Ergebnis 1 bis 9 von 9

GSA/GS : MultiDuke

Erstellt von cdrebbe, 02.12.2009, 20:08 Uhr · 8 Antworten · 879 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.12.2009
    Beiträge
    12

    Rotes Gesicht GSA/GS : MultiDuke

    #1
    Hallo an alle f/m GSler,

    seid einiger Zeit lese ich aufmerksam in diesem Forum.
    Warum? Naja, meine Frau sensibilisierte mich auf `s "Töff" fahren.
    Sie will,will,will....Selber hätte Sie gerne ne`Duke gewollt, aaabberr die Vernunft der Männer mmmhhh, sagte: Guck dich mal nach ner
    "BMW" um. Gesagt getan, mein "Weibchen" landete bei ner
    CS 650 und ich, klar, der grössenwahnsinnige liess sich auf ne`
    GSA 2008 ein. Schön und gut, wir driven ein bischen durch
    die Alpen, Furka/Grimsel/Susten/St.Moritz (uiii. is cool)
    beide zusammen auf der GSA(mit Verpflegung und Gepäck).
    Dat Moppped läuft souverän, doch so richtig aus den Bütten
    kommt det Mopped net. Selbst bin ich schon alles mögliche gefahren,
    KTM,Suzuki 1100er, Honda vfr, Yamaha 1200 chopperle(incl.geilem
    Kardan, konnnte man geil beim abbremesen mit driften)ect. AABBEERR
    dat trau ich mich bei der BMW GSA auf keinem Fall. Ich habe nach den diversen Rückrufaktionen irgendwie Angst das dat Moppedd, trotz
    suggerierter BMW Maschinenbaukenntnis-/erfahrung einfach mal so
    auseinander fallen könnte. Duke, MultiDuke 2010, die bessere GSA?
    Ein-Tech-Freak ist ja bei ner GS/GSA auch ein bischen vorrausgesetzt. Da scheint mir die Multistrada nicht abwegig.

    Nischt böse sein. Aber die reizt doch, mal ne echte Duke fahren?
    Hoppla, ne ich bin nicht im falschem Forum, fahre ja GSA,ca. knapp 12000 km uffm Tacho, und noch net stehen geblieben, sollte ja auch so sein,
    blöd das Gefühl zu haben es erwähnen zu müssen.

    Gruss

    cd

  2. LGW Gast

    Standard

    #2
    Du fährst also ein Moped das dir keinen Spaß macht, und wir sollen jetzt für dich entscheiden, dass du dir ne Duke kaufen solltest?

    Na gut, büdde:

    "kauf dir doch ne Duke, da haste das Problem nicht"

    (welches Problem auch immer )

  3. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #3
    Hi !
    Du siehst ja an der ersten Antwort,wenn die GS auch nur etwas hinterfragt wird,dann verstehen die Jungs hier keinen Spaß mehr !da bekommst Du eben etwas herbe Antworten .
    Die Multistrada ist eine Sünde wert ! Endlich auch für Nordeuropäer verwendbar (Radstand 1553mm) ,mit ABS,Vernünftiger Tankgröße und richtig Schmackes !
    Auf jeden Fall werde ich Hökenschnieder(Ducati Dealer) in Bielefeld im Frühjahr besuchen - gut ,für die Blechkanisterfraktion sicher eher eine bemitleidenswerte Verirrung - aber mir gefällt der Hobel wirklich !

  4. LGW Gast

    Standard

    #4
    Ist doch gar nicht bös gemeint... komisch dass das immer so verstanden wird

    Ich find' gar nichts schlimmes daran, wenn jemand die fraglos vorhandenen Grenzen einer GSA erkennt, und überschreiten möchte. Aber der Sinn des Threads, der erschliesst sich mir eben nicht ganz... vermutlich fehlt mir irgendwie die klar formulierte Frage oder so

  5. Registriert seit
    02.12.2009
    Beiträge
    12

    Standard

    #5
    Rischtig, ne eindeutige Frage hab ich nicht gestellt.
    Wozu auch, Töff fahren weckt Emotionen und dadurch
    polarisiert das Ganze auch. Soll es auch.
    Seit Jahren ist die GS/GSA ja Spitzenreiter in den Zulassungszahlen.
    Mein Onkel(74) fährt schon ne Ewigkeit BMW. Es ist schon ne Art Kult.
    Doch wenn ich durch den Schwarzwald fahre, über die Alpen, ins Tessin
    etc. überall GS`s en. Wird`s nicht langsam Zeit die Emotion "GS" zu
    "Evolutionieren" ?
    Meinem Bruder habe ich den Begriff "Triagonal" versucht zu erklären...
    wir haben beide gelacht.Nix gegen GS und nicht Überproportional MultiDuke, doch Stehenbleiben will ich och net: .... Hybrid,elektro. Wasserstoffbike, tralalal...

    CD

  6. LGW Gast

    Standard

    #6
    elektro
    Da geht ich mit: da wird's in der Tat spannend werden in den nächsten zehn Jahren. Stelle mir das schon lustig vor, so geschmeidig an der Ampel die Autos stehen lassen, und dabei gar kein Motorengeräusch... Vögel zwitschern bei 120 Sachen auf der Bundesstraße... hmmmm. Was ganz anderes als so mit herkömmlichem Benzin, aber auch reizvoll.

  7. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #7
    Elektro ist für mich auch defintiv n Thema. Ich gehe ja relativ regelmäßig in Unna im Quantiya-Park zum Elektro Crossen. Macht einen Heidenspaß mit den starken Eletromotoren.
    Aber meine Dicke GSA will ich trotzdem nicht missen. Ist nämlich mein Traummotorrad und weckt bei MIR viele Emotionen.

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von cdrebbe Beitrag anzeigen
    ....................
    Wird`s nicht langsam Zeit die Emotion "GS" zu
    "Evolutionieren" ?
    ................................

    CD
    Tun se doch

    Am 06. Februar wird das 2010er Modell vorgestellt:...DOHC, 110 PS, 120Nm

    In 24 Monaten über 12% Leistungszuwachs

    Ein kleiner Schritt von BMW - ein großer Schritt für die GS

  9. Registriert seit
    02.12.2009
    Beiträge
    12

    Standard

    #9
    Guten Morgen,

    gerade schaue ich aus dem Fenster und da sehen mich unsere
    CS und unsere GSA an. Sie müssen zur Zeit auf der Terasse stehen. In der Garage parken Photovoltaik-Module. MMmhhh, irgendwie gucken die so traurig ob die merken, dass meine Frau und ich ein neues Zeitalter
    in unserer Hütte einläuten wollen?
    Von den E-Bikes habe ich auch schon gehört. Im Enduro Bereich soll
    es ja schon recht grosse Fortschritte geben.
    Fast so grosse wie die oben beschriebene Entwicklung in 24 Monaten bei
    den GS`en.....grins.
    Danke für die Feedbacks, macht Spass selbst mal was einzustellen.

    Bis denne

    CD