Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

1150 GS Entscheidungshilfe !!!

Erstellt von Tobi22, 25.01.2010, 19:18 Uhr · 15 Antworten · 1.818 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    136

    Standard

    #11
    Hatte mir in 02/2008 eine schwarze 1150 GS in TOP-Zustand mit 13000km von einem Wenigfahrer mit Koffern, Remus, Tankrucksack und Rolle (BMW-Teile)gekauft.
    Mittlerweile nach 2 Saison hat die Maschine 24000 km und läuft problemlos.
    Die Wartung wird mittlerweile von einem Schrauber privat durchgeführt denn die Preise des Freundlichen sind mir zu heftig.

    Ich würde ebenfalls zu der Maschine mit der geringeren Laufleistung tendieren.

    Wegen dem Preis solltest du hartnäckig verhandeln zumal es noch sehr früh im Jahr ist.
    Ein Argument ist die bald kommende 30.000er Inspektion und falls die Reifen nicht neuwertig sind sollte man sich deutlich unter 6000 € treffen.

    Viel Erfolg
    wasches

  2. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von wasches Beitrag anzeigen
    Hatte mir in 02/2008 eine schwarze 1150 GS in TOP-Zustand mit 13000km von einem Wenigfahrer mit Koffern, Remus, Tankrucksack und Rolle (BMW-Teile)gekauft.
    Mittlerweile nach 2 Saison hat die Maschine 24000 km und läuft problemlos.
    Die Wartung wird mittlerweile von einem Schrauber privat durchgeführt denn die Preise des Freundlichen sind mir zu heftig.

    Ich würde ebenfalls zu der Maschine mit der geringeren Laufleistung tendieren.

    Wegen dem Preis solltest du hartnäckig verhandeln zumal es noch sehr früh im Jahr ist.
    Ein Argument ist die bald kommende 30.000er Inspektion und falls die Reifen nicht neuwertig sind sollte man sich deutlich unter 6000 € treffen.

    Viel Erfolg
    wasches
    So, jetzt will doch auch mal schreiben und nicht nur lesen. Ist auf jedenfall sehr nett hier, nur mal so am Rande. Ich stand im letzten Jahr auch vor der Entscheidung welche GS es denn nun sein sollte. Bei mir war die Suche direkt nach dem Bj.03 dem neueren ABS wegen. Ich bin jahrelang K1100RS mit ABS2 gefahren und habe auf ca. 70000 km zu oft erlebt das ABS zu lange die Bremse geöffnet hat. Gottlob hat es immer noch gereicht, aber es war manchmal ziemlich haarig. Die geräusche des Bremskraftverstärkers sind zugegeben gewöhnungs bedürftig, aber dafür eine geile Bremswirkung mit nur einem Finger. Und Probleme beim dosieren oder sanften anbremsen habe ich noch nie gehabt, hat sofort geklappt. Die Doppelzündung klappt verzüglich und bei der Wartung hab ich da überhaupt keine Bedenken.

    Gruß Frank

  3. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von gaston Beitrag anzeigen
    So, jetzt will doch auch mal schreiben und nicht nur lesen. Ist auf jedenfall sehr nett hier, nur mal so am Rande. Ich stand im letzten Jahr auch vor der Entscheidung welche GS es denn nun sein sollte. Bei mir war die Suche direkt nach dem Bj.03 dem neueren ABS wegen. Ich bin jahrelang K1100RS mit ABS2 gefahren und habe auf ca. 70000 km zu oft erlebt das ABS zu lange die Bremse geöffnet hat. Gottlob hat es immer noch gereicht, aber es war manchmal ziemlich haarig. Die geräusche des Bremskraftverstärkers sind zugegeben gewöhnungs bedürftig, aber dafür eine geile Bremswirkung mit nur einem Finger. Und Probleme beim dosieren oder sanften anbremsen habe ich noch nie gehabt, hat sofort geklappt. Die Doppelzündung klappt verzüglich und bei der Wartung hab ich da überhaupt keine Bedenken.

    Gruß Frank
    Ach ja, meine hatte ich Juni 09 beim freundlichen für 5900€ mit ca 75000km scheckheft gepflegt(mit allen Rechnungen), Alukoffer, Zylinderbügel, Handprotektoren, Heizgriffe, Große Scheibe und optisch Tip Top gekauft. Wie ich denke eigendlich ein guter Preis...
    Die Laufleistung ist da kein Problem!

  4. Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    56

    Standard

    #14
    Hallo Frank,

    und nun ist denn das ABS III besser als das IIer ?? Was die Regelintervalle angeht ?
    Viele Grüße
    Tobias

  5. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    #15
    Moin Tobi, also die Regelintervalle sind schon mal kürzer, und was auch sehr rafiniert ist, bei der ersten Härteren Bremsung lernt das System welches Rad wie stark belastet ist und die beste Bremsleistung bringt (alleine, zu zweit oder Gepäck). Nach jedem neuen Starten des Motors fändt das System neu an zu lernen da sich die Beladung ja geändert haben kann, gut gegessen oder so ähnlich... Also ich bin total begeistert von der Leistung, vor allem im Vergleich zum ABS2, obwohl die K1100RS länger ist und das fürs bremsen ganz hilfreich sein kann!

    Gruß Frank

  6. Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    56

    Standard

    #16
    Hallo,
    danke an alle die mir so zahlreiche Tipps gegeben haben.
    Bei dem Wetter momentan ist das Projekt wieder "auf Eis gelegt"

    Viele Grüße
    Tobias


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe...
    Von Hinti im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.09.2012, 13:11
  2. Entscheidungshilfe
    Von m.i.o. im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 18:27
  3. Entscheidungshilfe
    Von Janis im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 07:15
  4. Entscheidungshilfe
    Von Barney im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 22:46
  5. Entscheidungshilfe
    Von bikemike im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 11:23