Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Neue adventure und gleich Pech gehabt...

Erstellt von mschne, 26.10.2014, 08:42 Uhr · 16 Antworten · 1.532 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.10.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    #11
    Denke langsam auch das es ohne Rechtsanwalt net laufen wird. Mach ich mich morgen mal schlau... Bzgl. Jahreszeit ist jetzt natürlich 🔝, kann man mal längere Zeit ohne GS auskommen wenns sein muß. Werd sie aber vermissen und mich wohl mit meiner alten Susi begnügen müssen.

    Danke für die Tipps und allen noch ein unfallfreies WE

  2. Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    #12
    Hallo,

    Glück im Unglück, braucht man manchmal.

    Die Abwicklung unbedingt einen RA durchführen lassen, was noch wichtiger ist, dass ein von Dir bestimmter Sachverständige die Schadensbegutachtung durchführt und nicht ein durch die gegnerische Haftpflichtversicherung beauftragter.

    Gruß Stefan

  3. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Bergchris Beitrag anzeigen
    Servus Michael,

    ist ja kein sehr gelungener Einstieg mit deiner Neuen. Wirklich ärgerlich.
    Würde mich schon interessieren, ob du ohne Totalschaden eine Neue Maschine bekommst.

    Dir zukünftig viel Glück

    Christian
    Also meine war seinerzeit 2 Tage alt und hatte einen Schaden von ca.8000€. Habe mir ohne Probleme eine Neue kaufen dürfen, wobei mir die Versicherung einen Rabatt von handelsüblichen 6 Prozent zum Neupreis abgezogen hat.
    Und wie ein Vorredner schon gesagt hat, du darfst den Gutachter bestimmen und mach dich hier auch schlau.
    Also du hast Zeit und solltest nichts überstürzen.

    Boxerdriver

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von mschne Beitrag anzeigen
    Fahre jetzt 22 unfallfreie Jahre aber sowas hab ich auch noch nicht erlebt. Zumal ist der Bock echt nicht zu überhören, hab vor 2 Wochen erst den akrapovic drauf geschraubt... Laufleistung ist bei 1400 km. Mein versicherungsspezie meint muss schon Totalschaden sein um ne neue zu kriegen, ansonsten gibt's wohl nur ne Entschädigung...
    Zeugen hab ich, kann mich auch auf die verlassen, ist bei mir im Ort passiert.
    Komme übrigens aus der kleinsten Stadt Hessens, schwarzenborn, Knüll
    Schwarzenborn Knüll .... Ist Ebola schon soweit vorgeschritten oder war es ein Untoter ,man muss das doch merken wenn man einen Vierteltonner (die Adventure) 2 m zurückschiebt .....

    ps mein Beileid ..... Habe selbst ein Transit ....

  5. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #15
    Dumm gelaufen kann ich nur sagen und allen Kommentatoren hier beipflichten: ein RA mit Verkehrsrecht, dann eigener Gutachter und neue Maschine verlangen!

    Grüße

    Gérard

  6. Registriert seit
    26.10.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    #16
    Moin zusammen
    So,nach meinem beschriebenen Pech mit einem untoten büchsenfahrer ist nun alles geklärt. Hab mir gestern eine neue GSA bestellen können. Der Schaden an der alten liegt bei 6500 eus. Versicherung hat ohne Probleme die Differenz zwischen Restwert und wiederbeschaffung bezahlt.
    Hatte die sache einem Anwalt für verkehrsrecht gegeben und meinem Gutachter meinen Wunsch nach ner neuen Q mitgeteilt...
    Also, nochmal Schwein 🐷 gehabt...

    Gruß an alle, und danke für eure Tipps!
    Michael

  7. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #17
    Na klasse

    Gute und unfallfreie Fahrt dann künftig mit Deiner Neuen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 19:37
  2. Neue Forensoftware und neue Sitten!
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 11:54
  3. Neue Adventure
    Von Horst Parlau im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 14:42
  4. Neue Adventure
    Von GS Günni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 21:13