Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Motorradabstinenzler möchte wieder fahren und braucht Entscheidungshilfe

Erstellt von Lefran, 21.03.2016, 19:27 Uhr · 17 Antworten · 1.944 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    5

    Standard Motorradabstinenzler möchte wieder fahren und braucht Entscheidungshilfe

    #1
    Servus aus Hessen,

    ich bin der Frank, 51 Jahre und komme aus Rodgau, in der Nähe von Frankfurt oder Aschaffenburg, je nachdem wie man es sehen will.

    Nach einigen Jahren Abstinenz vom Moped fahren ist das jucken in den Fingern und im Hintern nicht mehr zu ignorieren und ich möchte gerne wieder fahren.

    Aufgehört hatte ich damals auf Wunsch meiner Frau und meiner damals noch sehr kleinen Tochter nachdem man mich zum dritten mal unverschuldet vom Bock geschossen hatte. Das dritte mal mit Fahrerflucht des Verursachers. Glück im Unglück, bei allen drei mal außer blauen Flecken und einer aufgeschürften Hand nix passiert.

    Tja und nun ? Meine Kleine ist mittlerweile fast 17 Jahre und fährt mit ihrem Freund auf der 125er hinten mit. Einmal drauf gesetzt und infiziert, hat halt die Gene vom Papa. Der A1 wird in Kürze folgen danach eine 125er für's Mädel.

    Ich liebäugel schon einige Zeit mit einer GS und habe meine Frau nun auch wieder völlig angesteckt, die hat am WE ihre Biker Klamotten ausgepackt und überprüft ob sie noch rein passt.

    Nun bin ich hier und wollte euch um ein wenig Hilfestellung bitten bei der Entscheidungshilfe, worauf ist zu achten, was sollte ich prüfen usw.

    Ich habe mir als Baujahr das Jahr 2013 gesetzt und möchte den K50 LC Motor haben. Warum ?
    Ich bin eine der letzten Luft gekühlten gefahren und dann den Wasserboxer. Mir gefällt der Wasserboxer von der Leistungsentfaltung besser und ich find ihn ruhiger als den Luftboxer. Ist aber mein subjektives Empfinden da ich nicht viele Vergleiche habe.

    Ich habe jetzt 2 Maschinen in der engeren Auswahl, die eine aus 07/2013 mit 11.900 km für 13.500,- und die andere aus 03/2014 mit 12.000 km für 13.000,-

    Beide kompl. ausgestattet mit allen drei Paketen, die 2013er ist mit Koffern u. Topcase, die 2014er mit Topcase und Navi.

    Meine Frage bzw. Fragen an euch.

    Auf was muss ich achten, nachschauen, überprüfen generell bei den GS ?
    Was ist wichtig, was sollte sie unbedingt haben, was ist nicht so wichtig bzw. nachrüstbar.

    So, das war's erst mal in groben zügen von mir.

    Ich sage schon mal danke für eure Hilfe und freue mich auf eure Tipps.

    Gruss
    Frank

  2. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.955

    Standard

    #2
    Servus Frank und herzlich willkommen.

    Schön zu lesen, dass du die Freude am Mopedfahren wieder entdeckt hast.
    Da du die GS (Luftkühler bzw. LC) schon gefahren bist, hast du ja schon das Wichtigste für dich entschieden.

    Jetzt gibt es nur noch die Möglichkeit GS Standard oder Adventure.
    Ansonsten sind die beiden in Frage kommenden ja bestens ausgestattet.

    Bleibt noch zu sagen - viel Erfolg beim Finden deines Mopeds und kurzweilige Zeit hier im Forum.

    Grüße aus dem Süden
    Christian

    Grüße aus dem Süden

  3. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #3
    Herzlich willkommen Frank,

    sind die beiden LC's von einem Händler oder von Privat ?

    Fahre auf jeden Fall beide ausgiebig Probe; es gibt da in der Laufkultur schon eine gewisse Serienstreuung!

    Du könntest aber auch in Mömmlingen bei 2 Rad Norton (Touratech Mitte) vorbeischauen -ist ja bei Dir um die Ecke- und sie die Maschinen beurteilen lassen; Axel hat da echt Ahnung von !
    ... Und sagst liebe Grüße von mir !!

    Grüßle

    der GS-Flüsterer

  4. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #4
    Beide Moppeds sind aus dem Modelljahr 2013. Das bedeutet, dass sie keinen Schaltassi haben und der auch nicht nachrüstbar ist.
    Nur um es mal zu erwähnen (falls du auf sowas spekulierst)

    Gruß - Pendeline

  5. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.682

    Standard

    #5
    Hallo Frank,
    willkommen hier und viel Spaß beim Moppedkauf,
    wenn die Antworten hier etwas spärlich sind, dann liegt das daran, dass hier der Vorstellungsbereich ist.
    Besser du stellst deine Fragen bei den LC-Profis: R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC

    @Bergchris Baujahr 2013 gabs die LC noch nicht als Adventure. <Klugscheiss aus>

    Gruß Thomas

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #6
    Hallo Frank,

    herzlich willkommen im Forum und viel Erfolg bei deiner Entscheidung!

    Hier werden sie bestimmt geholfen:

    R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC

    VG v Michael

  7. Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    #7
    Moin Pendeline,

    ich habe Moped fahren ohne irgendwelche Fahrhilfen, Schaltassis, ABS etc. gelernt. Ich habe Mopeds mit beschi..... Fahrwerk ( Honda Bol'dor ) gefahren. Ich glaube die GS, auch die aus 2013, dürfte da vom fahren und Komfort ganz weit vorn sein.

  8. Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    834

    Standard

    #8
    Und woran hapert es jetzt genau? Dann kauf dir doch einfache eine.

  9. Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Polozwei Beitrag anzeigen
    Und woran hapert es jetzt genau? Dann kauf dir doch einfache eine.
    Natürlich kaufe ich mir eine, wenn Du aber mal meinen Eingangspost genauer lesen würdest, dann hatte ich um Tipp's gebeten auf was beim Gebrauchtkauf zu achten ist. Gibt es Punkte die man unbedingt beachten muss, etc. pp.

    Aber das gehört hier nicht her sondern in das andere Unterforum.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Pendeline Beitrag anzeigen
    Beide Moppeds sind aus dem Modelljahr 2013. Das bedeutet, dass sie keinen Schaltassi haben und der auch nicht nachrüstbar ist.
    Nur um es mal zu erwähnen (falls du auf sowas spekulierst)

    Gruß - Pendeline
    3/2014 müsste mMn Modelljahr 2014 sein.
    Das beginnt doch im August des Vorjahres.

    Für mich wäre allein die Möglichkeit, den Schaltassistenten nachrüsten zu können der Grund für die Neuere.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NOTRUF: Kumpel hat Panne und braucht Zündspule
    Von sampleman im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 11:20
  2. Wiedereinsteiger braucht Entscheidungshilfe
    Von Grisu1965 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 00:40
  3. ...wann darf ich wieder fahren????
    Von bernyman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 09:48
  4. Endgültig - nie wieder Diskussionen und Threads ....
    Von hans.juergen-HH.schaefer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 18:46
  5. Nach 17 Jahren wieder fahren
    Von elektriker-2000 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 13:51