Ergebnis 1 bis 10 von 10

Neues "gebrauchtes" Motorrad mit einer schlappen Batterie

Erstellt von lohre14, 13.10.2013, 20:12 Uhr · 9 Antworten · 638 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    36

    Standard Neues "gebrauchtes" Motorrad mit einer schlappen Batterie

    #1
    Seit letzten Donnerstag hab ich meine GS. Selbst die erste Fahrt (Regen und 6 Grad) war ein Vergnügen nach den vielen Jahren der Abstinenz.

    Gestern Abend hörte es tatsächlich auf zu regnen, die Sonne kam heraus und die Familie hat mir frei gegeben. in voller Freude auf die GS ohne Regen, kam die Ernüchterung beim drücken des Startknopfes. Batterie leer nach zwei Tagen und einer durchgeführten Inspektion!?

    Will jetzt echt nicht kleinkariert wirken, aber ein wenig enttäuscht von dem Händler bin ich schon. Morgen mit der GS zur Arbeit entfällt. Anschieben im Parkhaus ist glaub ich unlustig. Stattdessen heißt es telefonieren und Termin machen und ....

    Bin etwas gefrustet, aber nur etwas. Schließlich hab ich jetzt endlich eine GS und wenn sie erst einmal an ist, fährt sie prima. Warum also ausmachen und etwas anderes tun?

    Auf einen tollen Herbst und einen späten Winter.

    lohre14

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #2
    Anschieben kannst du vergessen.
    Ohne Saft funktioniert auch die Einspritzung nicht.
    Also fremdstarten ...

    Falls es eine 1200er ist, würde ich dem Händler nicht die Schuld zuweisen.
    Diese Batterien sterben oft einen sehr plötzlichen Tod. Oftmals auch während einer Rast bei einer Tour.

  3. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #3
    Und immer positiv sehen. Morgen bekommst eine neue Batterie vom Händler und vielleicht ein paar Liter Öl als Entschädigung für den Ärger.
    Gruss
    Rainer

  4. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #4
    Willkommen - die stromlose Zeit ist hoffentlich auch schnell wieder vorbei.

  5. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.950

    Standard

    #5
    Hallo und Willkommen

  6. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.367

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    ...Anschieben kannst du vergessen. Ohne Saft funktioniert auch die Einspritzung nicht...
    Hab' da mal eine evtl. blöde Frage: der Generator liefert beim Anschieben nicht genügend Saft für alles?

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    ...1200er...Diese Batterien sterben oft einen sehr plötzlichen Tod. Oftmals auch während einer Rast bei einer Tour...
    Ist das ein generelles Problem, dass Batterien in der 1200er schnell den Geist aufgeben oder tritt das nur mit den Originalbatterien auf und mit anderen Fabrikaten gibt es bessere Erfahrungen?

  7. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von eMTee Beitrag anzeigen
    Hab' da mal eine evtl. blöde Frage: der Generator liefert beim Anschieben nicht genügend Saft für alles?


    Ist das ein generelles Problem, dass Batterien in der 1200er schnell den Geist aufgeben oder tritt das nur mit den Originalbatterien auf und mit anderen Fabrikaten gibt es bessere Erfahrungen?
    Kann mir nicht vorstellen, dass das anschieben und starten im 3. Gang bei der 1200er nicht funktieren soll.
    Bei meiner 1150-er geht das auch einwandfrei, wenn der Generator nicht einen weg hat. Und die 1150-er hat bekannterweise
    auch die Einspritzung . Lediglich das ABS wird nicht funktionieren.
    Bezüglich den Batterien kannste ja mal im 1200er Forum suchen.
    Gruss
    Rainer

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #8
    wenn die batterie noch strom liefert und es nur für den anlasser nicht reicht, dann ist anschieben möglich.
    wenn die batterie tot ist, wird das nix, denn der generator braucht etwas erregerstrom um das magnetfeld zur stromerzeugung aufzubauen.

    ich kenne den plötzlichen batterietod bei etlichen verschiedenen batterien für die 12er.
    erklären kann ich es aber nicht.

  9. Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    36

    Standard

    #9
    Hallo,

    die Batterie ist nicht tod. Sie hat nicht genug Saft den Motor zu starten. Mit Ladegerät dran, ist die GS auch wieder erwacht! Da das Gerät von 2009 ist, gehe ich jetzt einfach davon aus, dass es sich noch um die erste Baterie handelt. Aufladen und Fahren ist kein Thema. Den Strom zu halten, mag sie wohl niicht mehr. Wundern tut mich nur, dass dies beim Test (wurde mir zugesichert und auch die Durchführung bestätigt) nicht aufgefallen ist.

    Warte mal das Feedback vom Händler ab. Wenn er sich kooperativ zeigt, ist die Welt im schönen Schwabenländle wieder in bester Ordnung.

    lohre14

  10. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    #10
    Hallo,
    mir ist es gestern genau so ergangen, Motorradklamotten angezogen, Helm auf, Handschuhe an und los gehts,.....DENKSTE!!!
    Nur,....klack...klack..klack,....sonst nichts!!!
    Ein bisschen angesäuert wieder augezogen und Landegerät an die Batterie!!!
    Abends noch einmal Startknopf gedrückt und siehe da,.....sie läuft!!!!

    Heute 14°° Dienstschluss, nichts wie nach Hause und rauf auf meine "Berta",........klack...klack!!!!
    Etwas säuerlicher als gestern meinen freundlichen BMW Händler angerufen,.....fremdgestartet.....neue Batterie rein und noch eine schöne ca.200km Runde gedreht!!!
    Musste Batterie nicht zahlen, ein bisschen jammern hilft auch hin und wieder und ausserdem hab ich die "Berta" erst im Juli gekauft!!!

    Alles wieder gut, jetzt hoffe ich noch auf ein paar schöne Tage um noch ein paarmal starten und fahren zu können!!!

    wirst sehn, ist im NU wieder alles gut!!!
    lg aus dem Nachbarländle!!

    chris


 

Ähnliche Themen

  1. Wo liegt der Unterschied zwischen einer "normalen" und einer niedrigen Sitzbank?
    Von frank123321 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 21:14
  2. Biete Sonstiges Neues Schlüsselband "BMW Motorrad"
    Von Hifi-Man im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 23:30
  3. Apropos "Schlappen"
    Von wurbel im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 19:29
  4. "Beinschild", gebrauchtes Clear-Protect von Wunderlich
    Von Freitag im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 13:50