraße.

    Gruß, Lurtz

  2. moto Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von hauptmannlurtz Beitrag anzeigen
    Bei BMW gibt es ja 1000 Euro Anfäöngerbonus + ca. 50% auf Motorradbekleidung. Daher ist es schon verlockend zu sagen, ich kaufe mir ein brand neues Motorrad. Allerdings gibt es ja gebrauchte mit ca. 6 Jahren und 20tKm schon oft zum halben Preis einer Neuen.
    Gibt es dazu Meinungen?
    Klar.

    Sich eine ladenneue G650GS mit 2 Jahren Garantie für € 8000 zu kaufen, dafür dann noch 1000 für den Führerschein zu bekommen und von dem Bekleidungsangebot zu profitieren, ist mit Sicherheit der bessere Deal, als sich dasselbe Motorrad in gebraucht von privat zum halben Preis zu besorgen und dafür dann weder Garantie, noch Führerscheinzuschuß oder Bekleidungsbonus zu erhalten.

    Ich persönlich würde auch eher zur 800er tendieren, aber auch nur, weil die Strecke Bremen/Berlin mich sehr langweilen würde und ich für die Einzyinder eh viel zu groß bin.

    Das Neu-Motorrad-Angebot von BMW finde ich also nicht schlecht, man kann es ja sogar günstig finanzieren (2% oder so).

    Viel Spaß & Erfolg in der Fahrschule!

  3. Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.037

    Standard

    #3
    Moin Lurtz,

    erst mal herzlich Willkommen und viel Spass hier.
    zu Deinen Fragen:
    diese würde ich in den einzelnen Rubriken nochmal posten.
    z.B. die Klamottenfrage unter "Bekleidung".

    Viel Glück beim Führerschein machen...

  4. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #4
    Ist doch Augenwischerei.

    Um die 6% bekommst du eh beim Neukauf, macht bei einer gut ausgestatteten GS mehr als 1000 Euronen.

    Und beim Neukauf von Klamotten gibts beim Neuhobel aktuell 10% beim

  5. moto Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Um die 6% bekommst du eh beim Neukauf, macht bei einer gut ausgestatteten GS mehr als 1000 Euronen.
    Ja, aber hier geht es um eine G650GS, die der Hauptmann selber zur Diskussion stellte. Und die kostet nun einmal ca € 8000, mehr nicht. Und davon sind 6% eben 'nur' € 500 oder weniger.

    Das Bekleidungspaket ist vom Preis zwar OK, allerdings sind da die Bekleidungsteile vorgegeen. Man hat also bis auf die Größe keine Wahl. Wenn einem die Sachen zusagen, dann ist das alles schön und gut. Wenn man aber doch etwas Anderes braucht oder haben möchte, dann ist einem mit dem Paket leider nicht geholfen.

  6. Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    10

    Standard

    #6
    Hallo Lurtz,
    bzgl der Bekleidung habe ich im letzten Jahr auch den "Fahrschulbonus" in Anspruch genommen. Bei meinem Händler war es kein Problem, den Rabatt für eine beliebige Auswahl aus dem BMW-Sortiment zu gewähren. Alleine schon der BMW-Systemhelm "6" macht das Angebot interessant.
    Viel Glück bei der Farhschule und vor allem bei der Fahrprüfung wünscht
    tralex

  7. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #7
    Hallo Lurtz,

    herzlich Willkommen hier im Forum.

    Viel Erfolg bei der Fahrschule.

    ..... und wenn Du damit fertig bist und Dein Moped auf dem Hof stehen hast dann schaue doch mal in die Treffen Ecke / Region Nord da gibt es fast Wöchentlich die BFR (Bremer Feierabend Runde) oder in der dunklen Jahreszeit den Stammtisch.

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    kommt ja wie so oft auf den finanziellen Hintergrund an, aber generell würde ich einem Einsteiger eher zu einem gebrauchten Mopped und Klamotten im mittleren Preissegment (im Rahmen einer Rabattaktion gibt's bei HeiPoLous gute Sachen zu realistischen Preisen). Bei einem gebrauchten Mopped tut das erste Umschmeißen nicht so weh.
    Wenn ich die Zahlen zusammenrechne sind das 7.000 plus ca. 1.000 bis 1.500 für neues BMW-Mopped und BMW-Klamotten oder z.B. 4.000 für ne gute Gebrauchte plus ca. 800 bis 1.200 für Klamotten. Und die Moppedauswahl ist größer, 660er XT oder vielleicht findet sich irgendwo noch ne 650er Dakar, die 650er VStrom war mal Alpenkönig wenn ich nicht irre, die Transalp gibt's zu jedem Preis....
    Und nach 2 Jahren gibt's dann mit dem offenen Schein die 12er GS
    Egal wie, jedenfalls viel Spaß mit dem Lappen!!

  9. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    16

    Standard

    #9
    Vielen Dank euch!

    Fahrschule geht vorran und mach Spaß. Leider habe ich das gefühl, dass es mit der Prüfung erst im März etwas wird, es sei denn, es deuten sich über den Winter längere Warmwetterphasen an.

    Gruß,
    Lurtz

  10. Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #10
    Wer 25 ist kann offen fahren. 2 Jahre oder das 25 Lebensjahr

    Ich bin auch relativ groß und war in deiner Situation, es ist die 800er geworden. Sie passt mir perfekt und macht wahnsinnig viel spaß:-)

    Aber um eine Probefahrt kommst du nicht drumrum..


    gruß
    max


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gruß aus Bremen
    Von bigolli im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 19:58
  2. Fragen über Fragen, Technik und Marokko
    Von Boxer Wolle im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 09:58
  3. BMW Modellpolitik...Fragen über Fragen...
    Von Motoduo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 19:16
  4. Neuling mit Fragen über Fragen :-)
    Von Sota im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 13:48
  5. Gruß aus Bremen
    Von mm im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 13:24