Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

1150-er Steuerkettenspanner Modifikation/ Detailfrage stimmt das so?

Erstellt von xmds, 18.08.2014, 19:40 Uhr · 45 Antworten · 4.746 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #21
    bin heute dazu gekommen, den neuen SKS einzubauen.
    - den o-ring für das ansaugrohr braucht man nicht wirklich, man kann die DK am zylinder lösen und samt ansaugrohr in den Lufi-kasten schieben - nix seilzug aushängen, nix ansaugrohr von der DK lösen. mit einem gekröpften 17er-ring ist genug platz unterhalb der DK zu werkeln...
    - schraubenzylinder samt feder gingen so ohne hebeln/stauchen der feder (so wie Gerd das auf PB beschreibt) raus, position des kleinen kolbens war bei mir so wie beim TE (also ca. 2cm im Loch versenkt, nix mit oben rausgucken).
    - mit meinem magneten zum rausfriemeln des kolbens bin ich gescheitert (zu lang und ging deshalb nicht um den knick),
    also hab ich mal den 5. eingelegt und hab vorsichtig in fahrtrichtung am HR gedreht, "klock" hats gemacht und der kolben lag mir in einer kleinen ölfütze auf dem garagenboden zu füssen (die SK-schiene hat ihn mal dezent rausgekickt!) - das war mal einfach....
    - den neuen kolben rein, der hat jetzt 1 cm rausgeguckt (so wie bei gerd auf dem bild), neue zylinderschraube oben druff, drücken & schrauben und... geht super schwer!, die neue kombie hat gut spannung und es gibt nur wenig platz zum drücken & schrauben gleichzeitig. also wieder vorsichtig am rad gedreht, "klock" und siehe da: die spannung beim reindrücken der zylinderschraube ist deutlich geringer und lässt sich jetzt gut überwinden
    - DK wieder am zylinder befestigen und gut ist. wenn schrauben am moped doch nur immer so problemlos wäre...
    -hab nur ne kurze runde gemacht und festgestellt, das die Geräusche kaum leiser geworden sind. naja, wirklich laut war der bock eigentlich nie, ausser bei hohen temperaturen, da hats zum teil schon derbe gescheppert. schätze das bei hohen temperaturen das öl entsprechend dünner wird und dann über die nut im alten SKS schneller abläuft bzw. schneller öldruck sich im unteren drehzahlbereich abbaut und dann mehr geräusche fabriziert. wird sich bei hohen temperaturen zeigen aber die haben wir im moment nicht...

    fazit:
    meine vermutung zur unterschiedlichen position des kolbens bedingt durch die SK-schiene war wohl nicht so verkehrt.
    das kann man sich zur demontage/montage zu nutze machen (durch drehen am HR in fahrtrichtung!) und braucht dann nicht wie gerd das beschreibt umständlich die feder hebeln/stauchen usw.
    @xmds: ist alles normal bei dir...

  2. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #22
    Ich hab das Ding noch nicht getauscht, aber angeblich bekommt man den alten Kolben auch mit einer zum Angelhaken umfunktionierten Büroklammer raus.

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #23
    kann ich mir nicht vorstellen, die Magnetgeschichte ging bei mir am besten!
    Gruß Bernd

  4. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #24
    Ich werds ausprobieren und dann berichten

  5. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #25
    ...
    -hab nur ne kurze runde gemacht und festgestellt, das die Geräusche kaum leiser geworden sind. naja, wirklich laut war der bock eigentlich nie, ausser bei hohen temperaturen, da hats zum teil schon derbe gescheppert. schätze das bei hohen temperaturen das öl entsprechend dünner wird und dann über die nut im alten SKS schneller abläuft bzw. schneller öldruck sich im unteren drehzahlbereich abbaut und dann mehr geräusche fabriziert. wird sich bei hohen temperaturen zeigen aber die haben wir im moment nicht...



    nachdem ich jetzt ein bisschen gefahren bin, würde ich das korrigieren:
    die geräusche sind weniger geworden, gestern bei 35º an der ampel hab ich mich fast garnicht gehört.
    das war vorher anders, sehr erfreulich...
    nur doof, dass man jetzt sämtliches klopfen und klackern nicht mehr dem SKS in die schuhe schieben kann.

  6. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    273

    Standard

    #26
    Danke an mega_muh für die beiden Einträge. Habe unterdessen Gerd noch direkt angefragt und er hat mir bestätigt das meine Beobachtungen (das der Kolben durchaus versenkt sein kann) "korrekt" ist. Es hängt halt tatsächlich von der Position ab, an der der Motor gestoppt wird. Auch meine Befürchtung das die Kette zu fest gelängt wäre stimmt gottseidank nicht.

    Zitat Gerd: "Tatsächlich kann es von der Stellung der Nockenwelle abhängen. Dreht man den Motor rechts rum (also in normaler Laufrichtung), dann hängt die Kette durch. Entscheidend für die Steuerzeiten ist die Seite ohne Steuerkettenspanner. Nur da ist die Stellung der Zahnräder zueinander durch die straffe Kette definiert. Die andere Seite, das "Leertrum" wird durch den SKS gestrafft damit es nicht schlägt oder klappert.
    Wäre die Kette derart gelängt, dass der von Dir beschriebene Effekt aufträte, dann würden die Steuerzeiten überhaupt nicht mehr passen und die Zahnräder sähen aus wie Sägeblätter.
    "

    Also ist die Sache nun geklärt.

    Bezüglich Geräuschen geht es mir gleich wie mega_muh: Erst jetzt ist mir das Klappern der rechten Drosselklappe aufgefallen. Das lasse ich jetzt aber mal vorerst sein bzw. stelle und synchronisiere im Winter einmal.
    Den Kolben beim Austausch habe ich übrigens mit einem ganz ordinären Draht der eng genug gebogen war damit er in die Bohrung des Kolben gepasst hat rausgezogen.

    Danke an alle und eine gute Fahrt,

    Stefan

  7. Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    #27
    Hallo Leute! Ich fahr eine 1150er GS Bj.2002 mit knapp 50tkm. Ich würde auch gerne den SKS links tauschen aber ich kann nirgends ob im BMW Forum oder sonst wo eine Adresse finden wo ich das Teil bestellen kann. Auf e-Bay wär einer, aber gebraucht kann ich nicht gebrauchen. Ich suche schon über alle möglichen such Funktionen aber leider nichts zu finden. Kann mir jemand weiterhelfen. Dank im voraus. Gruß aus der schönen Süd-Steiermark Gerhard

  8. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #28
    Ich hab meine Teile bei leebmann24.de bestellt. Preise sind okay, Versand ist auch recht fix.

  9. Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    #29
    Hallo generalgarden, danke für die schnelle Antwort, aber wenn ich auf Leebmann 24 de gehe und Steuerkettenspanner für 1150 gs eingebe kommen über 640 Artikel aber keiner ist für die 1150 GS. Hast Du vielleicht eine Art. o. Ersatzteilnr. Danke

  10. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MRA Scheibe 1150 er Gs
    Von GSschuppi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 17:15
  2. Habe das so gelöst...........
    Von franova im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 19:06
  3. Originalscheibe für die 1150 er ADV
    Von Horst Parlau im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 12:58
  4. Stimmt das ??
    Von Gifty im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 20:58
  5. 1150 er oder doch 1200 ????
    Von chrissivogt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 07:02