Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

1150 gs Adventure ohne Abs

Erstellt von Peter Becker, 14.03.2015, 16:33 Uhr · 49 Antworten · 4.138 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    147

    Standard

    #31
    Ich fahre seid 1985 gs ohne Abs aber vielleicht hast du recht.In meinem taxi gab es auch auf völlig vereisten Straße Situationen wo ich ohne Abs besser zurecht gekommen wäre

    Gruss Peter

  2. Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    #32
    Ich habe letztes Jahr eine 1150 ADV mit knapp 40Tkm gekauft...habe lange nach einer OHNE ABS gesucht und wurde zum Preis von 4500€ fündig...inkl Koffern und Abdeckplane und neuwertigem Helm und Lederhosen und und und... Bis jetzt nichts vermisst, auch jetzt im Winter bei Schnee zu fahren War ohne ABS durchaus möglich ☺
    Und ich habe sie im April gefunden...also,nicht den Mut verlieren
    Grüße, Everyday

  3. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    147

    Standard

    #33
    Das wäre auch für mich das Moped .Wo hast du die gefunden?

    Gruss peter

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Peter Becker Beitrag anzeigen
    Ich fahre seid 1985 gs ohne Abs aber vielleicht hast du recht.In meinem taxi gab es auch auf völlig vereisten Straße Situationen wo ich ohne Abs besser zurecht gekommen wäre

    Gruss Peter
    Hi
    ja früher war alles besser und es wurde auch vieles aus Holz gebaut.
    Sogar die Partnersuche war einfacher, der Dame eines mit der Keule übergezogen und dann k
    onnte man sie in seine Höhle schleppen.
    Gruß

  5. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    147

    Standard

    #35
    Bist du leidenschaftlicher BKV Fahrer?
    Gruss peter

  6. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #36
    Also das Thema BKV lässt mich hier nicht los, ja er kann kaputt gehen.... Aber ich habe von einem Mann gehört der zur Arbeit ging und auf dem Weg dorthin von einem Auto überfahren wurde..... jetzt die Frage, soll ich das Arbeiten lieber sein lassen....

    Was ich damit sagen will, es könnte, vieles könnte! Bei der 1150er wird sich ständig über den BKV aufgeregt, aber die 1200er werden gekauft, da kann ja nur das ESA kaputt gehen oder der Dichtring Motor-Getriebe oder der Endantrieb oder die Elektrik....

    Wenn ich kein Geld habe um einen eventuell auftretenden Schaden zu bezahlen dann muss ich das Fahren eben lassen, oder ein neues Moped kaufen mit Garantie.
    Man kann natürlich auch so wie Du eins suchen das den bösen BKV nicht hat oder gleich ganz auf ABS verzichten, aber bitte dann nicht jammern weil man es nicht mehr verkauft bekommt oder auf die Nase fällt weil man vielleicht doch mal eine Notbremsung machen musste und eben nicht das Feingefühl in der Hand hatte um es zu dosieren.

    Ja ich habe eine Adventure mit BKV und das Dingen bremst so wunderbar!
    Und ja, ich hatte schon eine Situation als so ne Tussi mir die Vorfahrt genommen hat, es war zwar damal mit meiner 11er Gs aber die hatte ABS und auch wenn ich schneller als 100 gewesen bin, ohne ABS würde ich dieses hier jetzt nicht schreiben, davon bin ich fest überzeugt, denn ich konnte voll in die Tasten greifen und dem Auto ausweichen.

  7. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    147

    Standard

    #37
    Ich möchte jetzt keine BKV Diskussion anstoßen.Ich denke die gab es schon oft genug.Ich komme ja auch langsam in ein alter wo die bremshilfe Sinn macht.Mal schauen wie ich mich endscheide.

    Gruss peter

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #38
    Zum ABS bei der 1150GS: Es war nie Serie, immer Sonderausstattung. Erst seit Modelljahr 2013 stattet BMW alle seine Moppeds serienmäßig mit ABS aus. Dazu kommt, dass bei der 1150GS seit 1999 das normale ABS 2 verbaut war. Erst ab Modelljahr 2003 wurde auf das Teilintegral-ABS von Teves mit elektrischem BKV umgestellt. Das System hat 'nen schlechten Ruf, weil bei einem Ausfall der BKV abschaltet und man plötzlich deutlich verminderte Bremsleistung hat. Außerdem ist das synthetische Bremsgefühl nicht jedermanns Sache. Dazu kommt, dass der Bremsflüssigkeitswechsel Spezialwerkzeug erfordert, das nicht jede Werksatt hat.

    Die R1150GS Adventure wurde während der Bauzeit der R1150GS eingeführt. Kann sein, dass 1150 ADV grundsätzlich die Teilintegral-Bremse haben. Da macht der BKV eventuell auch Sinn, denn das war die schwerste GS aller Zeiten. Ich persönlich würde keine GS ohne ABS fahren wollen, vor allem keine mit Telelever. Denn der TL liefert weniger Rückmeldung als eine Telegabel, man merkt etwas weniger, was das Vorderrad macht. Da ist es dann schwieriger, genau am Limit zu bremsen - weshalb BMW die Maschine für ABS entwickelt hat. Im Gelände auf Schotter kann ABS kontraproduktiv sein, deshalb ist es abschaltbar.

    Sampleman

  9. Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    #39
    @Peter:
    Ich hatte das Glück, abseits der üblichen Plattformen und zwar auf Quoka Kleinanzeigen....
    Gruesse, Everyday

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #40
    Nein, auch die 1150er ADVentures der Jahre '03 und '04 hatten ABS nur auf Wunsch. . .


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS Adventure Rockster ABS 17" Koffersatz in Teilen
    Von Neuseenlaender im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 09:33
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R 1150 GS, Silber, älteres ABS ohne Integral
    Von cappo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 18:00
  3. R 1150 GS Adventure gebraucht aber mit neuem Motor!!??
    Von SuffQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 12:55
  4. Soundopt. org. Endtopf für 1150 GS/Adventure/R
    Von GS Peter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 10:47
  5. R 1150 GS Adventure
    Von Heinz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 21:32