Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

1150 GS Adventure/ 1200GS

Erstellt von Tpauli1977, 06.07.2014, 18:37 Uhr · 47 Antworten · 5.382 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard 1150 GS Adventure/ 1200GS

    #1
    Servus.....komme gerade aus dem Motorradurlaub zurück.....100000km voll gemacht mit meiner 1200GS....mache mir so langsam Gedanken nach nem anderen Reisemotorrad.....
    -1200 GS ADV.....naja die Preise...passt nicht ganz in mein Budget....
    Alternative wäre halt ne 1150 Adventure.....vor allem robust....gefahren bin ich noch keine,um zu sehen wie sich das Mehrgewicht bzw die etwas weniger Leistung bemerkbar macht?

    Wer von euch hat denn den "Schritt zurückt" auch gemacht?

  2. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #2
    Hallo
    Warum soll die 1200 ter den weg?
    Mit freundlichen Grüßen Bernd

  3. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard

    #3
    Servus----naja...diverse Reparaturen....
    -schon der 3.Mal Endantrieb....
    1.bei 20000km...neu auf Garantie
    2.bei 75000km....Eingangslagerung Spiel...repariert vom Forumsmitglied Bonner.....
    -Getriebe Simmerring
    -wohl demnächst Kupplung fällig..nochdie erste drin
    -Bremskraftverstärker.....wechsele aber jährlich die Bremsflüssigkeit....

  4. Registriert seit
    17.05.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    #4
    Halliiihallooooo
    Ist das alles zusammen teurer als ein anderes gebrauchtes völlig unbekanntes Möppi? Wenn die 12er an sich zuverlässig war und du weisst, was du an ihr hast, dann bleib dabei. Wer weiss schon, wie es beim nächsten Gebrauchtteil ausgeht.
    Gemoie Danilo

  5. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #5
    Was gebrauchtes ist immer mit gewissen Risiken verbunden aber auch kein Hexenwerk - dazu gibt es jede Menge zu lesen hier und mit ein bisschen normalem (Sach-)Verstand gut machbar bei überschaubarem Risiko.
    Ich hab' den Schritt zurück nicht gemacht, finde Deine Gründe aber sehr plausibel und Du stehst damit nicht alleine da.
    Als aller erstes würde ich ne Probefahrt machen, dann weisst Du selber vielleicht schon mehr...
    Alles weitere ergibt sich dann.

  6. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    99

    Standard

    #6
    Hallo,
    stehe vor dem gleichen Gedanken. Nur is es bei mir aktuell eine K 1200 R und ich überlege auf eine 1150 GSA zu wechseln.

    mal schaun

  7. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard

    #7
    .....nur erst mal nen Händler finden in meinem Umkreis...wo ich ne Probefahrt machen kann......

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #8
    Naja, von 'ner K kommend, ist das ja auch eher ein Aufstieg. Sonst würde ich es eher so halten wie die Kollegen schrieben. Bei 'ner Gebrauchten weiß man nie was man bekommt. Da bleibt immer ein RestRisiko.

    Ich kalkulier so ähnlich. Welche Reparatur kostet schon so viel wie 'ne gute Gebrauchte. . .

  9. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #9
    Für Wechsel auf eine 1150er ADV muß man sich nicht schämen
    Diese weise Entscheidung haben schon einige Forenmitglieder getroffen und es glaube nicht bereut.

    Das Neue muß nicht immer des Alten Tod sein, im Gegenteil...........

  10. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #10
    Ich hatte 3 x ne 1200 GS, die letzte war ne Triple Black, dann kamen noch andere.
    Jetzt habe ich die R1150GS-ADV zurück gekauft, die ich vor zwei Jahren besaß.
    Gekauft mit etwas über 50000 km.
    Jetzt hat sie 60000 km.
    Leistung vermisse ich nicht.
    Sie drückt schön von unten heraus.
    Kürzlich habe ich mit einem Freund für 50 km getauscht.
    Er fuhr meine 1150 er, ich seine 1200 er ADV.
    Irgendwie fällt die 1150 er leichter in die Kurven.
    Fühle mich wohler auf der 1150 er ADV.
    Sie hat von mir ne neue Gepackbrücke und ich habe die Gabelbrücke samt Standrohren neu lackiert.
    Nach dem Tausch des hinteren Federbeins gegen ein Ölins kann der Fahrkomfort nicht besser sein.
    Das schöne, man kann fast alles selber machen :-)
    Für mich ist sie wertiger und robuster.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dienstmotorrad R 1150 GS Adventure!????
    Von SuffQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 17:04
  2. R 1150 GS Adventure
    Von Horst Parlau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 09:42
  3. R 1150 GS Adventure gebraucht aber mit neuem Motor!!??
    Von SuffQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 12:55
  4. Soundopt. org. Endtopf für 1150 GS/Adventure/R
    Von GS Peter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 10:47
  5. R 1150 GS Adventure
    Von Heinz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 21:32