Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Schwäbin aus der Voreifel

Erstellt von cuacuahueconetlcahua, 15.05.2009, 01:22 Uhr · 23 Antworten · 2.078 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    243

    Standard

    #11
    @ funnybike, cat 61, supo und devildog:
    Vielen Dank für Euer herzliches Willkommen!

    @ funnybike aus dem wilden Belgistan: Habe vor, in nächster Zeit mal in die Ardennen zu fahren, melde mich dann bei Dir!

    @ devildog, den Gebückten: schon viel von Dir gehört, freue mich schon auf eine Ausfahrt!

    So, die Koffer sind gepackt, das Regenzeug liegt bereit, jetzt wird das Kälbchen zusammen mit Kuh Supo nach Breitenau getrieben. An alle ein schönes WE!

  2. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Daumen hoch Schön Dich auch hier zu finden

    #12
    Hallo Heike,

    dann auch von mir ein Herzliches Willkommen hier im Forum. Wenn wir uns das nächste Mal sehen, mußt Du mir mal Deinen Nick-Namen vorsprechen. Habe es gerade versucht, aber mit Rücksicht auf Zunge und Sprechmuskeln aufgegeben. Freu mich schon auf die nächste gemeinsame Runde. Schade, dass Du letzten Samstag nicht dabei sein konntest. Hat wirklich Spaß gemacht.


    Viele Grüße
    Kai

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #13
    Moin Heike,

    herzlich willkommen im Forum auch von mir.

    Zuerst habe ich ja mal an eine spezielle Spätzle Zubereitung gedacht, so als Exportschwäbin Nu weiß ich mehr

    Hüterin des Kälbchen, ich wünsch dir jede Menge Spaß und allzeit unfallfreie Fahrt.

  4. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    243

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Buten un Binnen wagen un winnen
    Hallo Roter Oktober!

    Danke für Deine guten Wünsche! Wenn Du mal in die Eifel kommst, kriegst du dafür echt schwäbische Spätzle serviert!

    Schicke rote Q hast Du da, sieht nach großer Reise aus!

    Was heißt eigentlich das Zitat oben? Das Ende kann ich mir ja denken, aber beim Anfang steh´ich auf dem Schlauch...

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Reden Buten un Binnen.... wir haben den Schlüssel zur Tor der Welt

    #15
    Moin Heike,

    Ganz einfach:

    "buten un binnen – wagen un winnen
    (draußen und drinnen – wagen und gewinnen)
    Dieser Spruch, das Motto der Bremer Kaufleute, wird dem Bremer Schriftsteller und Bürgermeister Otto Gildemeister (1823–1902) zugeschrieben.

    Der Spruch steht über dem Eingangsportal des Schüttings gegenüber dem Rathaus.

    Jetzt der Schütting:

    Woher kommt der Name Schütting
    Das erste Haus der Kaufmannschaft war ein Bürgerhaus in der Langenstraße / Ecke Hakenstraße, das 1425 gekauft und 1444 wieder verkauft wurde.
    Mit dem Kauf des Gebäudes an der Südseite des Marktes wird 1444 erstmals der Name „Schütting“ erwähnt, für den mehrere Deutungen vorliegen:

    Im norwegischen Bergen bezeichnet Scoting ein Haus der Kaufleute, das im Winter Schutz und Wärme gewährt, im Niederdeutschen entspräche
    das dem Begriff „schütten, inschütten = schützen“.

    Mit dem Bau des Rathauses (1405) wurde das nach Süden abfallende Gelände bis zur Balge eingeebnet (niederd. „schüttinge = Abdämmung, Staudamm“). Die später zugeschüttete Balge, ein kleiner Seitenarm der Weser, verlief an der Rückseite des Schütting und südlich der Balge, zwischen Bredenstraßeund Wachtstraße, befand sich ein Verbindungsweg, der schon 1477 „strate achter dem Schuttinge“ genannt wurde. Der Straßenname bezieht sich aberwohl auf das schon bestehende Haus Schütting.

    Eine profanere Deutung steht für ein Haus in dem das Geld für die Gilde „zusammengeschüttet“ wurde.


    Seit 1451 gab es mit der Ordinantie vom 10. Januar 1451 eine Regelung des Umgangs der Bremer Kaufleute miteinander. Dies gilt als die Geburtsstunde
    der Bremer Handelskammer, die bis zum Jahre 1849 als „Collegium Seniorum“ bezeichnet wurde. Seither hat die Handelskammer die Vertretung der Kaufmannschaft übernommen.

    Der Schütting ist noch heute das Haus der Bremer Kaufmannschaft und Sitz der Handelskammer Bremen. Im Untergeschoss hat der traditionsreiche
    Club zu Bremen seine Räume, er ist hervorgegangen aus der Gesellschaft Museum.

    Im Schütting entstand 1697 das erste Bremer Kaffeehaus."

    So das ist nur so ein Miniausschnitt der Bremer Geschichte, es lohnt sich wirklich nach Bremen zu kommen.

    Merke: Wir haben den Schlüssel zum Tor der Welt

    Was möchte der Bremer damit wohl sagen

  6. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    243

    Standard Wow!

    #16
    Wow, Roter Oktober!

    Vielen Dank für Deine umfangreiche und megainformative Antwort! Dafür bekommst Du auch die doppelte Ration echter Schwaben-Spätzle, wenn du mal in die Eifel kommst!

    Liebe Grüße,
    Heike

  7. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    3.879

    Standard ja

    #17
    ich muß auch sagen, obwohl ich 15 jahre in HB gewohnt habe, ich konnte noch was lernen

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #18
    und ich bin auch nur ein zu gelaufener, aber Bremen ist zur Heimat geworden Ursprünglich bin ich ja echter Schachtaffe aus'm Ruhrpott, so ausse Jegend vom Alfred Krupp (Essen)

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von cuacuahueconetlcahua Beitrag anzeigen
    Wow, Roter Oktober!

    Vielen Dank für Deine umfangreiche und megainformative Antwort! Dafür bekommst Du auch die doppelte Ration echter Schwaben-Spätzle, wenn du mal in die Eifel kommst!

    Liebe Grüße,
    Heike
    Hör ma Heike,

    ich komm vorbei, ich gebe rechtzeitig Alarm, boooor eeyy, auch noch doppelt, datt is klassee

  10. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    243

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Hör ma Heike,

    ich komm vorbei, ich gebe rechtzeitig Alarm, boooor eeyy, auch noch doppelt, datt is klassee
    Sogar dreifach wenn Du´s schaffst! Rechtzeitiger Alarm wär´nicht schlecht, dann kann ich schon mal die Hühner auf Schichtarbeit schicken ...


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo aus der Voreifel
    Von joeben im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 21:38