Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Warum ich ein häßliches Motorrad fahre...

Erstellt von marss73, 24.07.2008, 21:09 Uhr · 12 Antworten · 1.672 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    597

    Standard Warum ich ein häßliches Motorrad fahre...

    #1
    Hallo zusammen,

    ich bin Martin, 35 Jahre alt und aus Stuttgart.
    Den Motorrad-Führerschein zu machen, habe ich mir immer wieder überlegt, aber immer wieder gelassen, weil mir Motorradfahren doch zu gefährlich war. Nachdem ich aber beruflich immer wieder mit Motorrad-Motoren in Berührung kam, habe ich es doch gemacht. Ende April war "Fahren ohne Führerschein" bei Honda (Vielen Dank an Honda dafür, super Aktion!), einen Tag später habe ich mich in der Fahrschule angemeldet, sieben Wochen später (Mitte Juni, 3 Tage nach dem 35.) hatte ich den Führerschein.

    Aber welches Motorrad kaufen?
    Rein optisch mag ich eigentich verkleidete Tourer. Ich habe sogar kurz an eine Deauville gedacht (bitte nicht lachen), mich dann aber in die F 800 ST verkuckt. Einfach geil! (Übrigens gibt es ziemlich wenige Tourer in der für Anfänger interessanten Kategorie < 1 Liter und < 100 PS).
    Mein Fahrlehrer hat mir gesagt, für mich (1,90m 80kg) würde eine Reiseenduro besser passen und ist mit mir zu Kawasaki (Versys), Suzuki (V-Strom) und BMW (F800GS) gefahren. Auch motorradfahrende Kollegen haben erzählt, wie toll es ist, so eine Enduro (z.B. Africa Twin) zu fahren. Aber was hilfts? Alles häßlich, ich will eine ST!!

    Also bin ich einen Tag nach der Prüfung zum BMW-Händler mit dem Wunsch, eine F800ST probezufahren. Als ich erwähnte, daß ich - nur um den Ratschlägen der Anderen Genüge zu tun - evtl. noch eine V-Strom probefahren wollte, hat der Verkäufer mir die F800GS geradezu aufgedrängt. Ich meinte noch, daß das mit den asymetrischen Scheinwerfern die häßlichste von allen sei. Aber ok, eine Probefahrt kann man ja mal machen. Also für den Samstag eine Stunde ST und eine Stunde GS vereinbart.

    Ich muß hier davon erzählen, wie ich mal mit meinem Fahrlehrer im Schwarzwald war. Er in diesem Fall mit einer gedrosselten Eintopf-650GS, ich mit der CBF600. Bei einigen größeren Kurven ist er mal mit 100 +x vorne weg, um mich zu locken. Aber über 90 km/h habe ich mich da nicht getraut. (Er wollte übrigens auch mal von mir, daß ich die CBF im 2. Gang Vollgas ausdrehe, um das mal erlebt zu haben. Da es nur eine kleine Straße war, habe ich kurz vor 10000 1/min abgebochen :-) Ein guter Fahrlehrer.) Ich meinte später zu ihm, daß das träge Verhalten des Motorrads bei höheren Geschwindigkeiten mich verunsichert, ob ich auf der schmalen Spur der Landstraße bei Bedarf Lenkkorrekturen schnell genug schaffe, weswegen ich nicht schneller fahren wollte. Er meinte, das sei ok, die Sicherheit käme irgendwann.

    Also mach ich meine Probefahrt mit der F 800 ST. Erster Eindruck: Vielleicht bin ich durch die ganzen Japaner, die man immer hört, versaut. Aber in ein Mopped mit einer eher sportlichen Optik gehört ein Reihen-Vierer mit Nähmaschinenakustik. Der Paralell-Twin paßt nicht. Ansonten fährt das Ding ähnlich wie die CBF600.

    Und dann fahre ich F 800 GS. Nach wenigen Metern denke ich: Die ist aber sehr direkt. Mmmh, ob ich das gut finde? Im ersten Kreisverkehr fällt mir auf, wie handlich sie ist. Und auf der Landstraße... ... ... Wow! Die Unsicherheit ist weg! Die macht nicht nur, was ich will, sondern auch wann ich will. Nicht erst, nachdem ich dem Motorrad per Post einen schriftlichen Antrag auf Lenkkorrektur geschickt habe, sondern gleich! Unmittelbar! Sofort! Sowas gibts? Ich wollte in der Stunde die gleiche Runde fahren wie mit der ST. Aber ich war so viel schneller unterwegs, daß ich 10 Extra-Kilometer eingebaut habe.

    Lange rede, kurzer Sinn: Ich habe noch ein gute Woche darüber nachgedacht und dann gekauft. Der Händler hatte gerade eine neue reinbekommen (matt-grau mit Allem, dazu habe ich große Handprotektoren und Topcase genommen), Anfänger bekommen bei BMW 1000 EUR Zuschuß.
    Ich bin bei km 920, Montag wird das gute Stück vier Wochen alt und bekommt die 1000km Einfahrkontrolle. Ich bin glücklich!

    Und übrigens: Wenn man nicht gerade von vorne schaut, sondern von der Seite, ist sie doch schön :-)

    Gruß
    Martin

    P.S. ausgerechnet jetzt hält einer unserer Geschäftsführer einen Vortrag an der Uni Stuttgart über Verkehrssicherheit und erzählt, daß Motorradfahrer bezogen auf gefahrene Kilometer ein 20-fach höheres Risiko für tödliche Verkehrsunfälle haben. Wollte ich gerade nicht wissen :-( Aber ich denke, daß man darauf einen großen eigenen Einfluß hat und das zur Hälfte R1- und Hayabusa-Fahrer sind...

  2. BoGSer-Rüde Gast

    Standard

    #2
    Hallo Martin,

    erstmal willkommen im Forum und viele Grüße auch aus Stuttgart. Ich kann Deine Bedenken, die Du anfänglich hattest, gut verstehen. Aber Du hast es richtig gemacht: das Moped muss Dir in erster Linie Spaß machen und zu Dir und Deinen Anforderungen passen, es sei denn, Du willst Dich in die Reihe der Achselhaar-Tupierten-2-Meter-Spannweite-Lenker-3-Meter-Gabel-nahezu-unfahrbar-scheiß-unbequem-aber-unheimlich-cool-aussehenden-Motorradfahrer einreihen. Und Schönheit liegt doch sowieso immer im Auge des Betrachters. Ich konnte mir lange nicht vorstellen, so ein häßliches Schnabeltier wie die 1150GS zu kaufen. Seit über 4 Jahren fahr ich eine, und sie wird von Tag zu Tag schöner (ohne, dass ich sie mir schöntrinken muss). Wünsch Dir viel Spaß und allzeit gute Fahrt mit Deiner "Schönen".

  3. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #3
    gratulation auch von mir und eine GS ist immer eine gute wahl (unabhängig vom alter )

    willkommen in forum und somit zu den reiselustigen

    ich selber fahre zur zeit eine 1150 GS ADV und spiele schon mit den gedanken zu einer 1200 GS ADV. wie du siehst einmal GS immer GS !!!

    allzeit immer gute fahrt...

    grüsse
    Jens

  4. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #4
    Hy!

    Also nachdem ich mir heute neben der 12er ADV u.a. die F800 GS angesehen habe, muss ich sagen: "Soooo hässlich ist die ja garnicht!" Klar, der fremdkörperartige Endtopf ist zwei Nummern zu gross geraten und was der wackelige Lämmerschwanz in Form des Ausgleichsbehälters da am rechten Lenkerende darstellen soll, ist mir auch schleierhaft aber an für sich ist das doch mal eine recht gelungene Optik die die BMWler da vorlegen.

    Also Martin, Gratulation zu Deinem Entschluss und allzeit gute Fahrt!

    Jan

  5. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von marss73 Beitrag anzeigen
    Ich habe sogar kurz an eine Deauville gedacht (bitte nicht lachen),
    Das fällt echt schwer
    Hier was von häßlicher BMW erzählen und dann soetwas.

    Zitat Zitat von marss73 Beitrag anzeigen
    Und übrigens: Wenn man nicht gerade von vorne schaut, sondern von der Seite, ist sie doch schön :-)
    Du sitzt doch drauf und siehst sie eh nicht.
    Der Fahrspaß ist entscheidend wie DU ja gemerkt hast!!

    Herzlich willkommen und danke für die nette Anekdote

  6. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #6
    Gratuliere!

  7. Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    274

    Daumen hoch

    #7
    Ja, ne GS -
    man könnte auch sagen: Die sind so häßlich, daß sie schon wieder schön sind!"
    Aber hier zählen halt die inneren Werte (fast so wie bei den Mädels)
    Ich kann dich zu deiner Entscheidung nur beglückwünschen - gute Fahrt und viel Spaß!!

  8. Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    133

    Standard Super Fahrverhalten

    #8
    Ich sag immer (zumindest über die 1150 GS)..............


    sieht sch.... aus, fährt aber super



    und für eine neu konstruierten Motorradtyp muß das Fahrverhalten ja besser sein, als bei Geräten, deren Kiellegung im letzten Jahrtausend erfolgt ist....



    sei es, wie es sei: Dir viel Spaß mit Deinem neuen Motorrad

    Gruß

  9. RAINI Gast

    Standard

    #9
    Also ich finde die GS einfach nur sehr schön gelungen!!!!

    Ich weiß nicht was Ihr alle habt

    Gruß RAINI

  10. Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #10
    Hallo und Willkommen!

    Viel Spaß hier im Forum und allzeit
    gute Fahrt!

    Die meisten finden Ihre GS nicht

    gerade chique, aber man will ja fahren

    Grüße aus Hamburg,

    jens


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum nochmal ist ein Motorrad teurer als ein Auto?
    Von Aurangzeb im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 20:01
  2. Warum ich lieber Motorrad fahre
    Von nobbe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 11:34
  3. Warum ich BMW fahre?
    Von noh im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 19:06
  4. Warum ich nie mehr mit Sozius fahre !
    Von jollypink im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 18:34
  5. Wieso fahre ich eigendlich Motorrad ?
    Von Mister Wu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 08:02