Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

1150 frisieren oder 1200 kaufen ?

Erstellt von suckofitall, 21.06.2011, 19:06 Uhr · 53 Antworten · 9.299 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #21
    Hallo Alex,

    für MICH, nur für mich, ist der Conti Trail Attack ein sehr guter Reifen.
    Tourance EXP ist auch schön zu fahren, war bei mir aber nach 4.000 km runter.
    Ist für mich aber kein Kriterium.
    In der Reifenecke wird das Thema mit schöner Regelmäßigkeit ausgewellt.
    Du wirst aber zu jedem Reifen, wenn Du 5 Leute fragst, mindestens 6 Meinungen hören.
    Das Öhlins in der Bucht hatte mein Bruder auch im Visier - 980 sind sehr viel.
    Wobei sich das Öhlins wirklich lohnt.
    Stell doch mal in der Suche-Ecke ein, daß Du einen Satz suchst - vielleicht tut
    sich ja was.

    Gruß
    Christian

  2. Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    204

    Standard

    #22
    Hallo,

    wie sieht es denn mit Powercommander und TÜV aus? Muß man den eintragen lassen? Bekommt man den Powercommander denn überhaupt eingetragen?

    gsfahren

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von gsfahren Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wie sieht es denn mit Powercommander und TÜV aus? Muß man den eintragen lassen? Bekommt man den Powercommander denn überhaupt eingetragen?

    gsfahren
    ich behaupte mal: (fast) keine chance.
    man bräuchte ein komplett neues "abgas- und geräuschgutachten", muss das bezahlen und dann auch noch bestehen.

  4. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    #24
    Hallo Sucko,

    hier mal ein bißchen ausführlicher.
    Mit richtigen Reifen meine ich Straßenreifen, z.B. Conti Road Attack oder Dunlop Roadsmart.
    Latürnich kannste auch die Enduroprofile fahren.
    Aber ein 1150er mit Bumms zieht Dir das Endurogummi in Schräglage
    schon mal durch, weil die Reifen schneller an der Kante sind die Auflagefläche gering wird.
    Die Straßenreifen haben eine höher gezogene Lauffläche.
    Ein 17"-Radsatz wird auch gern genommen. Habe einen aufgebaut,
    gepulvert, vorn neu gelagert, M3 druff, gemacht und getan und.... nie gefahren.

    Fahrwerk: die deutlichste Maßnahme..
    Ich habe ein Wilbers, hinten voll einstellbar. Etliche Monate und einige Fahrten nach Nordhorn später war es dann top.

    Auspuffanlage: SR-Racing kpl. Für die 1150er nix anderes, wenn Drehmo im unteren Drehzahlbereich ne Rolle spielt.
    Die SR klaut übrigens oben raus nix.

    Motor: bei uns liefen mehrere 1150er mit unterschiedlichen Tuningstufen. So konnte man gut vergleichen..
    Für mich optimal war die Ausbaustufe: 1er Nocke, Wössner-Kolben, Wössner-Pleuel, Bludau-Chip, SR-Racing kpl.,
    gekürzte GS-Rohre ohne Düse, Volair, dickerer Ansaugtrichter. Aufgebaut von Torsten Rose, Rösner&Rose.
    Diese Variante war kpl. eingetragen.

    Auch super: 1er Nocke, Wösner-Kolben, angeglichene Serienpleuel, Bludau-Chip, Kopfbearbeitung, SR-Racing kpl., Luft wie oben.
    Aufgebaut von Andreas Reh, Rehcing.

    2er Nocke, (Edit sacht: Kolben vergessen ) RS-Rohre mit Düse und z.B. Bodis oder Laser geht auch. Spitzenleistung evtl. besser, aber untenrum eher... nicht.

    Bremsen: ABM-Peak evo mit Lucas giftig An den 17-Zöllern sind Breaking-Wave. Bislang keinen Meter gelaufen.

    Die Leistungsdaten waren: s. unten.

    Der Aufbau einer 1150er erreicht den Preis einer gut gebrauchten 12er, evtl. mehr. Aber... man kann es peu a peu machen.
    Und die 12er ist serienmäßig auch nicht jedermanns Sache..

    Meine kesse Berta hat mit einigen munteren Herren hier so manches Ründchen gedreht. Sie war immer gut bei der Musik.

    Aber nun: Wilbers, SR-Racing, Radsatz etc. sind im Angebot.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kopie-von-berta-small-01.jpg  

  5. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von silverfox Beitrag anzeigen
    Mit einem angepassten Fahrwerk und den serienmäßigen 85 PS kannst Du
    schon ganz ordentlich unterwegs sein.
    Ich würde eher sagen mit den 85 PS kannst du schon absolut jenseits von gut und böse unterwegs sein. Das Geheimnis ist in den Kurven zu fahren statt zu schieben und dann jedes mal wieder am Kabel zu ziehen,leider stört dabei manchmal das Boxer-Prinzip, aber das hat die 1200er auch

    Nein im Ernst, erst das Fahrwerk, dann den Motor "tunen".

  6. Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    212

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von moonrisemaroon Beitrag anzeigen
    Ich würde eher sagen mit den 85 PS kannst du schon absolut jenseits von gut und böse unterwegs sein. Das Geheimnis ist in den Kurven zu fahren statt zu schieben und dann jedes mal wieder am Kabel zu ziehen,leider stört dabei manchmal das Boxer-Prinzip, aber das hat die 1200er auch

    Nein im Ernst, erst das Fahrwerk, dann den Motor "tunen".
    und wie meinst du das ?

    Früh bremsen und dann in der Kurve Supermotostyle beschleunigen ?

  7. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #27
    Supermoto-Style dürfte schwierig werden, ich meine eben nicht bremsen, mit aufsetzendem Zylinderschutz schön durch die Kurve zirkeln, dann braucht man nach der Kurve nicht mehr beschleunigen und die Leistung ist egal. Ich fahre aber auch eine R und keine GS...wahrscheinlich fährt die GS nicht ganz so stabil. Aber das kann man ja durch Fahrwerksarbeiten hinbekommen.

  8. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #28
    Hallo,

    @ moonrisemaroon:
    <Ich würde eher sagen mit den 85 PS kannst du schon absolut jenseits von gut und böse unterwegs sein>

    Sag ich doch

    @suckofitall:

    nein, später bremsen und ab dem Scheitelpunkt am Schnürchen ziehen.

    Gruß
    Christian


  9. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard 1150er - 1200er

    #29
    @suckofitall,

    sorry für meine verspätete Antwort, aber ab und zu muss ich auch was tun, sprich arbeiten.
    Habe meine 1200er mit Powercommander V versehen und nein, nicht TÜV eingetragen, wenn bei M-Tec abgestimmt - mal schauen!

    Und mir gings / gehts nicht um mehr Power, ne, mir gings um Drehmoment in unteren Drehzahlen!

    Meine 1150er war untenrum ein Traktor, sprich, die zog selbst unter Last noch hoch, die 1200er ist untenrum mir eindeutig zu luschig (sicher geht die auch, aber bergauf in Spitzkehren wie mit der 1150er im 2. Gang lässig rumfahren und hochdrehen - war nigs und hätte beim 1.Mal beinahe die Neue Q von den Hufen gebracht).
    Das wollte ich ändern und das habe ich zu meiner Zufriedenheit geändert. Die Mehr PS suchte ich nicht, nehm sie aber -gerne- mit.

    Somit betrachte ich meine nicht als getunt, sondern als fein abgestimmt und so empfinde ich es auch, es gibt hier einige, die noch mehr und wesentlich bessere (Tabellen-?) Werte haben als ich je bekommen werde und mir auch antun werde (wie AM-Gaida schrieb, dafür wäre ein 2-Mopped besser geeignet als ne GS).

    Aber da hat wohl jeder seine eigene Vorstellung (meine wäre das Drehmoment von 100 Nm bei 2000 upm bis 5000 auf 150 Nm steigend, mehr bräuchte ich nicht).

    lg
    Harald

  10. Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    212

    Standard

    #30
    Hallo Harald,

    wie würdest du die Fahrwerksunterschiede beschreiben ?

    Gruß

    suckofitall


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS 1200 oder 1200 ADV Kaufen Hilfeeee!!!!!!
    Von Eduaklin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 09:03
  2. VERZWEIFLUNG! 1150 Adv behalten oder 1200 Adv kaufen?
    Von Lisbeth im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 09:27
  3. R 1200 GS kaufen ab bj. 04 oder 06!
    Von Tomac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 16:45
  4. GS 1150, GS 1150 Adventure oder GS 1200 ?
    Von Vassili im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 21:29
  5. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48