Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

1150 adv oder 1200 gs

Erstellt von CyberWill, 28.08.2007, 11:19 Uhr · 30 Antworten · 7.344 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #21
    Hi,

    zur ADV noch ne Info:

    Es gab sie auch mit Endurogetriebe, sprich kurzer erster Gang. Grad abseits befestigter Strassen, vielleicht noch mit Gepäck, ein absoluter Vorteil, weil sie so im 2. Gang unten rum wesentlich mehr Druck hat.
    Gut, die 12er gleicht da einiges durch ihr geringeres Gewicht aus. Aber angenehmer und souveräner verhält sich da imho die ADV mit ihrem kürzeren Getriebe.

    Bei der 12er würd ich Dir in Deiner Grösse für lange Strecke eine andere, höhere Sitzbank empfehlen (so z.B. die Sportsitzbank von KaHeDo, erhältlich bei Touratech)


    Sowie für beide Mopeds eine Lenkererhöhung.

    Evtl. noch etwas tiefere Fussrasten, das verringert deutlich den engen Kniewinkel, und erlaubt entspannteres Fahren auf langen Strecken.


    Übrigens:
    Man sieht inzwischen so viele 1200er rumfahren
    Wenn dann einem unterwegs endlich mal wieder einer mit ner 1150er ADV begegnet, dann freut man sich richtig, und winkt


    Also ich würde auch eher ne gut ausgestattete ADV mit Koffern und Endurogetriebe nehmen. Auf BKV würde ich verzichten, wenn möglich.
    Die DZ verbrennt sauberer, und braucht etwas weniger Sprit. Und das Ruckeln existiert nicht.

  2. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    144

    Standard

    #22
    Bkv???

  3. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #23
    ...und wenn ich mich recht erinnere konnte ab bei der 1150er die Übersetzung des 6.ten Ganges auch ausgewählt werden (6er Gang oder E-Overdrive).

  4. Anonym1 Gast

    Blinzeln

    #24
    Zitat Zitat von Eifel
    Bkv???
    BremsKraftVerstärker..

    und @ mister wu: jepp hab ich auch so gehört aber wieder vergessen

  5. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    190

    Standard 1150er ADV

    #25
    Hi,

    ich habe auch lange gegrübelt und habe mich für eine der letzten 1150er ADV entschieden. Generell muss man Fahrzeugen gegen Ende eine Bauserie attestieren, dass diese wenige Fehler wie jene am Anfang eines Produktzyklus aufweisen. Das ist gar keine BMW Eigenenheit, sonder ist eine generelle Eigenschaft technischer Produkte.

    Ich bin mit 1200er und 1150er oft gefahren und Sie haben beide Ihre Vor- und Nachteile. Dem sportlichen und überwiegend Straßenfahrer würde die 1200er ans Herz legen, erst ist damit besser bedient.

    Jene die mit dem Motorrad verreisen und auch ned nur am Asphalt unterwegs sind würde ich die 1150er ADV nahe legen. Sehr robust (dadurch aber leider auch schwerer) gebaut und Dinge wie den kurze ersten Gang gibt es heute nicht einmal mehr bei der 1200er ADV. Auch die Ausgleichsbehälter von Bremse und Kupplung sind bei der 1150er Generation weniger "abräumgefährdet" wie bei der 1200er Generation.

    Den Verbrauchsunterschied kann man - aller berechtigter CO2 Diskussion zum trotz - eher vergessen. Auf Reisen und mit viel Beladung fällt der Verbrauch sehr ähnlich aus oder spielt keine wirkliche Rolle.

    Zu einem DZ Modell würde ich raten, wobei sich diese DZ (für ca € 600 bis 900 Arbeit + Material) durch einen Professionisten nachrüsten lässt. Ich habe eine 11/2002er und 03/2003er 1150er ADV und die DZ der 2003er führte dazu, dass die 2002er von EZ auf DZ Umgerüstet wurde.

    Die Unterschiede beschränken sich aber nicht nur auf die DZ, der Motor unterscheidet sich nicht nur in der Zündung. Die 2003 hat eine andere Boardelektronik (große Unterschiede unter dem Tank) und meines erachtens auch ein geändertes Getriebe, da sich das 2003er Modell etwas angenehmer schalten lässt.

    Beim I-ABS mit BKV kann man geteilter Meinung sein, ob das alte ABS ohne BKV oder das neue mit angenehmer ist - die Dosierbarkeit des alten ist besser, das Integral des neuen aber ein Vorteil bei starken Vollbremsungen. Mit etwas Gewöhnung lässt sich das neue ABS mit BKV aber auch im schwereren Gelände gut Handhaben.

    Liebe Grüße,

    Jakob

  6. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    11

    Standard R1150GSA gegen Kugelfisch

    #26
    Hi Jakob,

    also ich fahre die R1150GSA so ca. seit November. Damals stand auch die Entscheidung zwischen 11er und 12er ins Haus. Nach einigen Gesprächen und Stammtischbesuchen, Forentieftauchen und Nächte voll Grübel habe ich mich für die 11er entschieden. Ich bin der Überzeugung das es für vieles ein Pro und Contra gibt. Die optimale Entscheidung zu treffen ist schwierig.

    Einige Umbauten (Kahedo-Sitzbank, Lenkererhöhung, Fußrastenverlegung für Sozia etc.) waren schon nötig (194 cm Körpergröße), um unsere Big-Turtle reisetauglich zu machen. Seit November 2007 habe ich jedenfalls 17.000 km abgespult. Eine Reise in die Türkei (ca. 6.500 km in drei Wochen) bewiesen jedenfalls, daß diese Maschine genau das ist, was ich schon lange gesucht habe.

    Da ich leider nicht der perfekte Schrauber bin , kann ich dieses Problem nur von dieser Seite aus angehen. In meinen Augen ist die 12er Adventure etwas zu technisch (vom Styling her) ausgefallen. Geschmack jedenfalls ist aber bekanntlich rein subjektiv.

    Sicherlich gibt es die 1150er auch mit Enduro-Getriebe. Alle Bekannten meinten, daß das wohl zu zweit und für weite Reisen unabdingbar wäre. Gut, mag sein, aber ich gebe die mit dem 6. Schonwaschgang nicht mehr so schnell her. Der Abzug reicht mir und im Offroad-Betrieb mit Sozia und vollem Gepäck (wie z.B. in der Türkei auf Nebenstrecken) macht sie durchaus auf mich den Eindruck, daß sie eher mir die fahrerischen Grenzen aufzeigt wie umgekehrt .

    So, vielleicht können Dir meine Erfahrungen etwas helfen eine Entscheidung zu treffen.

  7. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #27
    Hallo zuammen!!

    1150 oder 1200......Diese Motorräder habe eigentlich nicht außer dem Namen noch gemeinsam......Habe erst vor einigen Tagen eine 1200 GS
    probegefahren......Nicht schlecht.....guter Motor.....zieht gut durch!

    Aber..........Für Fahrer über 185 cm nicht sonderlich bequem....Viel Plastik...Viel Elektronik...Von der Optik einiger Teile will ich erst gar nicht reden......Für mich fehlt da einfach was........

    Habe selber eine 2003 ADV - ABS/2 ..... 47000 Km Fahrspass und Zuverlässigkeit ....ob allein oder mit Sozia!!

    Ich, würde mich imer wieder für eine ADV endscheiden!!!........Nicht immer ist neu auch unbedingt besser!

    Bis dann.....

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #28
    Es trifft nicht genau auf die Ausgangssituation des Threaderstellers zu... aber spätestens ab Mj. 2007 der 1200GSA ist NEU sehr wohl besser. Gegen die neue Bremse ist das I-ABS meiner 2003er GSA einfach Müll. Auf der Straße mag es noch gehen, aber die Regelintervalle auf Nässe oder Schotter sind einfach jenseits von Gut und Böse...

    Ich konnte mich in Hechlingen von der Qualität der Maschine überzeugen, wenn mir das Geld im Moment geschenkt würde, hätte ich den Vertrag schon unterschrieben. So muss es meine 1150GSA noch was tun.

  9. Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    357

    Standard Hab die 1150 ADV genommen

    #29
    Hallo,
    vor drei Wochen stand ich vor der gleichen Entscheidung.
    Habe mich nach mehreren Probefahrten für die 1150 GS ADV entschieden, da ich 1,91 m groß bin, und mir dieses Moped am bequemstem war.
    Ausserdem hätte ich bei 9000 Euro nur eine 2004 12 GS bekommen, und ich habe keine Lust das restliche Geld an Reperaturen beim Händler zu lassen. Ob das die richtige Entscheidung war, kann ich nicht sagen, da sie abgemeldet in der Garage steht und auf´s Frühjahr wartet.
    Gruß
    Stefan

  10. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #30
    hi,

    wird schon gut gehen.
    die 1150 ist eigentlich eine sehr robuste machine und dürfte so schnell nix umhauen.

    grüsse
    Jens
    ps: viel spass in der neuen saison


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150 oder 1200
    Von Jacky Colonia im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 12:00
  2. 1150 GS oder 1200 GS
    Von scubafat im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 15:47
  3. Suche GS 1150 oder GS 1200
    Von Ellafreund im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 10:10
  4. GS 1150, GS 1150 Adventure oder GS 1200 ?
    Von Vassili im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 21:29
  5. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48