Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

1150 GS Adventure

Erstellt von Horst Parlau, 04.09.2012, 15:41 Uhr · 31 Antworten · 3.429 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    318

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Horst Parlau Beitrag anzeigen
    Da lasse ich sie lieber stehen.
    Gefahren wurde sie ja eh nie. *scnr*

    gruss kelle!

  2. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Kelle Beitrag anzeigen
    Gefahren wurde sie ja eh nie. *scnr*

    gruss kelle!
    Tja, vielleicht hat auch einfach nicht jeder die Zeit um 20000Km im Jahr zu fahren...

    Viele Grüße
    Stefan

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo
    Hier wird auch so gerne zur Wertermittlung auf die DAT verwiesen...
    Zum einen kann man da keine Km - Stand Abweichungen berücksichtigen und desweiteren handelt es sich dort um die

    Händler Einkaufspreise !!!

    Da liegt diese 2004er Adv. bei rund 5800€ - völliger Unsinn...
    Meine 2002er im absoluten Top-Zustand und 23000km Laufleistung liegt bei 4800€ - wer würde sie dafür abgeben???
    Einer von euch vielleicht? Das glaube ich kaum...
    Wenn es um das Eigentum anderer geht werden hier immer Preise vorgeschlagen, daß einem die Galle hochkommt. Geht es aber um das eigene Hab und Gut sieht das wieder ganz anders aus - da werden natürlich Höchstpreise verlangt...
    Gott sei Dank kann ja jeder seinen Preis selbst bestimmen, der ja bekanntlich durch "Angebot und Nachfrage" reguliert wird.
    Und die R1150GS ist nunmal ein sehr gefragtes Motorrad, ganz besonder als ADV mit den begehrten Features wie 30l Tank und Sturzbügel (ABS selbstverständlich auch), geringer Laufleistung und erstklassigem Zustand aus Erstbesitz - die kann man nämlich
    mittlerweile an einer Hand abzählen...

    Viele Grüße
    Stefan

  3. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #13
    Na ja, aber wo liegt der Unterschied zwischen Händler-Einkaufspreis und Privatverkaufspreis ??? Siehste, also haun die Preise doch irgendwo hin. Und ne GS mit den genannten Eckdaten für 4.800 gibts allemal.

  4. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #14
    So so, eine ADV mit den genannten Eckdaten für 4800€ gibt es allemal...???
    Wenn du eine findest dann sag mir bitte sofort bescheid, die nehm ich ungesehen!!!

    Viele Grüße
    Stefan

    - - - Aktualisiert - - -

    Noch eine Kleinigkeit...
    Wo liegt der Unterschied zwischen Händler-EK und privat VK???
    Wenn es keinen gäbe würde wohl kaum jemand versuchen sein Fahrzeug privat zu verkaufen...
    Der Händler muß eine Gewährleistung geben und ggf. ausstehende Wartungen übernehmen. Diese Kosten muss er natürlich ausgleichen-durch die Differenz zwischen EK und VK...
    Von daher sollten die Privat VK-Preise irgendwo zwischen Händler EK und den hoch angesetzten Händler VK's liegen.
    Aber wie auch immer...
    Jeder sollte doch (im eigenen Interesse) versuchen, den höchstmöglichen Preis für sein Fahrzeug zu erzielen. Reduzieren kann man seinen Preis doch immernoch...

    Viele Grüße
    Stefan

  5. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #15
    [QUOTE=Navaja;1051631]Das kann ich nicht zustimmen. Schau mal bitte hier:
    BMW R 1150 GS adventure als Enduro/Reiseenduro in Frankfurt

    Scheint ja interessant zu sein - so wie man hier hört. Verkauft ist sie aber bis heute dennoch nicht

    Schönen Sonntag zusammen

  6. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #16
    Hallo,

    <Jeder sollte doch (im eigenen Interesse) versuchen, den höchstmöglichen Preis für sein Fahrzeug zu erzielen.
    Reduzieren kann man seinen Preis doch immernoch...>

    @ Stefan:
    Den Preis regeln Angebot und Nachfrage. Als ich vor einigen Jahren in der Nachbarkneipe anmerkte, daß die
    Zulassungsrekorde bei den GSen 5 Jahre später die Gebrauchtpreise mächtig drücken, gab´s ordentlich Geschrei.
    Tatsache ist ja, daß sehr viel ordentliches Material verfügbar ist - und fast jeder ein Motorrad in der Garage hat,
    was er dafür loswerden möchte.
    Das heisst für mich: Der Markt ist gesättigt.
    Auf der anderen Seite haben sehr viele Interessanten nicht den finanziellen Spielraum, eben mal
    6-7.000 EUR Spielgeld zusätzlich auf den Tisch zu legen.
    Und die Banken schreien lauthals Hurra, wenn Sie ein 8-10 Jahre altes Motorrad finanzieren sollen.
    Sicher gibt es auch Diejenigen, welche eine Pannigale mit dem wöchentlichen Taschengeld bezahlen - aber
    das sind sehr Wenige.

    So stellt sich für mich die Situation dar.
    Wenn ich verkaufen möchte, muß ich mir überlegen, zu welchem Preis ich relativ zügig verkaufen kann.
    Das ist mein Verkaufspreis. Alles andere ist Traumtänzerei für Brotlose.

    Gruß
    Christian

  7. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #17
    Warum die noch steht kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen, vielleicht ist sie ziemlich runtergekommen oder so...
    Ich kann nur zwei Preise zum Besten geben, die ich aus 1.Hand weiß:
    Ich habe meine R1150GS (graphitan-met., EZ 02, 13000Km aus 2.Hand, keine Adv.) letztes Jahr im September inclusive Systemkoffern für 7150€ verkauft.
    Mein Kumpel hat seine 1150er Adv. verkauft, ebenfalls aus 2002 mit rund 40000Km auf der Uhr im Top-Zustand aber ohne Koffer für 6600€ verkauft.
    Keine der Maschinen hat länger als 2 Wochen gestanden...
    Nach meiner eigenen Erfahrung spielt der Pflegezustand eine entscheidende Rolle - war eigentlich bei jedem Telefonat eine der ersten Fragen...

    Viele Grüße
    Stefan

    - - - Aktualisiert - - -

    Du darfst aber nicht vergessen, daß es nur noch sehr wenige mit überschaubaren Laufleistungen im neuwertigen Zustand gibt und die sind sehr gefragt. Die 1150er wird ja nunmal schon seit 7Jahren nicht mehr gebaut...
    Und um solch ein Motorrad geht es ja hier eigentlich - und nicht um eine runtergerittene Gurke aus 70000Km "artgerechter Haltung".
    Qualität kostet nunmal Geld...

  8. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #18
    Hallo Stefan,

    ist doch klar, warum die Frankfurter GS noch steht:
    3. Hand, Fotos teilweise aus 2009 und das Rumgeeiere mit dem Zubehör.
    Da lässt doch Jeder erstmal die Finger weg.
    Du hast aber völlig recht - der Pflegezustand des Motorrades und der Gesamteindruck des
    Verkäufers sind entscheidend.

    Gruß
    Christian

  9. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von boxersteve Beitrag anzeigen
    Da liegt diese 2004er Adv. bei rund 5800€ - völliger Unsinn...
    Meine 2002er im absoluten Top-Zustand und 23000km Laufleistung liegt bei 4800€ - wer würde sie dafür abgeben???
    Einer von euch vielleicht? Das glaube ich kaum...
    GSA für obigen Preis:
    BMW R 1150 GS ABS Adventure in Bayern - Bobingen | Motorräder & Teile | eBay Kleinanzeigen

    Und ne normale:
    BMW R 1150 GS in Thüringen - Schwaara | Motorräder & Teile | eBay Kleinanzeigen

    Siehste nix mit "völliger Unsinn".

  10. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #20
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil...
    Es geht hier um die Adventure als gepflegtes Fahrzeug aus 1.Hand mit geringer Laufleistung nicht um die normale GS und auch nicht um eine Adventure aus 3.Hand. Die schwarze GS ist Bj.2000 aus 2.Hand, die Adventure hat 40000Km runter und ist aus 3.Hand. Nicht die günstigsten Angebote rauswühlen und Äpfel mit Birnen vergleichen. Das Motorrad des Themenstarters ist aus 2004 und hat gerade einmal 17000Km runter und laut seinen Aussagen neuwertig...
    Die Adventure und normale GS trennen auch mal locker 1000€ am Gebrauchtmarkt!
    Die günstigste Adventure bis 30000Km liegt bei mobile bei 6500€, mit repariertem Unfallschaden, weiter geht es bei 7200€ - wobei ich noch nicht mal auf die Vorbesitzer geachtet habe...
    Aber nun gut, wahrscheinlich liegen die alle mit ihren Preisen völlig daneben - hier wissen es anscheinend einige besser?!?
    Ich verstehe nur etwas nicht ganz:
    jeder versucht doch im eigenen Interesse so viel wie möglich für sein Fahrzeug zu erlösen, warum sollte man also von Anfang an extrem günstig anbieten? Man kann doch immernoch nachlassen...
    Wie oben erwähnt habe ich letztes Jahr für meine 2002er aus 2.Hand mit 13000Km 7150€ bekommen. Warum hätte ich mich denn mit weniger zufrieden geben sollen??? Angesetzt hatte ich sie mit 7400€-und es gab etliche Interessenten!
    Viele Grüße
    Stefan


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche hohe Sitzbank 1150 GS gegen 1150 Adventure
    Von motorradfahrer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 11:25
  2. 1150 GS gesucht, evtl. Tausch gegen 1150 GS Adventure
    Von uligoetz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 08:41
  3. BMW R 1150 GS Adventure
    Von Spätzünder im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 11:28
  4. 1150 Adventure oder 1200 Adventure
    Von LLosch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 08:40
  5. GS 1150, GS 1150 Adventure oder GS 1200 ?
    Von Vassili im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 21:29