Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Zukünftiger Wiedereinsteiger sagt hallo!

Erstellt von pfluemi1, 10.01.2013, 20:53 Uhr · 24 Antworten · 1.256 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #11
    @cbiker danke für das Angebot, werde ich mir überlegen ...

    @Allgäuerin vielen Dank für die Ausführungen .. das hört sich sehr gut an!! Demnach muss ich auf jeden Fall die GS in die engere Wahl nehmen .. und Klamottentechnisch habe ich im einer der Zeitschriften was gesehen ... Rokker Jeans gar nicht so schlecht :-) THE BLACK LADY | ROKKER JEANS

    Bei den Maschinen bin ich mir noch am Überlegen ob nicht auch so in Richtung Suzuki Bandit oder Honda CBF 1000 .. die bekommt man nicht zu alt für wenig Geld .. oder eine Ducati ST4 .. ach bin noch total unschlüssig .. dann ist halt absolut nix mit Offroad.

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von cbiker Beitrag anzeigen
    Hallo Michael,

    ich würde kaufen, mieten kostet unterm Strich mehr.
    Mein Einstieg in die GS Welt war diese: R1100GS schwarz mit TT Alukoffern zum Winterpreis ;-) welche ich aktuell anbiete. Guck sie Dir mal an, für das Geld kannst Du, denke ich nicht viel falsch machen. Denke der Soziusplatz einer großen GS sollte angenehm sein. Wenn Du die 1-2 Jahre gefahren bist kannst Du Dir dann immer noch was anderes holen und der Verlust bzw. die Kosten werden sich in Grenzen halten.
    Moin Nils,

    Du willst nicht noch ne C loswerden?

    Duck und wech

  3. Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    505

    Beitrag

    #13
    Hi Thorsten,

    eigentlich nicht, aber man soll ja nie nie sagen nein aktuell steht nur die 1100er GS zum Verkauf...und dann kommt die nächste ... ich glaube meine C könnte mit mir in Rente gehen...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von pfluemi1 Beitrag anzeigen
    Bei den Maschinen bin ich mir noch am Überlegen ob nicht auch so in Richtung Suzuki Bandit oder Honda CBF 1000 .. die bekommt man nicht zu alt für wenig Geld .. oder eine Ducati ST4 .. ach bin noch total unschlüssig .. dann ist halt absolut nix mit Offroad.
    Bandit und CBF1000 sind mit Sicherheit gute Moppeds, allerdings finde ich (speziell dann auch mit Sozia) die nach vorn geneigt Sitzposition bei längeren Fahrten eher suboptimal, ich hatte später Schmerzen in den Handgelenken, Reisenduros sind da angenehmer. Bei den Japanern bekommst Du zwar für das gleiche Geld neuere Motorräder, allerdings haben die halt einen wesentlich höheren Preisverfall und meistens kein oder noch kein ABS, bei BMW zahlst Du quasi ein Pfand, der Verlust nach Jahren hält sich in Grenzen.

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von pfluemi1 Beitrag anzeigen
    @cbiker danke für das Angebot, werde ich mir überlegen ...

    @Allgäuerin vielen Dank für die Ausführungen .. das hört sich sehr gut an!! Demnach muss ich auf jeden Fall die GS in die engere Wahl nehmen .. und Klamottentechnisch habe ich im einer der Zeitschriften was gesehen ... Rokker Jeans gar nicht so schlecht :-) THE BLACK LADY | ROKKER JEANS

    Bei den Maschinen bin ich mir noch am Überlegen ob nicht auch so in Richtung Suzuki Bandit oder Honda CBF 1000 .. die bekommt man nicht zu alt für wenig Geld .. oder eine Ducati ST4 .. ach bin noch total unschlüssig .. dann ist halt absolut nix mit Offroad.
    Ich sehe das mal so.

    Mit nem Reiseenduro kannst Du nicht viel falsch machen.
    In nichts wirklich Spitze aber überall dabei. Sprich wenn Du was zum probieren suichst, dann dürfte das der ideale Motorrad-Typ. Tja und Madam sitzt bequem.
    Warum ne BMW GS?
    Der Wert-Verlust ist gering, sprich wenn Du nach nem Jahr feststellst "Ach nö", hält sich der Verlust beim Wiederverkauf in Grenzen.

    Das Angebot von cbiker liest sich gut.

    Und wenn Du in Basel wohnst, könnte sich der Blick nach D oder F lohnen, auch wenn Zoll fällig wird.

    Ansonsten, fahr sie halt Probe. Wenn das breite Grinsen nicht mehr verschwindet, weißt Du Bescheid.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von cbiker Beitrag anzeigen
    Hi Thorsten,

    eigentlich nicht, aber man soll ja nie nie sagen nein aktuell steht nur die 1100er GS zum Verkauf...und dann kommt die nächste ... ich glaube meine C könnte mit mir in Rente gehen...
    ...
    Was solls denn werden, ne ADV oder die ganz neue? Ich meine anstatt der 1100GS.

  5. Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #15
    Danke für eure Antworten. Ja das mit der Ausstattung habe ich auch schon bemerkt. Eine V-Strom mit Akrapovic oder Leo Vinci hört sich klasse an und mich persönlich hat schon immer eine Ducati gereizt .. vorallem das Trockenkupplunggerassel fand ich immer geil ... früher von den alten 888 her noch ... naja wie gesagt ich muss mal ein paar fahren gehen ... vorallem aber mal eine GS :-))
    Wenns mich dann mal überzeugt hat, gehts dann denke ich nicht all zu lange.

    Was mich ein klein wenig von einer GS abhält ist die Tatsache das sie an jeder Ecke rumstehen wird. Es hat ja einen Grund warum das so ist .. aber die Tatsache das es Mainstream ist ... und ich das persönlich eigentlich nicht ... hmmm .. ich hab Probleme was .. hehe .. schöne Woche Euch noch!

    Edit: eben gelesen .. http://www.mdmot.de/Testberichte/BMW_SUZUKI.htm auch interessant!

  6. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    183

    Standard

    #16
    Ja die Kuh steht wahnsinnig viel rum, aber dafür gibt's ja auch einen Grund. Sie kann halt einfach irgendwie alles, auch wenn sie wahrscheinlich in nix die Nummer 1 ist. Aber Sitzposition etc ist einfach unschlagbar.

    Ob so ne Jeans das richtige ist müßt ihr selbst entscheiden. Für mich käme es nicht in Frage.
    Bin dann eher der Textiltyp mit Lüftungen und Membran, also super bei Regen und Wärme.
    Bei den üblichen großen Ketten gibt es die schon für relativ kleines Geld und teilweise echt ein super Schnitt...

    Lange Probefahrt ist das A und O, du musst dich einfach sauwohl fühlen auf dem Motorrad.

    Mein "Fehlkauf" war eine Suzuki SV650N. Hatte auf dem Nachfolger der Suzuki Gladius den Führerschein gemacht und gedacht auf so einem Bike bleibe ich. Aber jetzt hat sich rausgestellt, dass eine andere Sitzposition für mich einfach entspannter ist. Deshalb fahren fahren fahren...

  7. Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #17
    Ja ich werde das bei nächster Gelegenheit in Angriff nehmen .. jetzt schneit es grade aber hier und da gibt es immer mal wieder schöne Tage :-) und dann mal die Unterschiedlichen Modelle die in Frage kämen probefahren.

    Wegen der Kleidung muss sie einfach dann selber schauen was Ihr gefallen würde und in was sie sich am wohlsten fühlt. Wir haben Louis und Polo grade bei uns in der Nähe sowie massig andere Motorrad Bekleidungsläden, also an dem sollte es nicht scheitern!

  8. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von pfluemi1 Beitrag anzeigen
    Wegen der Kleidung muss sie einfach dann selber schauen was Ihr gefallen würde und in was sie sich am wohlsten fühlt. Wir haben Louis und Polo grade bei uns in der Nähe sowie massig andere Motorrad Bekleidungsläden, also an dem sollte es nicht scheitern!
    Also ich fand das Angebot in Basel recht ... sagen wir übersichtlich.

    Jeans ist nur was für die Stadt. Selbst die Kevlar-verstärken halten in der Regel Low-Sider mit mehr als 60km/h nicht aus. Ich habe mir im Laufe der letzten 3 Jahre ein wenig Zeug zusammengekauft.

    2 Motorrad-Jeans (Kevlar, Protektoren)
    2 Leder-Schnürr-Jeans
    1 Leader-Jeans (Protektoren)
    2 Textilhosen (Protektoren, 1 mit zusätzlichem Innenfutter, 1 mit großen Lüftungsflächen)
    2 Textiljacken (Protektoren, 1 wasserdichte (funktioniert wirklich))
    2 Lederjacken (1 mit Protektoren)
    1 Protektoren-Netz

    Dazu kommt ne Regenkombi aus Jacke und Hose sowie Gamaschen.

    Ich schwitze eher und mehr in Textil als in Leder, aber das ist erfahrungsgemäß unterschiedlich.

    Boah, werden jetzt wieder einige denken, voll der Luxus, nen Kleiderschrank voll Motorrad-Klamotten, Angeber irgendwas in der Art. Aber es ist eigentlich recht einfach.

    - Im Zweifel sind die Klamotten meine Knautschzone.
    - Wem beim Fahren zu warm wird, der wird agressiv
    - Wem beim Fahren zu kalt wird, der kann sich nicht mehr konzentrieren.

    Bei meinem Wiedereinstieg (86er Suzi GS40L) 2009, habe ich mal nen bisken Geld in die Hand genommen, nen C2, Heldjacke mit herausnehmbarem Innenfutter, ne Lederschnürjeans mit Protektoren und Motorradstiefel gekauft. Plus den ganzen Kleinkram, Regenjacke und Hose, Handschuhe Nierengurt, etc. Das hat mich mehr gekostet als das Moped. Und als nach 6 Monaten klar war, das F-Treiber dabei bleiben wird (hat dann ihren Mopedschein gemacht, sie ist mit ner Piaggio MP3 gestartet), kamen ander Motorräder und mehr Klamotten.

    Nimm am Anfang lieber ein paar Taler mehr in die Hand, dann hast Du auch mehr Spaß.

    Wir fahren seit 2 Jahren mehr Moped als Auto und das obwohl F-Treiber sich ein reines Spaß-Auto geleistet hat.

  9. Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #19
    Ich habe ja nicht von Basel geredet .. in Weil am Rhein und Lörrach, Binzen hat es genug Auswahl was Kleidung und auch Motorräder angeht.
    Würde sie mir auch eventuell in DE zulassen und sie eh fast ausschliesslich nur dort oder Frankreich bewegen. In der Schweiz ist mir das viel zu heikel.
    Das mit dem Fun Auto ist eben auch so eine Sache .. das steht eben auch noch in der Garage ..
    Problem bei diesem ist .. wenn es mit dem Auto lustig wird, fährt man geschwindigkeitstechnisch schon in Regionen wo jenseits von gut und böse sind. Man kann auch gut Cruisen aber irgendwie ist es mittlerweile langweilig geworden. Werde ihn zwar behalten und dann halt mehr bei schlechtem Wetter einsetzen denn dank Allrad ist dieser ziemlich Witterungsunabhängig.

    Ja klar Klamottentechnisch kauft man sich immer mal wieder was hinzu .. hatte auch immer 2 oder 3 Rennkombis und Stiefel. Muss man wie das Motorrad einfach ausprobieren, zur not habe ich ja noch meine komplette Enduroausrüstung mit Protektoren und allem drum und dran .. aber mit dem Zeug auf ner GS ... ja ne das sieht ja aus .. das gehört auf eine KTM EXC 450 oder WR450.

    Ich lese mich mal weiter bei den Moppets ein ... Triumpf Tiger 1050 klingt auch noch interessant, aber vom Sound her fast ein bissel zu nah an einer Rennsemmel .. das verleitet sicher wieder zum rasen ohne Ende ..

  10. Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #20
    Kleines Update von mir. Ein Kollege hat mir seine Yamaha XJ900S die nur rumstand gegeben und ich solle mit der doch mal sehen wie es meiner Partnerin gefällt. Coole Sache muss kein Geld ausgeben und kann mich in Ruhe umschauen und probe fahren!
    Ist nicht grade ein Traum eine XJ aber einem geschenkten Gaul ....


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Saarländer sagt Hallo
    Von Transalp im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.12.2015, 12:49
  2. HP2 Treiber aus OWL sagt Hallo
    Von BMW_HP2 im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 13:53
  3. Ein Frange* sagt HALLO!
    Von dr.goo im Forum Neu hier?
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 22:15
  4. ein Rhöner sagt Hallo
    Von HubiFD im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 00:06
  5. Berliner sagt mal Hallo,
    Von old death im Forum Neu hier?
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.09.2004, 13:39