Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

1150 Adv zickt

Erstellt von gser, 07.07.2013, 19:19 Uhr · 32 Antworten · 2.758 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    126

    Standard 1150 Adv zickt

    #1
    Hallo GS-Freunde,
    ich bin eigentlich nur ein stiller Mitleser in diesem Forum.
    Nun brauche auch ich mal Ratschlag und Eure Einschätzung.
    seit vorgestern zickt meine GS 1150 Adventure, Bj 2005, regelrecht rum. Richtig bockig, im warsten Sinn des Wortes.
    Knappe 58 tkm stehen auf der Uhr, kein Wartungsstau.

    nach ca. 10 km fährt hängt sie nicht mehr am Gas, wird langsamer. Beim Gasgeben fühlt es sich dann an, als wenn jemand gleichzeitig die Handbremse zieht. Motorrad ruckelt und bockt regelrecht. Auf und ab schalten. In jedem Gang das selbe. Bei Touren ab 4000 ist es extremer. Wenn ich eine zeit lang konstant Gefahren bin, z.B. 100 km/h, dann ist deutlich zu merken, dass die Leistung abfällt. Gasgeben hilft nicht. Moped wird langsamer, runterschauten. Noch langsamer, weiter runterschauten. Bis in 1. Gang ????
    komisch ist, dass dies nicht immer gleich ist.

    Zümdkerzen habe ich nachgeschaut, die sind ok. Auch der Luftfilter ist sauber.
    gestern Abend nochmal Gefahren, anfangs ok, dann sind die Symptome wieder aufgetreten.

    Letztes Jahr im Urlaub fing es an. Kein kräftiges beschleunigen mehr möglich. Motor sackte beim Gasgeben regelrecht zusammen. In jedem Gang. Zuhause zum schrauber zum richten. Nach 4 Wochen Fehler gefunden. Hellgelber, Zündspule und Drosselklappengeber waren in Kombination Defekt. Bisher alles wieder ok, bis vorgestern.

    Ist dieses Phänomen bekannt, bzw. habt Ihr Ratschläge?

    mein Favorit ist ja, alles was damit zu tun haben könnt raus, und neue teile rein. Habe das ewige suchen, und nun mein Vertrauensverlust in mein Bike satt.

    ich freue mich auf Eure Nachrichten
    Philipp

  2. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #2
    N'abend Phillip,
    also so würde ich erst mal auf den Benzinfilter tippen.
    Ich hatte das Problem in nahezu identischer Form, nach dem Tausch des Filters lief sie wieder normal.

    Gruß
    Martin

  3. Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    126

    Standard

    #3
    Hei Martin,
    danke für Deine Einschätzung.
    dies wäre ja zu schön.

    Versuche ich morgen und geb Feedback.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    N'abend Phillip,
    also so würde ich erst mal auf den Benzinfilter tippen.
    Ich hatte das Problem in nahezu identischer Form, nach dem Tausch des Filters lief sie wieder normal.

    Gruß
    Martin
    +1

  5. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    297

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    +1
    +2

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #6
    Hi
    Ich bin für ein Zündungsproblem.
    gerd

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #7
    "...kein Wartungsstau."

    Wäre interessant zu wissen, wie sie bisher gewartet wurde. Benzinfilter wäre bei der großen 40000er dran gewesen. Wenn das nicht gemacht wurde, verwette ich ein ganzes Frühstücksei, dass es der Benzinfilter ist.

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gser Beitrag anzeigen
    ... Bei Touren ab 4000 ist es extremer. ...
    Primärzündspule ist mein Tip

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #9
    Hi
    was gilt als Primär, die für die Nebenkerzen?
    Ein Problem mit den Hauptkerzen (Kerzensteckerzündspüle) bemerkt man erst ab 5000UPM
    Gruß Jürgen
    PS: das mit "kein Wartungstau2 und dem EINGERÄUMTEN Benzinfilter finde ich auch gut.

  10. Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    126

    Standard

    #10
    Aktueller Stand:
    Benzinfilter wurde letztes Jahr bei ca. 50.000 gewechselt.
    Heute habe ich den Benzinfilter trotzdem ausgebaut. An dem liegt es nicht, kein Dreck drin, ist sauber.
    Tank komplett geleert und gereinigt. Alles wieder zusammengebaut. Dich jetzt lässt sich der Motor nicht starten.?
    Mehrmal versucht, läuft aber nicht an. Da meine Batterie nicht mehr die Beste ist habe ich das Ladegerät über Nacht angeschlossen. Morgen weiß ich mehr.
    Gute Nacht @ all.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blinkerschalter rechts zickt rum
    Von Stefus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 19:06
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 21:38
  3. ESA zickt an GSA 2012
    Von mond99 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 17:24
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 23:04
  5. Zumo 550 zickt im Motorrad-Halter.
    Von erlbach im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 21:02