Ergebnis 1 bis 10 von 10

Walter aus Mittelfranken

Erstellt von GS-Walter, 18.03.2014, 12:45 Uhr · 9 Antworten · 467 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    13

    Standard Walter aus Mittelfranken

    #1
    Hallo Zusammen,


    Nachdem ich in den vergangenen 10 Jahren fast 100.000km mit meiner R1150RS gefahren bin, habe ich mir jetzt eine R1200GS gekauft. Sie wird nächste Woche (KW13) produziert und hoffenlich bald geliefert.

    Ich bin nicht all zu groß und habe wohl auch kurze Beine, so daß für mich nur die Tieferlegung in Frage kam. Ich hab die tiefergelegte Maschine auch Probe gefahren, aber so eine Probfahrt gibt natürlich nur einen gewissen Eindruck.

    Mich interessieren daher Erfahrungen mit der Tieferlegung. Gibt es im Alltag, bei durchaus sportlicher Fahrweise, merkliche Einschränkungn in der Schräglagenfreiheit?


    Gruss
    Walter

  2. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.951

    Standard

    #2
    Hallo und Willkommen

  3. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.682

    Standard

    #3
    Hallo Walter,
    willkommen hier aus Oberfranken.
    Wegen deiner Nachfrage der Tieferlegung: Natürlich wird die Tieferlegung die Schräglagenfreiheit einschränken. Wie viel das ausmacht (merklich ?) hängt von vielen Faktoren ab und schlußendlich auch davon, wie sportlich du wirklich unterwegs bist. Fakt ist, daß die GS im Vergleich zur RS von Haus aus schon mal etwas höher ist und damit natürlich auch mehr Reserven hat. Mit Erfahrungen kann ich nicht dienen, da ich weder eine LC noch tiefergelegt habe. Aber frag doch einfach mal im LC-Bereich nach oder bemühe mal die Suchfunktion.
    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    17.09.2013
    Beiträge
    38

    Standard

    #4
    Herzlich willkommen hier.

    Vielleicht sieht man sich ja mal.

  5. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #5
    Welcome!

  6. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #6
    Herzlich Willkommen aus dem Landkreis Fürth

    Grüße

    Jochen

  7. Registriert seit
    06.11.2012
    Beiträge
    71

    Standard

    #7
    Servus Walter,

    Willkommen und allzeit gute Fahrt.

  8. Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    271

    Standard

    #8
    Servus Walter

    Willkommen und viel Spaß mit Deiner GS .

    Gruß Andy

  9. Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    13

    Standard

    #9
    Danke für die nette Begrüßung. Sobald ich erste eigene Erfahrungen mit der tiefergelegten GS-LC habe, melde ich mich wieder. Wird aber wohl noch ein paar Wochen dauern.

    Gruss
    Walter

  10. Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    13

    Standard

    #10
    Hallo

    wie angekündigt hier meine ersten Erfahrungen mit der tiefergelegten R1200GS-LC. Ich habe mittlerweile ca. 1.200 km auf dem Tacho und einige kleinere Ausfahrten alleine, in der Gruppe sowie ein Fahrsicherheitstraining gemacht.

    Der Motor, das Drehmoment und der Durchzug sind verglichen mit meiner alten R1150RS eine andere Klasse. Das Fahrwerk mit den Einstellmöglichkeiten sind genial. Hart allein, Normal in der Gruppe, Soft mit der Frau :-). Eine echte Spaßmaschine!

    Nun zum Thema Tieferlegung. Tatsächlich streife ich mit den Schuhen viel früher am Teer auf, als bei meiner RS. Wenn ich die Füße mit der Spitze auf die Rasten stelle ist aber noch viel Platz bis die Rasten aufstreifen. Bei meiner RS kamen nach den Schuhen recht bald auch die Rasten auf den Boden. Anfangs hat dies bei mit zu Unsicherheit geführt, aber das hat sich mitlerweile gelegt.

    Zudem habe ich festgestellt, daß wenn ich die Einstellung der Beladung von Einer Person auf Eine Person+Gepäck sowie die Federung auf Hart stelle, es erheblich später zur Bodenberührung kommt. Bei sportlicher Fahrt (alleine) ist das eine gute Einstellung, wenn mir meine Frau mit ihrer Honda CBF600 hinterher fährt gehts eh langsamer und ich stelle auf Soft.

    Also ich bin froh, daß ich die tiefergelegt Version gewählt habe. Bei meiner Körpergröße von 172cm hab ich das Gefühl die Maschine besser im Griff zu haben, als die höher Version. Die Schräglagenfreiheit habe ich beim Fahrsicherheitstraining zusätzlich ausprobiert. Bei gleicher Geschwindigkeit beim Kreisfahren hat eine vor mir fahrende R1150RT schon am Boden gestreift und ich hatte noch lange keinen Bodenkontakt. Also Schräglagenfreiheit ist kein Thema für mich, trotz Tieferlegung.

    Jetzt ist sie beim 1.000er Kundendienst, danach werd ich sie dann mal richtig ausfahren.

    Gruss
    Walter


 

Ähnliche Themen

  1. Servus GS-ler, neuer aus Mittelfranken
    Von ReiniB im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 19:00
  2. Grüße aus Mittelfranken
    Von biker_andy im Forum Neu hier?
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 18:27
  3. Zuwachs aus Mittelfranken
    Von Oldtimer im Forum Neu hier?
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 07:48
  4. Ein neuer GS Fahrer aus Mittelfranken
    Von Wrangler2 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 20:58
  5. ...Grüsse aus Mittelfranken
    Von Motowitsch im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 21:01