Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Gruß und Frage aus Nürnberg

Erstellt von Duisburger81, 31.12.2014, 08:14 Uhr · 10 Antworten · 755 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2

    Standard Gruß und Frage aus Nürnberg

    #1
    Hallo liebe GS'ler,

    Ich bin der Neue, komme aus Duisburg aber lebe und arbeite in Nürnberg.

    Vor etwa 13 Jahren als ich 20 Jahre alt war habe ich meine GSX600F verkauft und beschlossen das Motorradfahren auf später zu vertagen (gefühlt zu unvernünftig).

    Heute mit 33 Jahren will ich es wieder aufnehmen und habe große Lust dazu. Ich hoffe nun etwas vernünftiger! Dieses Mal soll es aber kein Sporttourer sein sondern eine Enduro Maschine, bei Probefahrten vor 3 Jahren habe ich mich mit 193cm Körperlänge darauf deutlich komfortabler und sicherer gefühlt.

    Ich hoffe hier im Forum Rat zu finden, wie der Wiedereinstieg gelingen kann (Fahrtraining? Fahrschule?) und welche BMW GS sich dafür am besten eignet (schreib ich aber besser in Kaufberatung, oder?).

    Außerdem hoffe ich auf Kontakte Gleichgesinnter im Raum Nürnberg und wünsche jetzt ersteinmal einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Viele Grüße,
    Der Duisburger

  2. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    417

    Standard

    #2
    Hallo Duisburger
    willkommen im Forum.
    Ja,ich würde mich vor dem Kauf etwas einlesen .
    Empfehlungen sind nicht immer einfach ,kommt darauf an was Du machen willst und wieviel Du investieren möchtest.
    Welche bist Du denn Probegefahren? Ich fahre ein 1200 GS TB und bin sehr zufrieden .
    Bei Deinen 193 cm wäre eine 1200er schon angebracht .
    Im Nürnberger Raum gibts auch einige Fahrer. Frag mal den "Der Brauni".
    Die haben einen Stammtisch und treffen sich monatlich .

    So und nun viel Spaß bei der Suche
    NG Jürgen

  3. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #3
    Schönen guten Morgen,

    willkommen hier im Forum und viel Spaß!

    Bei der Größe würde ich zu einer ADV tendieren, ist aber natürlich eine Sache des Geschmacks und Füllstand des Geldbeutels.
    Zu einem Sicherheitstraining kann ich nur raten, macht sogar Sinn wenn regelmäßig gefahren wird!
    Viel Erfolg beim "Wiedereinstieg"

  4. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.602

    Standard

    #4
    Hallo und herzlich willkommen, GS - da macht man wenig falsch

  5. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #5
    Moin Duisburger,

    ich bin 1,96 m und hatte ne GS 1100 und habe jetzt ne GS 1200 ADV. Bei der 1100 er saß ich auf dem Motorrad, auf der ADV sitz ich im Motorrad. Die 1200 er ist halt einfach das modernere Motorrad.

    Die GS 800 wäre sicher ne Alternative aufgrund der Sitzhöhe.

    Aber das ist alles eine Frage des Budget's.

    Herzlich willkommen aus dem Landkreis Fürth.

    Gruß

    Jochen

  6. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    25

    Standard

    #6
    Hallo Duisburger,

    mit einer GS machst Du nix falsches, DU musst dich auf dem Moped wohlfühlen - also Probefahren.
    Evtl erst mit mit einer kleineren GS anfangen um dann nach oben Platz zu haben.

    Wiedereinsteiger Trainings sind eigentlich immer sinnvoll.

    Nächster Stammtich ist am 14.01. im Bahnhof Dutzenteich.

    Gruß

    Ede

  7. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #7
    Fahr einfach Alles, was Du unter den Hintern bekommst, ausgiebig Probe -egal, welche Marke- das ist für DICH aussagefähiger, als 100 Antworten hier!

    Gruß

    der Kurze

  8. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #8
    Hallo Duisburger,
    sei gegrüßt und aus der Lektüre innerhalb dieses Forums würde ich dir empfehlen auch die YAMAHA XT 1200 Z Tenere in Erwägung zu ziehen. Muss ein ganz tolles Motorad sein.
    Ansonsten Probefahren und irgendwann muss dein Kopf und Bauch entscheiden.

    Boxerdriver

  9. Registriert seit
    17.02.2014
    Beiträge
    80

    Standard

    #9
    Servus Duisburger wie schon angesprochen hier, würde ich dir auch zu einer Gs 1200 raten deine Körpergröße lässt da nicht viel Spielraum
    wenn du auf BMW stehst.Zu einen Fahrtraining kann ich dir nur das Training des ADAC vorschlagen, meine Frau als Wiedereinsteiger nach 19 Jahren war sehr begeistert. Im Netz gibt es viel info über Fahrsicherheitstraining.
    Schöne Grüße Bernd

  10. Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    #10
    Vielen, vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

    @Ede: Habt ihr einen Verteiler für den Stammtisch? Ich schaffe es wg. Dienstreise erst im Februar.

    Beim Training schaue ich mal beim ADAC nach, das Feedback von Bernd klingt gut - vielen Dank!

    Und klar bei der Maschine geht nichts über die Probefahrt. Wunsch ist auch einmal mit meiner Frau (als Sozius) eine Wochenendtour oder gar Wochentour zu machen.

    Ich bin damals (vor 3 oder 4 Jahren) 1200er GS normal und ADV probegefahren. Klar besser gefühlt / angenehmer / sicherer auf der ADV.

    Eine Gebrauchte 1200er ADV fände ich gut, neu muss Sie nicht sein. Was darf die denn so gelaufen haben, damit ich die vielleicht 2-3 Jahre noch sicher fahren kann? Und ab welchem Modelljahr würdet ihr denn schauen?

    Gruß,
    Der Duisburger


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gruß aus Nürnberg
    Von Whyet im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 22:49
  2. Gruß aus Nürnberg
    Von hoschi43 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 12:25
  3. Gruß aus Nürnberg
    Von GS-Bandy im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 23:41
  4. Reisebericht und Bilder aus Bhutan
    Von advi im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 17:27
  5. Grüße aus Nürnberg
    Von frankenflitzer im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 14:08