Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Zuwachs aus Mittelfranken

Erstellt von Oldtimer, 10.12.2007, 22:56 Uhr · 39 Antworten · 2.716 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #11
    Hallo Oldie,

    aus der "Grünen Hölle" heiße ich Dich im Club der Verrückten herzlich willkommen und wünsche viel Spass hier und allzeit knitterfreie Fahrt.

    Auch viel Glück beim Brummischein und dass Du ´nen Job bekommen wirst.

  2. Oldtimer Gast

    Standard

    #12
    Zuerst ist der Brummi dran. Dann das Geld verdienen.
    Danach der A- Führerschein und erst dann die R1200GS.

    Als Brummifahrer bin ich momentan gefragt.
    Leider gibt es in der Branche nicht so viel zu verdienen.
    Da war ich als Bautechniker schon besser bedient.
    Vielleicht wäre ich es auch als Linux-Systemadmin.
    Aber auch da siehts hier in der Gegend duster aus.
    (Das hat man davon, wenn man den falschen Beruf lernt. )

  3. biker_lars Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Zuerst ist der Brummi dran. Dann das Geld verdienen.
    Danach der A- Führerschein und erst dann die R1200GS.

    Als Brummifahrer bin ich momentan gefragt.
    Leider gibt es in der Branche nicht so viel zu verdienen.
    Da war ich als Bautechniker schon besser bedient.
    Vielleicht wäre ich es auch als Linux-Systemadmin.
    Aber auch da siehts hier in der Gegend duster aus.
    (Das hat man davon, wenn man den falschen Beruf lernt. )
    na du mit deinem gelben spaßteil .
    na was muß man denn da lesen nicht gut verdienen mhhh ich weis ja net ich verdiene sau gut dabei habe es zwar von der picke auf gelernt aber was sollt würde es heute nicht mehr tun den beruf aus gründen die dir sicher bekannt sind mit einem fuß im gefängnis und mit dem anderen auf gass die zeiten mhhhhh

    na dann noch eine frage an dich oldteimer .

    sagmal soll man dir grüne gummibäume pflanzen passen gut farblich zu deinem gelben gefährt

    aber denke mal besser wäre es wenn du den rechten fuß auf der autobahn benutz und nicht uns anderen kollegen ausbremst mit deinen 80 / 60
    90 / 70 geht schon sonst schiebe ich dich das nächste mal an mit meinen dicken 28 Tonner

    also dir viel erfolg bei deiner Prüfung. sowie das man dich bald auf 2 rädern sieht .


    und freu dich wenn du glieder fährst

  4. Oldtimer Gast

    Standard

    #14
    Moin Lars.
    Huch! A Ferdder! Hast mich fei erschreckt.

    Mit dem "gut verdienen" meinte ich den Vergleich zwischen früher als Bautechniker un dem, was ich zu erwarten habe. Aber ich möchte nicht klagen. Es reicht, um über die Runden zu kommen.

    Das mit 60/80 wirst Du Dir wohl oder übel noch ein paarmal anschauen müssen. (Außerdem bin ich nicht der letzte Fahrschüler ) Aber wenn ich meine biedere 80 fahre, dürfte es doch kein Problem sein, an so ner Kutsche vorbei zu düsen. Oder?

    Das mit dem linken "Fuß im Gefängnis" nehm ich Dir aber nicht ab. Schließlich gibts mittlerweile die Fahrerkarte. Falls Dich Dein Chef ein wenig zu sehr stresst, dann kannst Du ja Ihn ein wenig "zwicken", in dem Du auf Deinem Privat(!)Handy die Polizei informierst. Denn dann ist er auch mit dran und es kann ziemlich schnell passieren, dass auch Er seinen Führerschein abgeben darf. Und wer macht das schon freiwillig.

    Heute Nachmittag ist erst einmal ADR1 dran. Ich bin eigentlich zuversichtlich, dass es funktioniert. Näheres gibts, wenn ich von der Front zurück bin. (Da der Kurs bis ca. 21:00Uhr dauert, wirds fühestens morgen.)

    Tja, mit dem Bikerschein habe ich nicht so "Berührungsängste", auch wenn ich als BTMler eher "treddl" als wirklich Gas gebe.


    P.S.: Wie darf ich Deine Aussage verstehen?: "und freu dich wenn du glieder fährst"
    GZ ist einfacher beim vorwärts fahren, aber (etwas) schwerer zu rangieren.
    Die "Meisterklasse" sind dann Wechselbrücken-Gliederzüge mit Zweiachs-Anhängern.

  5. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Vom Beruf her bin ich Bautechniker/Hochbau und Linux Systemadministrator/LPI 1.
    Da ich in beiden Berufen keine Chance für eine Beschäftigung sehe,
    mache ich gerade (vom Arbeitsamt gefördert) den LKW Führerschein,
    um dadurch wieder beruflich Fuß fassen zu können.
    Dachte in Deutschland herrscht Fachkräftemangel?
    Aber wie so häufig: gesucht wird ein 30-Jähriger mit 25 Jahren Berufserfahrung

    Allmächd a Frange

    Herzliche willkommen und viel Spaß

  6. Oldtimer Gast

    Standard

    #16
    Fachkräftemangel herrscht vielleicht,
    aber nur in bestimmten Branchen.
    In der Baubranche boomt immer noch die Entlassung.
    (Falls es überhaupt noch etablierte Firmen gibt. )

    Dafür ist der Gefahrengut-Kurs ausgefallen.
    Mangels Masse. Angemeldet hatten sich neun,
    heute standen Schilder für vier Personen im Kursraum,
    aber gekommen waren nur zwei.
    Die Mindestteilnehmerzahl liegt aber bei drei Personen.
    Damit haben wir wieder einen Fall von "As"-Karte gezogen.

  7. biker_lars Gast

    Standard he Schorsch

    #17
    sagmal

    würdest du so einen schielenden 40iger nehmen egal wie der fachkräfte mangel ist schau dir mal den vogel an genau .
    he der ist entweder nur voll oder träumt von gleiderzug die Augen stellung mhh na da fällst du aber bei der BAG voll durch oldteimer.

    ps auf die fahrerkarten sind änderbar 95/75

  8. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Lächeln

    #18
    Herzliches Willkommen und die besten Wünsche für die anstehenden Prüfungen aus Kalchreuth/Käswasser.

    Gruss!

  9. Oldtimer Gast

    Standard

    #19
    @biker_lars
    Das mit dem Schielen hab i fei überhörd. Gelle?
    Ich trag nich umsonnast a Brilln. Das des wassd!
    (So etzted hab ichs dem Ferdder wieder gehm. )

    @
    Kröte
    Danke für die Schultüte.
    Kalchreuth/Käswasser? War das nicht der Ort, in dem
    mindestens die Hälfte der Einwohner "Holzenleuchter" heißt?
    (So habe ich es noch in Erinnerung.)
    Zumindest gibt's dort ein nettes Kirschgartenkaffee (Wenns das noch gibt.)
    und einen recht netten Biergarten. (zumindest war er mal "nett")

  10. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Oldtimer;140663[I
    @[/I]Kröte
    Danke für die Schultüte.
    Kalchreuth/Käswasser? War das nicht der Ort, in dem
    mindestens die Hälfte der Einwohner "Holzenleuchter" heißt?
    (So habe ich es noch in Erinnerung.)
    Zumindest gibt's dort ein nettes Kirschgartenkaffee (Wenns das noch gibt.)
    und einen recht netten Biergarten. (zumindest war er mal "nett")
    Die Biergärten sind jedenfalls imm er noch einladend und es gibt auch seit langem einige grössere Familien im Ort. Die einzige Wirtschaft im Ortsteil Käswasser ist der Gasthof Reif http://gasthaus-reif.de/ wo man u.a. sehr gut im Sommer draussen sitzen kann.



    Der Wirt fährt übrigens selber K100 wenn es die Arbeit/Familie zulässt.

    Gruss!


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Gemeinde hat Zuwachs
    Von AN1 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 13:05
  2. GS Zuwachs in Baden-Württemberg
    Von Lindi im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 06:20
  3. Hallo wieder Zuwachs...
    Von Fleck-Q im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 10:15
  4. Zuwachs in der GS-Gemeinde
    Von Totila im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 18:09
  5. Zuwachs aus BaWü
    Von Crespo im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.04.2004, 09:40