Ergebnis 1 bis 8 von 8

Wieder da...

Erstellt von Fischkopf, 15.08.2012, 11:52 Uhr · 7 Antworten · 776 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard Wieder da...

    #1
    ...eigentlich war ich ja gar nicht richtig weg. Seit ein paar Tagen habe ich wieder ein GS (nagelneu), nach knapp über einem Jahr K1300R zurück

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    Willkommen zurück... dann berichte doch mal über die Unterschiede... und auch die Beweggründe, denn die K13 steht bei mir als Option nach/statt einer GS auch hoch im Kurs.

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #3
    - Mit viel Leistung muss man zurecht kommen, das kann nicht jeder.
    - 4 Zylinder kreischen, 2 Zylinder reichen.
    - Einmal mit dem Boxer-Virus infiziert, kommt man nicht mehr (oder nur sehr schwer) davon los.
    - Es gibt bestimmt noch viel, viel mehr Gründe warum man zur GS (zurück) findet.....

    Willkommen zurück!

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Fischkopf Beitrag anzeigen
    ...eigentlich war ich ja gar nicht richtig weg. Seit ein paar Tagen habe ich wieder ein GS (nagelneu), nach knapp über einem Jahr K1300R zurück
    Na, dann welcome back!

  5. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #5
    Naja die "paar" PS mehr sind schon ganz nett und auch beherrschbar. Auf der Landstraße jedoch kaum ein Vorteil gegenüber der GS und auf der Autobahn ist es nur für ein paar Minuten ganz witzig mal 270 zu fahren. Macht man hin und wieder mal und denkt danach wozu? Ist anstrengend, gefährlich und teuer.
    Das 4 Zylinder Kreischen allerdings war mir auf Dauer auch zu nervig.
    Insgesamt muss ich für mich feststellen auf der GS mehr Fahrfreude zu erleben und entspannter unterwegs zu sein und nicht unbedingt langsamer
    Was mir allerdings fehlt ist der Schaltautomat der ist Super, ausserdem kann man in langen Tunnels einen auf dicke Hose machen indem man eine Formel1 Geräuschkulisse produziert

    @AMGaida versuch Dir ne KR übers Wochenende zu leihen und fahr so viel Du kannst, danach dann wieder Deine GS und schau ob die KR dann noch so hoch im Kurs steht.

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    Naja, man beschleunigt ja nicht jeden Tag voll durch die Gänge und fährt ständig 270, wenn ich das wollte würde ich mir für 3k eur ne alte Japan-1000er kaufen und hätte den gleichen Effekt und nen Haufen Kohle gespart.

    Die Kr macht ja doch noch mehr aus als der Motor, den sie mit der Ks teilt. Ich kenne bisher nur die K13s. Ist ein gutes Mopped, bin sie 250 km intensiv auf meinen Straßen in der Eifel probegefahren und hab ein gutes Bild von dem Mopped. Wenn sie nicht so teuer wäre, hätte ich sie wohl schon seit 3 Jahren, aber hab mir damals statt die GS zu verkaufen ne gebrauchte r1 zur GS dazu gekauft und das war genau das richtige. Mein Kumpel, der seine schöne GS für die K13 weggab hat nach 1500km wieder zurück getauscht (nicht wirklich kostenneutral) und fährt inzwischen was ganz anderes.

    Wieviele km bist Du mit der K denn gefahren? Mal im Urlaub gewesen? Hast Du sie im Alltag bewegt, mal zur Arbeit gefahren o.ä.?

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #7
    Im Alltag habe ich die K nicht oft bewegt auch nicht im Urlaub.

    Es gibt mehrere Gründe warum ich mich wieder von der K getrennt habe, Angefangen bei den Kosten (Versicherung und Reifen) usw. Klar ist die K nicht nur Motor aber der machte am meisten Spaß. Das Fahrwerk ist auch klasse aber eben eher sportlich ausgelegt und bei den Straßen hier in der Region merkt man auch im Comfort Modus fast jeden Hubbel. Außerdem bin ich gern auf Entdeckungstour und mache Abstecher auf Feldwege und kleine Straßen. Das habe ich mit der K kaum noch gemacht. Zudem hatte ich auch keine Lust mehr blöd angeschaut/angemacht zu werden wenn man durch ne kleine Ortschaft fährt, weil die K doch recht laut ist. Bei gleicher Geschwindigkeit mit der GS scheint das zufriedene Brummen und Rappeln auch beruhigend auf das gemeine Volk zu wirken

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Fischkopf Beitrag anzeigen
    Außerdem bin ich gern auf Entdeckungstour und mache Abstecher auf Feldwege und kleine Straßen. Das habe ich mit der K kaum noch gemacht.
    DAS ist für mich echt das Hauptargument für die GS, denn das kann sie meiner Ansicht nach wie kein anderes Motorrad.


 

Ähnliche Themen

  1. Mal wieder ABS
    Von Daynie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 19:53
  2. ...mal wieder FID
    Von fliegenjens im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 12:02
  3. Wieder da
    Von ulixem im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 08:30
  4. Wieder ne GS
    Von erlbach im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 21:49
  5. Und wieder ein GS
    Von AStein im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 20:07