Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Ziel: vom Eintopf zum Boxer - Servus aus OBB

Erstellt von DarkBrummer, 16.01.2013, 11:10 Uhr · 11 Antworten · 692 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #11
    Fernreise-Wartungsfreundlichkeit:
    Standard-Wartungen wie sämtliche Öle, LuFi, Elektrik (ausser Mototronic), Bremsbeläge, etc pp. können mit jedem Baumark-Werkzeug durchgeführt werden. Reifen aus-wiederienbauen: vo+hi=15 min.
    Echt: ich weiß nicht was du denkst, dass man ständig warten und reparieren muss an so einem Teil
    Schwachstelle KANN SEIN der Hallgeber. Dazu gibt es aber ca. 1.000 Thread hier. Mancher Hallgeber hält länger als der Fahrer, mancher raucht bei 50.000 ab.

    Schau dir mal das hier an, das dürfte sämtliche Bedenken endgültig pulverisieren:
    Motorrder - BMW 1150 GS - Pannen
    Die 1150er ist von der Technik her praktisch eine 1100er.

    Thema 80er: 2600 Euro für eine Maschine, der man die mangelde Pflege ansieht und voller gebrauchte alter Technik steck, hinzublättern: super Sache, wenn man was zu schrauben sucht oder - warum auch immer - gar nix anderes will. Für ein Motorrad, das möglichst wenig Ärger machen soll, aber wahrscheinlich nicht geeignet. Dann hast du 2600 Euro ausgegeben und darfst er mal anfangen zu restaurieren und zu investieren. Echt: vergiss es.

    - - - Aktualisiert - - -

    Was anderes: hast du dir die F 650 GS Dakar schon mal angesehen?
    Du schreibst nix von Sozius, dafür aber von Fernreise usw.
    Der Rotax braucht ungefähr fast keinen Sprit, wiegt weniger als die 1100er, ist wartungsarm,...,

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #12
    Hallo und willkommen hier im Forum!

    Ich habe sämtliche GS-Modelle wirklich ausgiebig gefahren, u.A. natürlich auch die R 100 GS (245 000Km) und die 1100 GS (93 000Km und 497 000Km). Die 100er GS war zu ihrer Zeit ein gutes Motorrad, doch heute nicht mehr zeitgemäß: Bremsen, Fahrwerk, Leistung, Verbrauch; das können modernere Konzepte alles besser. Für den 2V empfehle ich Dir auf jeden Fall eine Doppelzündung und eine thermostatische Regelung für den Ölkühler (nur bei der 100 GS ist der Ölkühler Serie, sollte aber auch an die 80 GS). Nach meinen Erfahrungen war die 1100 GS zuverlässiger, alltagstauglicher und unauffälliger als die 100 GS.

    Fahr einfach alles (auch die F-Modelle!) ausgiebig Probe! ....und Du merkst schnell, welche Maschine bezüglich Ergonomie, Leistungscharakter etc zu Dir paßt! Jeder schwört auf etwas anderes... und der Feind des Guten ist das Bessere!

    Gruß

    der Kurze


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. D.I.Y. Kamerahalter für ContourHD an Kälbchen/Eintopf
    Von LGW im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 19:08
  2. Ammerländer Eintopf sacht MOIN !
    Von bolle im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 21:46
  3. alte BMW - Boxxer, Eintopf, Gespanne, etc.; Filme, Bilder
    Von Oldtimer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 19:01
  4. Ziel St. Petersburg...
    Von 084ergolding im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 21:40
  5. Bei Mike gibt es Eintopf...
    Von MikeHH im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 14:29