Hallo,
eigentlich wollte ich sie nicht haben...(hat ja jeder zweite)...Da mein anderes Motorrad aber nicht wirklich reisetauglich ist, haben meine Frau und ich im Winter fast alle Tourenmöps zur Probe gefahren. Nix war so richtig befriedigend. Also haben wir am Ende (bei Dunkelheit und Schneefall) im Februar doch die GS getestet und mußten fesstellen, daß der Begriff "Freude am Fahren" auf dieses Motorrad am besten zutrifft.
Bis heute war ich auch durchweg begeistert...(Siehe Threat ABS)...
Ich hoffe, daß ich das Problem günstig in den Griff bekomme und noch lange Spaß an der GS haben werde. Bis dahin freue ich mich darüber, daß es in diesem Forum (welches ich seit dem Winter gerne mitgelesen habe) offenbar schnelle und gute Ratschläge rund um die GS gibt.

Gruß vom Bodensee