Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

keine sozia mehr !!!!

Erstellt von lotte, 27.09.2011, 10:33 Uhr · 57 Antworten · 5.220 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #31
    Also ins ABS reinbremsen ist bei der BMW kein Problem, wenigstens hinten (!).

    Gerade Strecke suchen (gerne etwas weniger Grip, aber keine Eisbahn), auf 50km/h beschleunigen, hinten Anker werfen.

    Den ABS-Eingriff spürt man dann recht deutlich

    Vorne ist es mit dem ABS wesentlich schwieriger, da der Grip dort wg. der Gewichtsverlagerung wesentlich besser ist, zumal noch bei der vergleichsweise hohen GS und dem relativ langen Federweg. Hier ist es mir auch nur in Notsituationen auf Nässe gelungen, das ABS zum Regeln zu zwingen - aber da funktioniert es hervorragend

    Auf jeden Fall einigen Bremsungen aus 50km/h auf sicherem Gelände ausführen, um sich dran zu gewöhnen. Allerdings ist das Handling der GS insgesamt so freundlich, das man eigentlich einfach so damit fahren kann. Ein Bekannter aus den USA war hier, und wir hatten ihm so nen Schleifstein von Suzuki ausgeliehen, er fährt sonst ne Duc Monster. Als wir mal getauscht haben war er Anfangs sehr zurückhaltend, meinte "ohje ich muss mich aber erst eben einfahren"... 10 Minuten später: "Mein Gott, das Ding fährt sich ja einfach so..."

    Tja, das ist halt ein Moped, kein Schleifstein

    Aber ein paar Eingewöhnungsfahrten sind immer wichtig. Mir hat letztlich nur das Gelände geholfen mich endgültig mit der Maschine anzufreunden. Vor allem auf Schotterwegen gibt es viele Tricks und Kniffe, z.B. beim Wenden, die einem das Leben deutlich erleichtern.

    Ich komme mit den Füßen zwar auch bei der Dakar gut auf den Boden (beide Sohlen ganz), aber wenn die im Schotter steht kann man die trotzdem nimmer mit Füsseln manövrieren, da hilft nur Motoreinsatz, sonst sieht man aus wie Käfer auf Rücken. So Sachen wie "gegen den Hang wenden" und so... (statt verzweifelt geradezu die Steigung heraufzufüsseln um zu wenden, einfach halb rauf mit Motor, dann rückwärts mit umgekehrtem Lenkeinschlag wieder runterrollen lassen - fertig ist die Laube).

    Das kommt einfach mit der Erfahrung, und mit der Zeit verliert man auch die Angst vorm Umfaller beim Schieben. Alles ne Frage der selbigen - lass dir also Zeit, und hab vor allem Spaß!

  2. Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Duese Beitrag anzeigen
    der Sitzkomfort
    Kannst Du das mal näher ausführen?

    Ich habe bei der Adventure diesen Tausch für 20 Euro gemacht und fand die Originalsitzbank nicht bequemer als die niedrige. Habe sie aber auch nicht lange ausprobiert. Das Plus an Sicherheitsgefühl mit normalen Stiefeln fand ich enorm, dafür würde ich notfalls einen etwas härteren Sitz in Kauf nehmen.

    Und mit den Stiefeln laufe ich viel herum, die sollten schon bequem sein und sich an der Sohle durchbiegen können.

    Gruß Egbert

  3. Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.037

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Kannst Du das mal näher ausführen?

    Gruß Egbert

    Hast ne PN

  4. Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Duese Beitrag anzeigen
    Hast ne PN
    Danke.

    Die Stiefel scheinen nicht schlecht zu sein. Von daher ziehe ich meinen Vorschlag mit der Sitzbank zurück.

    Gruß Alaska

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Kannst Du das mal näher ausführen?

    Ich habe bei der Adventure diesen Tausch für 20 Euro gemacht und fand die Originalsitzbank nicht bequemer als die niedrige. Habe sie aber auch nicht lange ausprobiert. Das Plus an Sicherheitsgefühl mit normalen Stiefeln fand ich enorm, dafür würde ich notfalls einen etwas härteren Sitz in Kauf nehmen.

    Und mit den Stiefeln laufe ich viel herum, die sollten schon bequem sein und sich an der Sohle durchbiegen können.

    Gruß Egbert
    Mit einer niedrigen Sitzbank ändert sich der Kniewinkel, das muß nicht immer angenehm sein.

  6. moto Gast

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Mit einer niedrigen Sitzbank ändert sich der Kniewinkel, das muß nicht immer angenehm sein.
    Der ändert sich aber auch mit höheren Stiefeln !

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #37
    Wenn die Sohle durchgängig dicker ist schon.
    Stimmt

  8. moto Gast

    Standard

    #38
    Was man aber wiederum durch das Tieferlegen der Fußrasten wieder ausgleichen könnte .

  9. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #39
    niemals

  10. moto Gast

    Standard

    #40
    Ach, komm schon! Dazu noch eine Tieferlegung des Fahrwerks und fertig ist die Scholle .


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine GS mehr und was nun?
    Von scubafat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 15:25
  2. Keine Garantieverlängerung mehr in AT?
    Von 170790 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 09:10
  3. R 1100 GS Plötzlich keine Leistung mehr
    Von ExGüllepumpe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 01:02
  4. keine Strafe mehr bei TÜV ?
    Von Hans BHV im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 06:16
  5. G 450X gibt es keine mehr???
    Von Andreasmc im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 14:14