Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

1150 frisieren oder 1200 kaufen ?

Erstellt von suckofitall, 21.06.2011, 19:06 Uhr · 53 Antworten · 9.290 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von q-ala Beitrag anzeigen
    meine wäre das Drehmoment von 100 Nm bei 2000 upm bis 5000 auf 150 Nm steigend, mehr bräuchte ich nicht).
    Gibt es bereits seit 1988 und heisst Goldwing 1500 (150Nm bei 4000u/min)
    Den Motor in einen R100R/GS Rahmen und gut

  2. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    259

    Standard

    #32
    Muss mich hier auch mal schnell reinklinken.

    Wie in meinem letzte Thread hier ersichtlich habe ich auch meine 1155 tunen lassen.
    Somit kann ich meinen diversen Vorschreibern nur zupflichten: Eine elektronische Plastikbombe kommt mir nicht in Haus (Garage).
    Die 1150 geht jetzt wirklich gut und ist mit der Serien-GS kaum mehr vergleichbar. Wenn ich ein Mopped mit wesentlich mehr Biss will wird es auch keine 1200er werden. Alleine aus diesem Grund hat sich das Tuning ausgezahlt.
    Auch dass das Geld für Tunen weg ist will ich so nicht stehen lassen. Der Käufer dem es nichts wert ist der kann sich gerne eine andere GS besorgen. Einige sind aber froh eine bereits so toll modifizierte Maschine zu erhalten. Mag sein, dass die Verkaufszeit etwas länger dann dauert, aber grundsätzlich in den Wind ist das Geld fürs Tunen und individualisieren nicht geschrieben.
    Gerade im Moment bin ich in Kroatien damit unterwegs und die GS macht wirklich viel Freude so wie sie nun ist.

    Gruß Martin

  3. Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    212

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von MarTwin Beitrag anzeigen
    Muss mich hier auch mal schnell reinklinken.

    Wie in meinem letzte Thread hier ersichtlich habe ich auch meine 1155 tunen lassen.
    Somit kann ich meinen diversen Vorschreibern nur zupflichten: Eine elektronische Plastikbombe kommt mir nicht in Haus (Garage).
    Die 1150 geht jetzt wirklich gut und ist mit der Serien-GS kaum mehr vergleichbar. Wenn ich ein Mopped mit wesentlich mehr Biss will wird es auch keine 1200er werden. Alleine aus diesem Grund hat sich das Tuning ausgezahlt.
    Auch dass das Geld für Tunen weg ist will ich so nicht stehen lassen. Der Käufer dem es nichts wert ist der kann sich gerne eine andere GS besorgen. Einige sind aber froh eine bereits so toll modifizierte Maschine zu erhalten. Mag sein, dass die Verkaufszeit etwas länger dann dauert, aber grundsätzlich in den Wind ist das Geld fürs Tunen und individualisieren nicht geschrieben.
    Gerade im Moment bin ich in Kroatien damit unterwegs und die GS macht wirklich viel Freude so wie sie nun ist.

    Gruß Martin
    Hallo Martin,

    was hast Du denn alles verändert ? oder verändern lassen ?

    Gruß

    suckofitall

  4. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard Drehmoment

    #34
    @ moonrisemaroon,
    hatte ich mal für kurze Zeit (eine damals 1983 - 1100er Goldwing) und war nicht zufrieden (ok, die damalige war auch nach meinem Empfinden unmöglich schwer, wackelig und unzuverlässig, habe sie nach nur 1300km wieder verkauft, bzw. eingetauscht). Zudem bin ich doch 2 Zylinderfan und das mit Boxerfaible, daher sollte es schon sowas sein, und wie lautet eine alte Weisheit: wer aufhört nach besseren zu streben, hört auf gut zu sein!

    @ suckofitall,
    aus meiner bescheidenen Sicht:
    - 1150er sehr gutes, kaum aus der Ruhe zu bringendes Fahrwerk
    - 1200er sehr gutes, nur bei Topspeed und Zuladung etwas leicht auf den Vorderhufen!
    Als Fazit: mit der 12er ist man sehr oft etwas zu schnell unterwegs, da der Motor auch sehr gut obenrum geht, die 1150er hat etwas besinnliches, sprich das Drehen in oberen Bereichen tut / tat mir immer weh (wenngleich diese auch gut ausdrehte).
    Wie nun eine 1150er getunt auf Leistungshöhe mit einer aktuellen 12er GS mit 105/110 PS sich schlägt, kann ich nicht beurteilen.
    Mit meiner 1150er habe ich 65tkm abgerissen, mit der 12er sinds aktuell 21tkm, es gibt da doch einige mit mehr Erfahrung, daher m.M.!
    Generell fand ich das Fahrwerk der 1150er als etwas stabiler denn das der 12er (auch hier gibt es einige, die dies so sehen und die Schuld bei der Mü im Wechsel auf Showa Federbein sehen, aber die 98 PS Version ohne Showa bin ich noch nie gefahren und kann dies daher nicht beurteilen und ESA habe ich nicht). Meine Fahrwerkseinstellung auf der 12er ist etwas mehr Vorspannung auf die Federn (vorne und auch hinten) als das Handbuch vorgibt und die Dämpfung (hinten) fast zu, d.h., zugedreht gegen Uhrzeigersinn und etwa 1 Umdrehung wieder auf. Damit pumpt sie nicht mehr, ist aber etwas trampelig unterwegs, was mir lieber ist, als das Pumpen. Mit der 1150er war alles ungefähr ausgemittelt (Federvorspannung und Dämpfung, bei 92 kg des Fahrers).

    Aber wie gesagt, alles mein Empfinden. Ein Anderer mit anderen Fahrstil wird das Vorgeschriebene als Unsinn empfinden, weil er so nicht fahren könnte, also individuell (und daher auch einstellbar, oder sogar wechselbar, bei dementsprechenden Bedürfnissen ung Geldbeutel).
    Etwas viel und lang, aber hoffe gut verständlich.

    lg
    Harald

  5. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    259

    Standard

    #35
    Sorry für die späte Nachricht. Ich war 1700 Km in Kroatien mit der Q unterwegs. Bis auf dass der Reifen nun runter ist und ich kein Öl verbraucht (mit zu schleppen) habe, war einfach alles super.

    @ suckofitall: Schau mal: Push up my GS

    Gruß
    Martin

  6. Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    18

    Standard verkapptes Rennmoped?!?

    #36
    Zitat Zitat von SilberQ Beitrag anzeigen
    Widerspruch!!
    Ich bolze auch mal gerne, und mir reicht die 1150 GS vollkommen, unsere Straßen reichen dafür aus und so schnell hängt mich dann auch keiner mehr ab, wozu ne 1200??? Nur das ich mehr unbeständige Elektronik an Bord habe, nein Danke!!
    Das kann nur bestätigen

    Gruß aus dem Bergischen Land

    Axel

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von MarTwin Beitrag anzeigen
    By the way: Das Öhlins Fahrwerk macht sich ebenfalls spitze. War am Anfang noch zu weich eingestellt, aber ist nun mittlerweile fast der größte Gewinn am Bike.

    Gruß
    Martin
    Yo. Und das gilt ebenso für die 1200-er.

    Warum die 1200 eine Plastikbombe sein soll - nur weil der Tank aus Plastikmaterial ist? ... erschließt sich mir nicht. Elektronik: Die überwiegende Mehrzahl gravierender Störfälle von denen hier berichtet wird sind mechanischer Natur. Aber das hatte der Bernd schon mal ausführlich erläutert.

    Wer jetzt eine neue oder wenige Jahre alte12-er kauft fährt Zuverlässigkeits-mässig auch nicht schlechter, als mit den letzten Modellen der R 1150. Insgesamt gesehen ist die R 1200 doch ein deutlicher Fortschritt. Dazu eine WP / Oehlins / Wilbers und schon spielt man in der ersten Liga.

    Dennoch, es gibt wohl kaum eine anderes Motorrad dieses Alters egal aus Japan oder Italien, das sich noch so modern fährt wie die R 1100 / -50 GS. Ich möchte sicher keinem seine 1150 verleiden.

  8. Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    212

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von aGSel Beitrag anzeigen
    Das kann nur bestätigen
    Die Frage ist wie viel ist original.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von suckofitall Beitrag anzeigen
    Die Frage ist wie viel ist original.
    für das video reicht ein lauter auspuff.

  10. Registriert seit
    13.04.2010
    Beiträge
    15

    Standard

    #40
    Also ich habe eine GS 1150 von 2002.

    Drauf ist ein Leo ohne DB Eater.

    Müchte nun kleines bisschen das Drehmoment von unten raus erhöhen.
    Was würdet ihr mir da für kleine Änderungen vorschlagen????


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS 1200 oder 1200 ADV Kaufen Hilfeeee!!!!!!
    Von Eduaklin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 09:03
  2. VERZWEIFLUNG! 1150 Adv behalten oder 1200 Adv kaufen?
    Von Lisbeth im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 09:27
  3. R 1200 GS kaufen ab bj. 04 oder 06!
    Von Tomac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 16:45
  4. GS 1150, GS 1150 Adventure oder GS 1200 ?
    Von Vassili im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 21:29
  5. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48