Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Hallo aus Korea

Erstellt von End u RO, 08.04.2012, 13:43 Uhr · 11 Antworten · 843 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    216

    Standard Hallo aus Korea

    #1
    An-nyeong-ha-se-yo liebe GS-ler,

    ich bin zwar noch kein GS-Besitzer, aber seit letzten Sommer hochgradig infiziert.
    Voraussichtlich im Mai/Juni werde ich mir in D eine neue Bestellen, ob normal oder ADV steht noch in den Sternen.
    Ich freue mich dass es so ein tolles Forum wie ihr es seit gibt. (lese schon seit längerem mit)

    In diesem Sinne, noch ein frohes Ostern.
    Tom

  2. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #2
    Hallo Tom,

    Willkommen hier im GS-Forum

  3. kps
    Registriert seit
    12.02.2012
    Beiträge
    517

    Standard

    #3
    Hi Tom,

    Herzlich Willkommen u. viel Spaß im Forum.

    Klaus

  4. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    1.043

    Standard

    #4
    Hallo Tom!

    Ein herzliches Willkommen hier im GS Forum!



    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Rumstöbern und Beiträge schreiben.

  5. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #5
    Was treibt Dich denn in Korea rum?

    Hast Du ne Ahnung, was das Verschiffen / Luftfracht nach Korea so kostet?
    Ich wollte mit meiner dicken mal Asien unsicher machen

  6. Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    216

    Standard

    #6
    Hallo,

    die Arbeit hat mich nach Korea gerufen.
    Ich selbst habe noch nie ein Moped per Luftfracht versendet.
    Habe aber ab und an mit Luftfracht zu tun, daher meine Erfahrung:
    Als Fausformel kannst du mit ca. 6-8€ das Kilo rechnen. Volumen spielt dabei keine Rolle.
    Bei einer gut verpackten GS, 300-350kg, macht das nach Adam Riese 1800-2800€.
    Wir haben mal ein Maschinenbauteil mit 25t Gewicht per Luftfracht Übersee versendet, kannst dir ausrechnen was das gekostet hat.

    Grüße, Tom

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Wie lange wirst Du denn in Korea bleiben? Schreib doch mal ein bischen was zu Deinen Eindrücken.

  8. Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    216

    Standard

    #8
    Servus Peter,

    ich bin nun schon seit September '11 in Korea. Ende Mai soll es das dann erst mal gewesen sein. Wenn ich ganz ehrlich bin, bin ich auch froh dass es bald wieder heim geht.
    Meine Eindrücke sind eher durchwachsen. Zum einen sprechen die wenigsten Englisch, was es eher schwer macht Kontakt zu einheimischen aufzunehmen.
    Zum anderen sind die Koreaner sehr verschlossen fremden gegenüber. Was sicher auch mit ihrem Nationalstolz zu tun hat.
    Uns europäern begenen sie mit relativ wenig Respekt. Es gibt da natürlich auch Ausnahmen. Vielleicht bin ich da zu sehr von anderen (Schwellen-) Ländern verwöhnt wie China, Taiwan oder Indonesien.
    Landschaftlich hat das Land auch relativ wenig zu bieten. Durch die übertrieben starke Industrialisierung ist halt leider auch wenig übrig von "Landschaft".
    Es ist aber durchaus beeindruckend zu sehen, dass 50% des BIP von Korea allein in der Region um Busan / Ulsan produziert wird. Hauptsächlich in der Stahlindustrie, Schiffsbau (größte Werft der Welt von Hyundai), Chemie (ehemals größte Raffinerie der Welt) und KFZ-Industrie (größte Car-Plant der Welt mit 5.500 produzierten Autos/Tag in einem Werk).
    Ich selbst bin für ein deutsches Maschinenbauunternehmen hier.

    Grüße, Tom

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #9
    Deckt sich mit meinen Eindrücken. Ein Ausblick auf das, was mit den anderen Ländern hier passiert wenn die sich mal entwickeln. Viel Glueck noch ist ja nicht mehr lange.

    Zitat Zitat von End u RO Beitrag anzeigen
    Zum anderen sind die Koreaner sehr verschlossen fremden gegenüber. Was sicher auch mit ihrem Nationalstolz zu tun hat.
    Uns europäern begenen sie mit relativ wenig Respekt. Es gibt da natürlich auch Ausnahmen.
    ... ich möchte es sagen: Einer zu oft unerträglichen Arroganz.

  10. Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    216

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    ... ich möchte es sagen: Einer zu oft unerträglichen Arroganz.
    So direkt wollte ich es nicht sagen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo
    Von mautzenkarre im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 18:14
  2. Hallo aus WBL
    Von Hubi im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 15:12
  3. Hallo GS`ler
    Von misterti im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 19:00
  4. Hallo @all.
    Von schneemann im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 07:52
  5. Hallo
    Von bundy im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 14:34