Ergebnis 1 bis 4 von 4

Wieder zurück

Erstellt von Volkhard, 05.08.2013, 21:00 Uhr · 3 Antworten · 354 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    8

    Standard Wieder zurück

    #1
    Nachdem mir vor Jahren meine 1200 GS gestohlen wurde und ich weil ich der Auffassung bin das Leben ist zu kurz um 2 mal das gleiche Motorrad zu fahren, habe ich über eine K1200R und eine MT 01 mehr zufällig zur Gs zurück gefunden. Ich hatte nur ein paar Teile für meinen alten 5er holen wollen als ich unserem Meister in die Arme lief,der sich erkundigte was ich fahre. Das Angebot die Neue mal zu fahren hat dazu geführt,dass ich mich spontan verliebt habe und nun steht sie hier und die arme MT beim Freundlichen. Freitag an die Ostsee und heute die 1000 erledigt. Bin recht begeistert. Irgendwie alles etwas besser.
    LG Volkhard

  2. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.950

    Standard

    #2
    Hallo und Willkommen!
    jaja, der LC Virus ...

  3. Wogenwolf Gast

    Standard

    #3
    Willkommen. Hm. MT01, die hast Du doch wohl nicht verkauft???? Geiles Moped!

  4. Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    8

    Standard

    #4
    Danke
    Hab mit der MT auch ein schlechtes Gewissen, soll jetzt wo sie eingestellt wurde ja ein kommender Klassiker werden. Ich hatte auch noch nie ein Motorrad bei dem man schon nach dem Anlassen Gänsehaut bekam. Der Klang und der machtvolle Druck egal in welchem Gang man ist war das beste was ich in der Richtung je hatte. Auch optisch ist das Ding wie aus dem Vollen geschnitzt wohingegen die GS zwar sicher nicht häßlich ist aber doch sehr funktional und technisch aussieht. Auf der anderen Seite war ich einfach verblüfft wie entspannt und friisch man nach 5 Stunden Fahrt von der GS absteigt. Die MT 01 ist ja keinesfalls schlimm unhandlich aber nach dem umsteigen kam ich mir vor als nähme ich auf einem auf einem auf einem Metallklotz montierten T Träger Platz. Das einzige woran man sich nach ein paar Jahren Japaner wieder gewöhnen muss ist das deutsche Getriebe und das Rasseln, Klackern und Schaben von überall. Muss irgendwie ein beim Boxer nicht zu behebender Normalzustand sein, denn meine K und die F 700 die ich jetzt bei der Inspektion als Ersatzfahrzeug hatte haben solche Geräusche überhaupt nicht von sich gegeben. Eine GS ist jedenfalls sicher nichts für Neurotiker die mit dem Stethoskop in der Kombi durch die Kante fahren und auf jedes eigentümliche Greäusch achten.
    Ansonsten sind die Fortschritte gegenüber der alten GS 1200 mit der ich, bis sie gestohlen wurde auch hochzufrieden war, wirklich erstaunlich. Ich hoffe nur, dass ich diesmal etwas länger etwas von ihr habe. Damit ich etwas von den Koffern habe, habe ich sie diesmal gleich geholt, beim Navi bin ich etwas am schwanken, verglichen mit nem aktuellen Aldi Navi sind Grafik und Rechenleistung doch sehr old school, wann aber ein Nachfolger kommt ist jedenfalls bei BMW noch nicht offiziell zu erfahren.
    Auf eine schöne noch möglichst lange Restsaison
    LG Volkhard


 

Ähnliche Themen

  1. Wieder zurück.....
    Von boxertreiber im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 20:04
  2. Bin wieder zurück!!!
    Von MrT im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 08:11
  3. Ebenfalls wieder zurück !
    Von firefox im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 15:50
  4. Wieder zurück!
    Von Andreas79 im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 22:30
  5. Bin wieder zurück!!!
    Von GS Rudi im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 11:23