Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Oberbayer (noch) ohne Führerschein stellt sich vor

Erstellt von Alfred G, 15.01.2011, 19:25 Uhr · 13 Antworten · 1.127 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    45

    Standard Oberbayer (noch) ohne Führerschein stellt sich vor

    #1
    Hallo, liebe Kollegen,

    ich heiße Alfred habe noch nicht mal einen FS und auch kein Motorrad.

    Vermutlich aus einer midlife-crisis heraus habe ich mich entschlossen, den FS zu machen.

    Ich bin schon fleißig dran, hoffe Mitte Feb die Theorie zu machen und Anfang/Mitte April 2011 die Praxis.

    Ich erwäge den Kauf F650GS und werde da jetzt gleich mal meine erste Frage posten!

  2. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #2
    Servus Fredl,

    willkommen im Forum und eine F 650 GS..warum ned..Kraft hat sie genug die "Kleine"... solange du keine 200 Kilo wiegst...

  3. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    45

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von HvG Beitrag anzeigen
    Servus Fredl,

    willkommen im Forum und eine F 650 GS..warum ned..Kraft hat sie genug die "Kleine"... solange du keine 200 Kilo wiegst...
    Nicht mal die Hälfte!

    Ich denke doch auch, dass 71 PS für's erste reichen. Es ist übrigens interessant, dass viele Leute mir erzählen wollen, ich dürfte die ersten 2 Jahre nur mit 34 PS fahren...

  4. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Alfred G Beitrag anzeigen
    Nicht mal die Hälfte!

    Ich denke doch auch, dass 71 PS für's erste reichen. Es ist übrigens interessant, dass viele Leute mir erzählen wollen, ich dürfte die ersten 2 Jahre nur mit 34 PS fahren...
    Wer bei der erfolgreichen Fahrprüfung bereits das 25. Lebensjahr vollendet hat, darf direkt Motorräder ohne Leistungsbeschränkung fahren. Voraussetzung ist jedoch, dass Ausbildung und Prüfung auf einem Motorrad der unbeschränkten Leistungsklasse gemacht wurden (mindestens 44 kW/60 PS). Die Fahrprüfung kann bereits einen Monat vor Erreichen des 25. Lebensjahres abgelegt werden; der Führerschein wird jedoch frühestens am Tage des 25. Geburtstages ausgehändigt.

    achja, wie Alt bistn?

  5. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    45

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von HvG Beitrag anzeigen
    soviel ich weiss, darf man wenn man über 30 oder 35 ist gleich mit volle Pulle fahren...
    Bin übrigens 44. Porträt anbei.


  6. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #6
    Servus Alfred,

    willkommen im Forum!

    Viel Spass beim Führerschein machen!

    Hab selber auch den A direkt gemacht (den Großen). Im Winter Theorie, im Frühling Praxis und dann hab ich mir eine große GS geleistet.

    Ab 25 Lenzen hat man keine Leistungsbeschränkung.

    Mit Boxergruß

    Roland

  7. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Reden

    #7
    Zitat Zitat von Alfred G Beitrag anzeigen
    Porträt anbei.

    Findest du des wirklich Sinnvoll im dem Alter noch aufs Motorradl
    zu steigen?

  8. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.099

    Standard

    #8
    Hi,

    ein herzliches Willkommen auch von mir!

  9. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    45

    Standard

    #9
    Liebe Kollegen,

    danke nochmal für's Daumen drücken!

    Am Freitag letzter Woche habe ich den FS Kl. AU bestanden und heute gleich die im Feb 2011 per Telefax gekaufte F 650 GS in Passau abgeholt.

    Da gab's zwar bisserl Ärger mit dem Händler, weil das Teil eine Saison älter ist als laut Vertrag versprochen (siehe hier)

    aber fahren tut sich's trotzdem traumhaft. Heute bin ich mit dem Zug nach Passau, habe das Gerät abgeholt und dann bei Traumwetter (22-24 Grad, trocken) über Hunderte kleine Straßen und Dörfer nach Hause. Das hat sehr viel Freude geamacht! Wie ich es genossen habe, selber fahren zu dürfen ohne ständige Kommandos und Ermahnungen des Fahrlehrers.!!

    Bei Landshut bin ich dann auf die BAB nach München und dann war's mit dem Spaß vorbei. Mit dem Kälbchen 140 zu fahren ist keine Freude.

    Außerdem ist mir die Sitzposition zu niedrig - brauche wohl höhere Bank.

    Aber ansonsten freue ich mich schon auf die nächste Fahrt - aber lieber nicht mehr 250 km - 100 km reicht mir für's Erste.

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Alfred G Beitrag anzeigen
    Aber ansonsten freue ich mich schon auf die nächste Fahrt - aber lieber nicht mehr 250 km - 100 km reicht mir für's Erste.
    Als ich 2006 meinen Klasse A offen gemacht habe, war ich auch 44 Jahre alt. Ich bin die ersten paar Monate auf einer alten Honda XL500 von einem Kumpel rumgegurkt, bis ich mir dann meine erste eigene Maschine gehölt habe, eine Yamaha TDM 850. Was war das geil! ich bin zum Teil morgens zwei Stunden früher aufgestanden, um vor der Arbeit noch etwas fahren zu können...

    Ein paar Tipps würde ich dir gern geben:

    1. Überfordere dich nicht. Solange das Motorradfahren noch neu und ungewohnt ist, neigt man dazu, zu verkrampfen und strengt sich unglaublich an. Wenn man dann auch noch lange Etappen fährt, lässt irgendwann einmal erschöpfungsbedingt die Konzentration nach - und dann wird es gefährlich... Denke auch daran, unterwegs genügend zu trinken. gerade im Sommer schwitzt man schnell, und Dehydration senkt die Fahrtüchtigkeit.

    2. Sobald du die ersten paar tausend Kilometer hinter dir hast und nicht mehr bei jedem Schaltvorgang darüber nachdenken musst, ob der Hebel jetzt nach oben oder nach unten gehört , solltest du ein Fahrsicherheitstraining ins Auge fassen. Ich bin damals ein paar Monate nach meiner Prüfung zu einem Training der Verkehrswacht eingeladen worden, das hat nur 10 Euro Beitrag gekostet. Saugut sind auch die so genannten Wiedereinsteigertrainings, die der ADAC zum Beispiel in Augsburg anbietet. Die Trainings haben zwei Vorteile: Erstens lernst du ganz intensiv Fahrmanöver auf DEINER Maschine, und zweitens werden dir Fehler wieder ausgetrieben, die sich bei dir in den ersten Monaten ohne Fahrlehrer fast zwangsläufig eingeschlichen haben.

    3. Fahren, fahren, fahren - und nicht bei den Reifen und dem Öl sparen;-)


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Q-Treiber, noch ohne Führerschein...
    Von idefix666 im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 16:32
  2. Ein Neu BMW'ler stellt sich vor...
    Von Skooter im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 18:40
  3. FF stellt sich vor!
    Von GS-TreiberHH im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 21:50
  4. Fahren ohne Führerschein...
    Von krude im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 22:57
  5. Pit stellt sich vor!
    Von 0011sg im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 06:43